Google Maps ab sofort mit Homescreen-Widget

Ab iOS 14 und neuer

Die Karten-App von Apple bietet schon seit dem Start von iOS 14 ein kleines Widget für den Homescreen an. Nun folgt auch Google Maps (App Store-Link). Ist Version 5.74 installiert, lassen sich zwei verschiedene Widgets hinzufügen.

Das kleine Widget zeigt einen Kartenausschnitt mit dem aktuellen Standpunkt an und erlaubt einen Schnellzugriff auf die Google Maps-Applikation. Das zweite Widget bietet eine Suche, Favoriten und weitere Kacheln für einen Schnellzugriff auf POIs. So könnt ihr Tankstellen oder auch Restaurants direkt anzeigen lassen.


Gut zu wissen: Damit das Widget funktioniert, muss Google auf den Standort zugreifen dürfen. Dieser wird auch bis zu 15 Minuten nach der letzten Nutzung noch verwendet.

Auf meinem iPhone konnte ich die neuen Widgets noch nicht aktivieren, obwohl ich die neuste Version installiert, Google Maps gelöscht und erneut installiert habe und zudem mein iPhone neugestartet habe. Muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden.

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
(Foto: 9to5Mac)

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. IMHO ist der Hauptgrund für die Entwicklung des Widgets den User dazu zu bewegen die Standort-Rechte für Google maps dauerhaft zu aktivieren. Die Gründe liegen auf der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de