Highlights der Woche: Akku-Gate, Fibaro Wall Plug, Ortungsdienste unter iOS 11 & iMac Pro zerlegt

Welche Themen waren in dieser Woche besonders interessant? Wir fassen zusammen.

iOS 7 Akku1

Akku-Gate: Nachdem bekannt wurde, dass langsame Akkus die Leistung des iPhones verringern, hat Apple eine Stellungnahme veröffentlicht und erklärt: „Wir haben niemals – und werden auch niemals – absichtlich die Lebensdauer eines Apple-Produkts verkürzen oder die Nutzererfahrung verringern, um den Kunden zu einem Update des Produkts zu bewegen. Unser Ziel war es immer Produkte zu erschaffen, die unsere Kunden lieben. Ein iPhone solange wie möglich nutzbar zu machen, ist ein wichtiger Teil davon.“ Bis Ende des Jahres kann man den Akku von iPhone 6 und neuer für nur 29 statt 89 Euro tauschen lassen.

Fibaro Wall Plug HomeKit App

Fibaro Wall Plug: Hierbei handelt es sich um eine WLAN-Steckdose mit HomeKit-Unterstützung, die deutlich kompakter und funktionaler ist als die der Konkurrenz. Die Steckdose könnt ihr in HomeKit integrieren, später wird auch Support für Amazon Alexa und Google Assistant nachgereicht. Ein Fibaro Wall Plug kostet 69,99 Euro, weitere Infos gibt es hier

Ortungsdienste unter iOS 11: Was bedeuten eigentlich die System- und Ortungsdienste in iOS 11? Wir erklären euch alle Optionen und sagen euch, ob ihr diese aktivieren oder lieber deaktivieren solltet. Den kompletten Artikel mit ausführlichen Aufschlüsselungen gibt es hier.

imac pro teardown

iMac Pro zerlegt: iFixIt hat mal wieder ein neues Apple-Produkt in seine Einzelteile zerlegt. Große Überraschungen gibt es nicht, alle Details haben wir hier für euch hinterlegt.

Weitere interessante Themen

Kommentare 10 Antworten

  1. Es wäre nett, wenn Ihr zu der Akkutauschaktion immer mal Updates bringen könntet. So habe ich z.B. gelesen, dass die Mitarbeiter im Apple Store Hamburg Jungfernstieg bislang behaupten, nix davon gehört zu haben und infolgedessen diesen Service auch nicht anbieten. Gravis soll eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 € erheben…

  2. Hat schon jemand Erfahrung gesammelt beim Akkutausch im Appel Store ( Service/ Kosten/Dauer)? Bei uns gibt es nur ein Apple Premium Reseller, der bietet zwar den Akkutausch an und kostet 59 € wenn ich mein iPhone wieder mitnehmen möchte ( sie nennen es Expresszuschlag). Die 29€ gibts nur wenn ich drei Tage Zeit habe und es im Shop lasse.

  3. Ruft einfach bei der Apple Hotline an. Dann fragt ihr ob die Tauschaktion gilt, dann macht ihr einen Termin beim AppleStore in Eurer Nähe und bringt es zu der Zeit vor Ort dorthin. Dann wartet ihr zwei Stunden und gut ist. Das ist der einfachste Weg, oder?
    Wenn es in D nicht gilt, dann wird die Hotline es wohl sagen. Das gilt auch für den Store in Hamburg. Wenn die Hotline Euch dort einen Termin vermittelt, mit dem Preis der Aktion, dann wird der auch gültig sein, egal ob dort jemand was weiß.
    Die Hotline bietet auch ein Rückrufservice an. Die ist da auch sehr zuverlässig.
    Ich würde es nur darüber versuchen. Geht auch ziemlich fix.

  4. Zitat: „Nachdem bekannt wurde, dass langsame Akkus die Leistung des iPhones verringern…“

    Ich wusste garnicht, das es langsame und schnelle Akku‘s gibt?

    Sind die langsamen Akku‘s denn dann langsamer voll oder sind die schnellen Akku‘s langsamer leer als die anderen??

  5. Ich hatte mir kurz vor Bekanntwerden der Austauschaktion von Apple einen Akku bei ifixit geordert und ihn letzte Woche selbst getauscht. (iPhone 6 Plus)

    Abgesehen von kleinen Problemen mit dem Displaystecker – wollte nicht so, wie ich wollte, hatte daher Streifen im Display – und dem Abziehen einer der drei Klebestreifen, ging es ansonsten einfach von der Hand.
    Habe letztlich auch an die 30€ gezahlt, aber musste selbst aktiv werden und das Gerät aufschrauben ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de