Human Resource Machine: Neues Spiel der Macher von World of Goo

Heute sind gleich mehrere interessante Premium-Spiele im App Store erschienen. Wir werfen einen ersten Blick auf Human Resource Machine.

Human Resource Machine

Der Name Experimental Gameplay Group sagt euch vermutlich nicht viel. Die Entwickler haben aber schon zwei bekannte Spiele in den App Store gebracht: World of Goo und Little Inferno. Heute melden sie sich mit dem neuesten Werk zurück: Human Resource Machine (App Store-Link). Die Universal-App kommt ohne In-App-Käufe aus und kostet 4,99 Euro.


In Human Resource Machine programmiert man kleine Büroarbeiter und muss mit ihnen kleine Rätsel lösen. In der Beschreibung heißt es: „Human Resource Machine ist ein Rätselspiel für Nerds. Solltest du keine Ahnung vom Programmieren haben, keine Sorge! Programmieren ist nichts anderes als Rätsel lösen. Wenn man erst mal von den ganzen 1en und 0en und diesen furchteinflössenden geschwungen Klammern wegdenkt, ist Programmieren einfach, logisch, wunderschön und etwas, womit jeder zurecht kommen und Spaß haben kann!“

Human Resource Machine hat bereits sehr positive Rezensionen gesammelt

Auf iPhone und iPad bietet das Spiel eine deutsche Lokalisierung, Englischkenntnisse sollte man aber dennoch mitbringen. Denn zwar sind Menüs und Hilfen übersetzt, aber die eigentlichen Programmier-Befehle sind nur auf Englisch. Das ist aber nicht wirklich verwunderlich, denn schließlich wird weltweit in dieser Sprache programmiert.

Human Resource Machine ist bereits im Oktober für den Computer veröffentlicht worden und hat dort bisher über 800 positive und nur 50 negative Rezensionen gesammelt. Dort schreibt unter anderem ein Käufer: „Wer schon immer einmal spielerisch ohne Vorkenntnisse programmieren ausprobieren wollte, der ist hier genau richtig! Man hat eine Aufgabenstellung, die anhand von Befehlen in einer gewissen Reihenfolge gelöst werden müssen.“ Spannend wird das Spiel vor allem durch kleine Zusatz-Missionen, so dürfen in manchen Level beispielsweise nur eine bestimmte Anzahl von Befehlen verwendet werden.

Einen etwas ausführlicheren Test der Computer-Version könnt ihr bereits bei 4Players lesen. Dort gibt es als Wertung immerhin 82 Prozent, im Fazit heißt es: „Für kurze Kopfrauchpausen ist dieses Programm eine ausgesprochen clevere Kombination aus Spaß und trockener Materie!“ Der Tester konnte nur zwei Kritikpunkte festhalten: Manche in Human Resource Machine geschriebenen Programme sehen sehr übersichtlich aus, zudem gibt es keine Ranglisten. Letzteres können wir auch für die iOS-Version bestätigen: Eine Anbindung an das Game Center fehlt – mich persönlich stört das aber nicht.

Ausführlicher Test folgt in den kommenden Tagen

Wie sich Human Resource Machine auf iPhone und iPad schlägt, werden wir in den kommenden Tagen für euch herausfinden, wenn wir das Spiel ausführlich ausprobiert haben. Falls ihr zuvor schon ein paar Eindrücke bekommen wollt, könnt ihr einen Blick auf den folgenden Trailer werfen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de