Infinity Blade II zum neuen Tiefstpreis

Infinity Blade II gab es bereits vergünstigt. Jetzt haben die Entwickler noch einmal an der Preisschraube gedreht.

Daran besteht eigentlich kaum ein Zweifel: Infinity Blade II (App Store-Link) ist das grafisch wohl beste Spiel, dass es für iPhone und iPad gibt. Das bezahlt man zwar mit einer eingeschränkten Bewegungsfreiheit in der digitalen Welt, bekommt dafür aber gerade auf den neuesten Geräte-Generationen optisch einiges geboten.


Das Rollenspiel ist jetzt so günstig wie noch nie zu haben. Statt 5,49 Euro zahlt man nur 2,39 Euro, bisher lag der Bestpreis bei 3,99 Euro. Wer nicht unbedingt bis zur 79-Cent-Reduzierung (und vermutlich Infinity Blade III) warten will, kann jetzt bedenkenlos zuschlagen.

Passend zur Reduzierung gibt es ein umfangreiches Update, das erneut neue Inhalte zum Spiel hinzufügt. Unter anderem kann man neue Gebiete freischalten und aufregende Geheimnisse rund um Siris erforschen. In den neuen Gebieten gibt es natürlich auch einige neue Gegner. Ebenfalls nur ist das Schatzkarten-Feature und 5 neue Gegenstände.

Insgesamt gesehen finde ich es sehr erstaunlich, was Infinity Blade II aus den mobilen Geräten heraus holt. Mit 1,03 GB ist der Download dafür aber auch überaus groß, nach der Installation schluckt das Spiel sogar noch etwas mehr Speicherplatz. Angesehen haben sollte man sich zumindest einen der beiden Teile aber auf jeden Fall.

 

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Ah endlich das Update mit mehr zu Siris und neuem zum entdecken! 🙂
    Darauf habe ich echt gewartet. Mit Infinity Blade II hat das Spiel noch einmal ordentlich zugelegt und mehr von Siris und den Hintergründen zu erfahren ist gleich umso besser.

    Für das Spiel gibts auch ein Buch bei iTunes, was noch mehr um Siris und das Infinity Blade erzählen soll. Ist aber auch Englisch, um das schon mal vorweg zu sagen.

  2. Kleines Update meinerseits:
    Man kann jetzt soweit wieder alle Gegenstände wie aus dem Vorgänger Infinity Blade wieder verkaufen wie man will.

  3. Komisch: Ich hatte nicht genügend Speicherplatz frei, dann hab ich ein paar Apps gelöscht und laut „Einstellungen“ hab ich jetzt 2 GB frei.
    Wenn ich Infinity Blade 2 jetzt laden möchte kommt noch immer die Meldung, dass ich nicht genügend Speicherplatz habe…
    Kann mir jemand helfen?

    1. Ich habe diese Erfahrung auch schon gemacht. Das Gerät braucht mehr als das doppelte (ca. 2,5-fache) an Speicher um es zu installieren. Am besten mehre Apps auf iTunes kopieren, dann deinstallieren, das Spiel installieren und danach die anderen wieder installieren. Allerdings ist’s irgendwann auch hiermit aus mit dem Speicher.

        1. Aus dem App Store lädst du dir eine komprimierte Installationsdatei. Bei der Installation wird diese Datei entpackt, das Spiel installiert und die Installationsdatei danach wieder gelöscht. So oder so ähnlich sollte es laufen. Da das vermutlich kein fließender Prozess ist, hast du zwischenzeitlich Installationsdatei und App auf deinem Gerät und dafür brauchst du mehr Speicherplatz. Meine Theorie 😉

          1. Ja wird auch klar. Bei allgemein-benutzung wird ein anderer freier speicher als bei allgemein-info angezeigt

        2. Also das Game hat 1,03gb und du hast 2 Gb frei. Zum download brauchst du schonmal die 1,03gb da die ipa Datei erst vollständig gespeichert werden muss bevor die Installation beginnt. Du hast dann weniger als 1gb frei und das geht nicht. Und @ Bretterhaufen, bei mir ist beides gleich.

  4. Im App Store ist Infinty Blade 2 unter der Kategorie „Für das neue iPad“ aufgelistet, aber zumindest die Schriften, wenn man einen Gegner besiegt hat und dann EP bekommt etc., sind doch recht stark verpixelt…
    Ist das nur bei mir so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de