Instagram erlaubt fortan das Teilen von Feed-Beiträgen direkt in der Story

Bei Instagram gibt es mal wieder kleinere Neurungen. Das müsst ihr wissen.

instagram feed-to-stories

iOS-Nutzer müssen sich zwar noch ein wenig gedulden, aber in Kürze sollte die neue Funktion auch auf dem iPhone freigeschaltet sein. Denn dann könnt ihr beim Stöbern in eurem Feed Beiträge anderer Nutzer bei euch in der Story teilen. Wann das sinnvoll ist? Wenn ihr zum Beispiel einen interessanten Post gesehen habt und eure Freunde darüber informieren wollt. Wenn ihr einen Spendenaufruf unterstützen oder einfach nur eure Begeisterung ausdrücken möchtet.


Über das Teilen-Symbol, bei Instagram als Papierflugzeug zu erkennen, könnt ihr fortan den Beitrag nicht nur an einzelne Freunde weiterleiten, sondern auch in eurer Story teilen. Hier wird dann das Bild angezeigt und der Verfasser verlinkt, des Weiteren könnt ihr natürlich weitere Modifikationen vornehmen. Sticker, Text, Hintergrundfarbe und mehr können angewendet, frei platziert und bearbeitet werden.

Neue Teilen-Funktion nur für öffentliche Beiträge

Das neue Teilen von Feed-Beiträgen in Instagram Stories funktioniert allerdings nur dann, wenn das Profil des Verfassers öffentlich ist. Wenn man das Teilen nicht erlauben will, kann man in den Einstellungen einen entsprechenden Schalter umlegen.

Instagram gibt an, dass das Update in wenigen Tagen auch für iOS zur Installation bereit stehen wird. Und nicht vergessen: @appgefahren.de bei Instagram folgen.

‎Instagram
‎Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de