Intelligente Einkaufsvorhersage: Einkaufsliste Bring! weiß, wann die Milch leer ist

Das sogenannte Machine Learning hält immer weiter Einzug in unserem Alltag. Auch die Einkaufs-App Bring! mischt nun mit.

Bring

In einer Mitteilung an uns berichtet die Presseabteilung der iOS-Einkaufslisten-App Bring! (App Store-Link) von einem neuen Feature, das mit der jüngsten Version der Anwendung, v3.11.0, Einzug gehalten hat. Bring! ist kostenlos für das iPhone und iPad erhältlich und fordert neben iOS 9.0 oder neuer auch mindestens 106 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Auch eine deutsche Sprachversion existiert für die Einkaufsliste bereits.

Der morgendliche Kaffee ohne Milch oder ein erschöpfter Teevorrat bei der nächsten Grippewelle? Menschen sind Gewohnheitstiere und lieben ihre Rituale – das haben auch die Schweizer Entwickler von Bring! erkannt und warten in der neuen Version 3.11.0 ihrer App mit einer neuen Funktion namens „Einkaufsvorschläge“ auf. Dank Machine Learning, einem intelligenten Algorithmus, sieht der Nutzer der Einkaufslisten-App, welche Produkte voraussichtlich bald ausgehen und wo der nächste Kauf noch warten kann. „Damit sind die Zeiten von fehlendem Klopapier und leerer Zahncreme endlich passé“, so berichtet das Presseteam.

Häufige Nutzung verfeinert Einkaufsvorschläge

Mit Hilfe des Machine Learning erkennt die App die Nutzungszyklen des Users und erstellt anhand seines Listenverhaltens die entsprechenden Vorschläge. In einer Erinnerungsansicht zeigt ein grüner Kreis um das Produktbild an, dass Milch noch nicht gekauft werden muss, während ein roter Kringel auf einen schwindenden Vorrat hinweist. Mit einem Klick aufs Milch-Item landet sie dann auf der Einkaufsliste. „Je häufiger und genauer [der User] die App nutzt, desto präziser werden also auch seine Vorschläge“, erklärt Marco Cerqui, Co-Founder und CEO der Bring! Labs AG aus Zürich.

Das Feature der Einkaufsvorschläge ist ab sofort per Update der iOS-App von Bring! für alle User der App nutzbar. Um von der Funktion zu profitieren, muss man allerdings mindestens einmal mit Bring! einkaufen, damit die App sich erste Nutzungszyklen merken kann. In der Listen-Ansicht können die Einkaufsvorschläge neben der Suchleiste über ein Glühbirnen-Symbol aufgerufen werden. Das Update auf v3.11.0 von Bring! steht ab sofort gratis im App Store zum Download bereit.

‎Bring! Einkaufsliste & Rezepte
‎Bring! Einkaufsliste & Rezepte
Entwickler: Bring! Labs AG
Preis: Kostenlos

Kommentare 7 Antworten

    1. Vor monaten habe ich denen schon vorschläge gemacht, die man sinnvoll verwenden könnte. So zum bleistift eine eigene reihenfolge des einkaufs, da jeder laden ein wenig anders aufgebaut ist….??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de