iPhone-Kalender Fantastical 2 mit 3D Touch & Komplikation für die Watch

Mein geliebter Kalender Fantastical 2 wird noch besser. Alle Neuerungen stellen wir kurz vor.

Fantasticl 2 d3 touch

Fantastical 2 (App Store-Link) ist mein Lieblingskalender für iPhone, iPad und Mac. Nicht nur das tolle Layout und die einfache Handhabung gefallen mir, auch die stetige Weiterentwicklung ist gegeben. Erst heute hat der Entwickler ein Update veröffentlicht, das sowohl 3D Touch für die neuen iPhone 6s mitbringt, als auch die Apple Watch-App um eine Komplikation erweitert.

Fantastical: 3D Touch & Komplikation für die Apple Watch

Drückt man beim iPhone 6s etwas fester auf das App-Icon von Fantastical 2, öffnet sich ein Kontextmenü, über das ein neues Ereignis angelegt, die Erinnerungen angezeigt oder direkt zur Suche gesprungen werden kann. Des Weiteren kann auf der Apple Watch jetzt die Komplikation von Fantastical verwendet werden. So könnt ihr direkt auf dem Watchface die Termine aus Fantastical anzeigen lassen, auch eine „Gehe zu Datum“-Funktion ist jetzt verfügbar. Wie die Komplikationen funktionieren, könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

fantastical komplikation apple watch

Auch wenn wir uns wiederholen, an dieser Stelle listen wir euch noch einmal die Kernfunktionen von Fantastical 2. Fantastical 2 unterstützt Erinnerungen, bietet über den Day Ticker eine Übersicht aller anstehenden Termine, kann Geburtstage anzeigen oder Termine über die Sprachsteuerung eintragen. Besonders praktisch ist auch die intelligente Termin-Eingabe. „Sonntag 15 Uhr im Westpark Grillen mit Fabian“ erstellt automatisch einen vollständigen Termin mit allen Details.

Kommentare 12 Antworten

  1. So gut wie alle Kalender (WeekCalendar, Calendars5, miCal und auch Fantastical) sind nur eine andere Oberfläche für den original Apple Kalender. Alles was ihr im Apple Kalender anzeigen lasst, sieht man auch in den anderen, inkl. Google.

  2. Nutze Fantastical auf allen Endgeräten, nur auf der Watch nicht, auch nicht mit der Komplikation, denn das ist sie im Vergleich zum Built-In, mehr Murks als Dienst, und teils immer noch langsamer mit weniger Übersichtlichkeit. Klar mit Erinnerungen, aber die zeigt es nur in der Übersicht. Springt direkt in Termine rein statt den Tag zu zeigen. ImWatch Face zeigt es nur eine Ziffer im Kreis, verschwindet gar oder zeigt AUS, wogegen der Apple Kalender die Zeit für den nächsten Termin anzeigt und bei tippen darauf in die Übersicht springt und NICHT in den Termin.

    Fantastical auf der Watch? Fantastischer Müll. Wohl gerade aus der Alpha gesprungen.

    Grottig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de