Jabra Elite 75t: Neue True Wireless-Kopfhörer bieten bis zu 7,5 Stunden Akkulaufzeit

Inklusive 4-Mikrofon-Anruftechnologie

Das dänische Unternehmen Jabra ist uns schon seit langem als Zubehör-Hersteller für sehr hochwertige Audio-Produkte ein Begriff – seien es OverEar-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung oder auch die neuen True Wireless-Modelle. Das letztere Portfolio bekommt nun seit kurzem Zuwachs: Der Jabra Elite 75t steht in den Startlöchern und wird bald im Handel aufschlagen.

Der Jabra Elite 75t ist der direkte Nachfolger des Jabra Elite 65t, den wir auch schon ausführlicher unter die Lupe genommen haben (zum Artikel) und sogar zu meinem Zubehörprodukt des Jahres 2018 geworden ist. Jabra ist nun noch einen Schritt weiter gegangen und hat sich laut eigener Aussage „tausende verschiedene Ohrformen angesehen und daraus einen In-Ear-Kopfhörer mit einem leichten und kompakten Design entwickelt.“

Zu den Features des Jabra Elite 75t gehört eine windgeschützte 4-Mikrofon-Technologie, die für eine sehr gute Gesprächsqualität bei Anrufen sorgen soll, ganz gleich, wo man sich befindet. Mit einem individuell anpassbaren Equalizer in der kostenlosen Jabra Sound+ App kann man die Musikwiedergabe zudem ganz dem eigenen Geschmack anpassen. 

Ladecase bietet insgesamt 28 Stunden Musikgenuss

Eine der bedeutendsten Neuerungen des Jabra Elite 75t ist aber wohl die verbesserte Akkulaufzeit: Kam der Vorgänger noch auf maximal 4-5 Stunden mit einer Ladung, sind nun sehr gute 7,5 Stunden drin, ehe das Gerät wieder ins Ladecase gelegt werden muss. Letzteres bietet dank des integrierten Akkus eine Laufzeit von insgesamt 28 Stunden. Besonders praktisch: Eine Schnellladefunktion erlaubt es, mit nur 15 Minuten Ladezeit für eine Stunde Musikgenuss zu sorgen.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum für den Jabra Elite 75t wurde von Seiten des Herstellers bisher noch nicht bekanntgegeben. Auf der Produktseite des Unternehmens kann man allerdings schon jetzt weitere Infos einsehen und sich am unteren Ende der Seite auch für einen Newsletter eintragen – dann wird man sofort benachrichtigt, wenn es zu diesem Thema Neuigkeiten gibt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de