JungleJam: Neue Kinder-App um ein tierisch-grooviges Dschungel-Orchester

Tiere haben kein Gespür für Musik? Die neue App JungleJam für Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren beweist das Gegenteil.

JungleJam 1 JungleJam 2 JungleJam 3 JungleJam 4

JungleJam (App Store-Link) steht seit dem 3. Dezember dieses Jahres im deutschen App Store bereit und lässt sich dort für 2,69 Euro herunterladen. Für die Installation sollten die Käufer neben 200 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 7.1 oder neuer mitbringen. Eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden, ist aber aufgrund der wenigen Textinhalte in der Anwendung kaum von Wichtigkeit.


Mit JungleJam können kleine Hobby-Musiker und Tierfreunde insgesamt 20 verschiedene tierische Musiker im Dschungel nach und nach freischalten und mit ihnen gemeinsam groovige Songs spielen. Jedes Tier steht dabei für ein bestimmtes Musikinstrument oder einen spezifischen Sound, mit dem sich eine eigene Dschungel-Band zusammenstellen und zusammen musizieren lässt.

JungleJam hält auch frei spielbare Instrumente bereit

Zu Beginn stehen nur einige wenige tierische Musiker, darunter ein Gorilla samt Drumkit, ein Flöte spielender Panda oder eine Schlange mit Rassel im Dschungel bereit. Hat man genügend Tiere angetippt und sie in einer Zoom-Ansicht zum aktiven Musizieren gebracht, spielen sie gemeinsam einen Song, an dessen Ende als Belohnung ein weiteres Tier in die frohe Runde eingefügt wird. So kommt man am Ende auf die insgesamt 20 Tiere.

Einige Tiere verfügen über bestimmte Besonderheiten: Sie laden das Kind zur aktiven Teilnahme ein, da sich auf ihnen frei spielen lässt – beispielsweise auf einem Zebra, das als kleines Klavier dient. Einige Tiere können sich die gespielte Melodie des kleinen Nutzers merken und spielen diese dann eigenständig weiter.

Musikalische Vorkenntnisse müssen übrigens nicht für JungleJam vorhanden sein: Egal, was man spielt, das daraus resultierende Lied klingt immer stimmig und synchron. Junge Hobby-Musiker, die zusätzlich auch noch einige Tiere des Dschungels kennenlernen wollen, finden daher mit JungeJam eine wirklich tolle, ansehnliche App, die sicher für einige Lacher und viel Spaß sorgen wird. Einen kunterbunte Trailer findet ihr drüben auf YouTube.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Hab’s gekauft und ausprobiert. Is wirklich toll gemacht und ganz, ganz niedlich. Meine Tochter ist anderthalb und sicher noch etwas jung, aber für 2- oder 3-Jährige is es sicher total gut geeignet. Macht Laune.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de