Kleineres MacBook Pro mit Touch-Leiste kommt nicht im September

Was erwarten wir vom neuen MacBook Pro? Wir fassen die neusten Gerüchte zusammen.

macbook pro

Mit Gerüchten muss man vorsichtig umgehen. Im News-Ticker tragen wir die neusten Gerüchte kurz und knapp ein, ohne jegliche Wertung. Heute möchten wir uns dem neuen MacBook Pro widmen. Die gut informierte Webseite Bloomberg, die in den letzten Jahren immer wieder richtig lag, will nun wissen, dass das neue neue MacBook Pro kleiner wird, mit einer anwenderspezifischen Touch-Leiste kommt, allerdings nicht im September veröffentlicht werden soll.


Schon früh wurde das Touch-Panel über der Tastatur als neues Feature für das MacBook Pro gehandelt. Die Leiste könnte die Funktionstasten ablösen und je nach aktiver App anwendungsspezifische Aktionen anzeigen. Zudem soll sich das Design ändern, das MacBook Pro soll etwas kleiner werden, jedoch wird kein keilförmiges Gehäuse wie beim 12″ MacBook zum Einsatz kommen.

MacBook Pro mit vier USB-C-Ports

Auch das MacBook Pro wird neue Anschlüsse erhalten und auf den USB-C-Connector setzen. Schenkt man Bildern des Gehäuses Glauben, sollen vier USB-C-Ports verbaut werden. Ob der wirklich großartige MagSafe-Stromanschluss, die HDMI-Ports und der SD-Kartenleser erhalten bleiben oder entfallen, ist aktuell nicht klar.

macbook pro update

Was hingegen klar sein soll: Das MacBook Pro soll über einen Fingerabdruckscanner verfügen, wie wir ihn vom iPhone kennen. Dieser könnte sich im An-Aus-Knopf verstecken und so das Entsperren des Macs vereinfachen. Ebenso wahrscheinlich sind neue Farboptionen.

Mark Gurman, der den Bereich Apple bei Bloomberg übernimmt, ist bei Gerüchten immer recht vorsichtig und streut diese nur, wenn er sich sicher ist. Wie schon kurz angerissen, sind die Vorhersagen Gurmans immer recht treffsicher. Sollte das MacBook Pro in dieser Art auf den Markt kommen – würdet ihr zuschalgen?

(Fotos: Martin Hajek)

Anzeige

Kommentare 20 Antworten

  1. Mein 15″ MacBook Pro, Late 2013, ist mein ganzer Stolz und verrichtet seinen Dienst hervorragend. Hatte zeitweise noch ein kleines MacBook Air (gebraucht gekauft), wenn das Gepäck wirklich mal klein sein sollte… das nützt nun aber meine Freundin.
    Nein, ein neues MacBook muss es nicht sein (und nicht zuletzt wäre es finanziell derzeit einfach nicht zu machen).

  2. Ich habe noch ein 13″ von 2011 welches ohne Probleme funktioniert. Außerdem wird nur sehr selten noch genutzt, daher würde ich mir kein neues zulegen.

  3. Bei meinem MBP 13″ Mid 2010 (mit nachträglich ergänzter SSD) ist so langsam ein Austausch fällig, daher plane ich beim neuen MBP zuzuschlagen… Leistungsmäßig würde mir das alte MBP mit SSD, das die vielen Jahre über gute Dienste geleistet hat, sogar noch reichen, aber der Flaschenhals mit USB 2.0 geht mir langsam zu sehr auf die Nerven. Schade eigentlich :-/

  4. Für mich sollte es ein 15″ sein, da es wohl keine 17″ mehr geben wird. Sonst hätte ich gerne ein 17er.
    Muss Feature aus meiner Sicht:
    Touchscreen. Wenn Apple das nicht in die neuen Laptops einbaut haben sie nicht nur nicht den Trend gesetzt, sondern ihn völlig verschlafen.

    1. Touchscreen? Kauf Dir lieber ein iPad inkl. Touchscreen. 😀 Der Bildschirm beim MBP sollte keine Fingerabdrücke aufweisen. 🙂

      1. Ich möchte aber ein Touchscreen zum arbeiten, nicht zum daddeln. Hast du schon mal mit einem Surface Pro oder anderen Convertibles mit vollwertigem Betriebssystem gearbeitet?

  5. Ich hoffe es kommt dieses Jahr! Ich habe immer noch mein Late 2008, welches langsam die Grätsche macht, und will mir seit über einem Jahr wirklich ein neues Pro holen, wollte aber zumindest den skylake prozi haben. und nu? Ich hoffte erst auf September ’15, dann auf März ’16, und jetzt wieder auf September. ??

    1. Mir geht es genauso! Warte auch schon seit letztem Jahr drauf.. 😀 Problem ist, das es langsam echt wichtig wird, der Alte will fast nicht mehr.. Und man wartet und wartet.. Jetzt noch so eine Nachricht dazu. Ich find die „Strategie“ von  in der Hinsicht leider wirklich ätzend.
      Hoffen wir doch noch auf ein Release in diesem Jahr.. Oder wenigstens eine Ankündigung..

      1. Die Ankündigung ganz bestimmt, nur ab wann wird es letztlich verfügbar ist, ist die Frage.

        Und ja, meiner postet schon bei einfachen Internet gesurfe – nicht mehr normal. 😀

  6. Mir wäre alles egal solange das 13″er neue Prozessoren und 32 GB RAM erlaubt – ich habe meist 3-4 VMs laufen und brauche RAM!!! Liefert Apple wieder nicht ab, wechsel ich – mich nervt deren arrogantes heimlich Getue um dann nach „Jahren der Entwicklung“ wieder nur Produktpflege betrieben zu haben. Also Apple: Launcht mal ein verbindlichen Release Cycle mit max 6-12 monatspausen, erlaubt RAM selbst zu verbauen (statt für Standards 400% Aufschlag zu kassieren), Wechselakku, wechselnder HDD/SSD und betreibt so Produktpflege – dann nimmst auch keiner krumm wenn echte Innovation mal 2 Jahre braucht. Sorry @all – musste gerade mal raus…

  7. Ich habe das Gefühl, dass mit jedem Update in den letzten 6 Monaten egal ob der Sicherheit dienlich oder mit minimal neuen Funktionen mein MacBook Pro ein wenig langsamer wird.
    Es scheint, als würden die MacBook Besitzer so zu neuer Hardware genötigt werden, obwohl die Rechenleistung sich eigentlich nur minimal verbessert hat.

    Damals waren nicht mehr als 768 GB Flash Speicher zu kaufen, also erwarte ich nun mindestens 2GB, sonst lohnt sich ein Upgrade für mich nicht.

    Und diesen USB C Mist können sich die Jungs in die Haare schmieren.
    Dazu noch ein Wegfall des Magsafe?
    Zudem eine dieser Haptik Monster Tastaturen?
    Ohne mich!
    Ich schreibe mit 10 Fingern und liebe das angenehme Gefühl der jetzigen MBP Tastatur.
    Kurzum: Mal sehen, was die Zukunft wirklich bringt. Wenn Apple weiterhin dem „Dünner ist geiler Wahnsinn“ verfällt, gibt es für die Schreiberei auch noch andere Hersteller mit guten Geräten. ?

  8. Ich liebäugle schon lange mit der 15er Variante. Zuletzt hatte ich mir aus Kostengründen „nur“ das 13er MBP gekauft. Sollten sich dagegen die Gerüchte Befürworter, würde ich diesmal das 15er kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de