Kommentar zur Keynote: Bitte bringt dieses Feature auch ins iPhone 12

Die Sehnsucht nach Touch ID

Mit dem iPhone X hat Apple vor einigen Jahren Face ID eingeführt. Eine wirklich praktische Sache, die gut funktioniert, selbst wenn man beispielsweise mit einer Sonnenbrille unterwegs ist. Knapp drei Jahre nach der Einführung von Face ID sieht die Welt allerdings anders aus.

Seit März beherrschen Masken unseren Alltag. Und zumindest ich für meinen Teil kann sagen: Die PIN-Eingabe auf dem iPhone nervt tierisch. Mal eben im Supermarkt auf die Einkaufsliste schauen? Mal eben in der Bahn auf eine Nachricht antworten? Nichts geht mehr ohne die Eingabe von vier oder sechs Ziffern. Mal eben unterwegs eine App mit Face ID Schutz öffnen? Ein echter Graus.


Touch ID muss gar nicht unters Display

In der Vergangenheit wurde ja immer wieder darüber gemunkelt, ob Apple nicht einen Touch ID Sensor unter das Display baut. Dass das allerdings schon mit dem iPhone 12 der Fall sein wird, gilt als sehr unwahrscheinlich. Seit gestern Abend wissen wir: Das ist gar nicht nötig.

Apple hat mit dem neuen iPad Air die passende und vor allem kostengünstige Lösung vorgestellt: Touch ID hat im Standby-Schalter ein neues Zuhause gefunden.

Ich sage es jetzt einmal ganz deutlich: Wenn die Damen und Herren in Cupertino während der aktuellen Zeit tatsächlich auf die Idee kommen sollten, diese neue Touch ID Technik nicht in das kommende iPhone 12 zu integrieren, dann ist ihnen auch nicht mehr zu helfen. Es war wohl noch nie so einfach, ein alltagstaugliches Verkaufsargument zu finden, das jeden von uns anspricht.

Anzeige

Kommentare 50 Antworten

  1. Einfach beide Möglichkeiten bei den neuen Geräten anbieten, wäre doch am einfachsten. Grundsätzlich finde ich FaceID sehr gut und schnell. Aber beides parallel zu haben, wäre toll.

  2. Durch die Corona Pandemie ist Face ID entthront worden; das ewige warten auf die Code Eingabe nervt!
    Der klare Sieger heraus ist Touch ID!
    Die Maske ( rade) werden wir nicht so schnell wieder los…
    Es wäre Wünschenswert beim iPhone 12 die Wahl zwischen beiden Lösungen…

  3. Die Frage ist, ob bei dem kleineren Button des iPhone ein zuverlässiges „Lesen“ des Fingers überhaupt möglich ist. Wenn man den schon relativ kleinen Knopf am iPad betrachtet…

  4. Allen teilnehmern geht anscheinend um die sicherheit, so dass bei jedem gebrauch des handys eine pin o.ä. verlangt wird.

    Es geht auch anders.❗
    Einfach in den einstellungen umstellen, dass die pin (faceID) erst nach 4 std. greift.

    Überlegt doch mal ernsthaft, wann die sicherheit wirklich benötigt wird…

    1. Das funktioniert aber nur bei privat verwalteten Geräten. Meine Firma verlangt, dass das iPad oder iPhone bei jeder Benutzung immer entsperrt werden muss.

      1. Selbst privat würde ich sowas nie machen. Warum? Dem Dieb es einfach machen? FaceID geht auch mit Maske und ja, ich wünsche mir FID und TID im Gerät 😉

  5. Am Besten wäre beides. Zur Zeit ist FaceID bei mir richtig praktisch nachdem ich mir vor fünf Wochen sehr heftig in den rechten Daumen geschnitten habe. Der ist noch längere Zeit nicht nutzbar

      1. So ist es. Und ne neue Hülle braucht man ja so oder so und „Löcher“ sind ja bereits jetzt schon für Lightning, Lautsprecher, Mikro, und Stummschalter drin…

    1. Was dir aber nichts nützt, wenn die Bahn oder Geschäfte dir es vorschreiben, weil sie das Hausrecht haben. Du klingst wie einer mit einer ärtzlichen Befreiung, von denen es auch immer mehr gibt, die meinen den Virus im Griff zu haben.

      1. Den Virus 🦠 hat niemand im Griff und eine Masken Befreiung habe ich auch nicht, aber die sinnlose Maske schützt 0 vor dem C Virus 😏 Ich renne doch auch nicht bei Regenwetter mit einen Regenschirm ☂️ rum der den Regen nicht abhält 😉

        1. Tja stell dir vor, dass du gar nicht erst unter den Regen kommst, weil die Wolke gar nicht die Möglichkeit hatte Wasser breitflächig zu kondensieren. Auf diese Weise funktionieren die Masken bei der Vorsorge.

  6. Ja, es nervt wenn es denn sein muss. Aber man sollte nicht so tun, als müsse man ständig das Phone/Pad freischalten. Dann zupft man sich für den Moment mal die Maske runter.

    Aber ja, die Nummer mit der Touch-ID im Knöpp ist trotzdem fein. Wenn gleich hier wieder die Argumente kommen, dass man sein Gerät immer erst anpacken muss bevor etwas passiert – was der Pluspunkt für Face-ID damals war.

  7. Verstehe das Problem nicht… ohne etwas aktiv zu machen hat mein X nach 2 Wochen Masken tragen mich auch mit Maske erkannt. Funktioniert zuverlässig und mit verschiedenen Masken. Wenn ich da an TID zurückdenke wird mir schlecht weil auf der Arbeit hat man halt mal dreckige Finger oder im Winter Handschuhe an usw… verstehe nicht wie Redakteure ihre Meinung über alles heben müssen. Meinetwegen kann TID ZUSÄTZLICH zurück kommen, aber FID soll bleiben!

    1. Da würd ich mir jetzt aber gedanken und mal prüfen wer es noch alles mit Maske entsperren kann🤷‍♂️. Also bei mir funktioniert es nicht mit Maske. Auch mit konfigurierter alternativer FaceID nicht. Vom Sicherheitsaspekt her, ist das auch gut so.

    2. @Marcus: Wahrscheinlich habe ich das überlesen – aber finde die Stelle leider nicht, an der die bösen Redakteure fordern, dass Touch ID Face ID ERSETZEN soll…

      1. Naja. Der Kontext war ja das neue iPad Air, wo es ausschließlich das TouchID gibt. Ich könnte mir sehr wohl vorstellen, dass sie es eher in den günstigen Modellen statt FaceID verbauen werden.

  8. Eigentlich finde ich Face-ID deutlich feiner als Touch ID, aber seit Coronazeiten bin ich froh immer noch mein 6S Plus zu benutzen (das auch noch super läuft). Kann ganz easy per TouchID entsperren im Supermark, no problemo.

    Aber Home Office sei dank muss ich eh selten Masken tragen.

  9. Also ich brauche Touch ID nicht mehr ich nehme meine Uhr zum bezahlen 👌
    Face funktioniert super mit Bart ohne Bart mit Sonnenbrille sogar mit Helm alles kein Problem 🙃

  10. Wofür denn Touch ID an der Seite des Gerätes? Damit ich dann jedes mal umständlich mit dem Daumen entsperren muss? Ne, da find ich Face ID wesentlich praktischer, einmal kurz Display antippen, in die Cam schauen und das war’s. Dieses ständige „fingern“ am iPhone hat mich bei Touch ID am meisten genervt.

    1. Es geht ja nicht darum, dass Touch ID wieder kommen und Face ID ersetzen soll. Es soll es ergänzen. Damit man als Nutzer die Möglichkeit hat, beide Techniken zu nutzen. Immer das, was gerade besser passt.

  11. Deswegen habe ich noch ein IPhone 8, ersten wegen der Größe und zweitens wegen TouchID. Wenn das 12er genauso groß ist wie das 8er und TouchID hat würde ich es Kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de