Lichtspeer: Psychedelischer Wurf-Shooter wird von Apple als Lieblingsspiel vorgestellt

Auch in dieser Woche gibt es von Seiten Apples wieder neue App- und Spiele-Empfehlungen im App Store. Derzeit gehört Lichtspeer zu dieser Kategorie.

Lichtspeer 1

Lichtspeer (App Store-Link), eine 4,49 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad, findet sich momentan nicht nur in Apples eigener Liste „Unsere neuen Lieblingsspiele“, sondern auch prominent in der Bannerrotation platziert. Das etwa 400 MB große Spiel, das von Noodlecake Studios veröffentlicht wurde, benötigt zur Installation auch iOS 9.0 oder neuer, und kommt bereits seit dem Start mit einer deutschen Lokalisierung daher.


„Lichtspeer ist ein temporeicher Lichtspeere schleudernder Simulator in einer uralten germanischen Zukunft“, so berichtet das Team der Noodlecake Studios hinsichtlich ihrer Neuerscheinung in der App Store-Beschreibung. „Mache dich bereit und erlebe den beliebten Charme der Arcade-Spiele der 80er Jahre in diesem brutalen, schick aussehenden und psychedelischen Abenteuer.“

Als Spieler hat man keine geringere Aufgabe, als den Frieden im alten – oder neuen? – germanischen Reich wiederherzustellen und die Kriegsgötter zu besänftigen. Als alter Krieger mit einer höchst ungewöhnlichen Waffe, einem Lichtspeer, heißt es, aberwitzige Gegner wie Pinguin-Wikinger, Wurst-Zombies und Hipster-Eisriesen zu bändigen und sie zu stoppen, ehe sie dem Helden selbst zu nahe kommen.

Über 60 Level und 10 magische Spezialkräfte

Lichtspeer 2

Insgesamt gibt es in Lichtspeer zehn Lichtkräfte, von denen man während der mehr als 60 vorhandenen, verrückten Level Gebrauch machen kann. Zudem warten sechs epische Boss Fights auf den Spieler, ebenso wie jede Menge Erfolge und Bestenlisten im Game Center von Apple.

Das Gameplay selbst ist relativ schnell erlernt: Ähnlich wie auch schon beim Kult-Game Angry Birds wählt man durch Antippen und Bewegen des Fingers auf dem Screen die Flugkurve des Lichtspeers aus und nimmt dann den Finger vom Bildschirm, um den Speer zu werfen. Tippt man kurz nach Abwurf der Waffe nochmals auf den Screen, teilt sich das Geschoss in drei Teile und liefert so eine noch verheerendere Zerstörungskraft. Diese wird allerdings in späteren Leveln auch benötigt, wenn die Horden von verrückten Gegnern nur so den Bildschirm belagern.

Lichtspeer wurde übrigens vorab auch schon auf der Gaming-Plattform Steam veröffentlicht, wo der Titel zum Preis von 9,99 Euro für Mac, Windows und als Steam-Game erworben werden kann. Bei aktuell mehr als 60 Bewertungen kommt der Arcade-Action-Shooter auf eine „sehr positive“ Bewertung, der Metacritic-Score liegt bei 72 Punkten.

‎Lichtspeer
‎Lichtspeer
Entwickler: Noodlecake
Preis: 4,49 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Hab’s auf Steam seit dem Releasetag und konnte natürlich auch auf iOS nicht widerstehen.
    Die Steuerung ist wie für Touchgeräte gemacht und die Story, der Soundtrack und das Design sind einfach nur grandios.

    Wer Wurst-Zombies mag, wird Lichtspeer lieben!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de