MagSafe für USB-C: Mit diesen Adaptern kehrt der magnetische Ladeanschluss zurück

Hier eine kleine Auswahl

Der USB-C Anschluss ist Fluch uns Segen zugleich. Während man an einem einzigen Port alle erdenklichen Geräte anschließen kann, benötigt man dafür oftmals zahlreiche Adapter. Und der von vielen geliebte MagSafe-Anschluss musste dafür weichen.

Schon in der Vergangenheit haben einige Firmen Adapter-Lösungen vorgestellt. Unter anderem sind hier Griffin BreakSafe und das LMP-Kabel zu nennen. Beides waren aber Lösungen, bei denen man die vom Hersteller mitgelieferten Kabel nutzen muss.


Nun habe ich aber bei 9to5Mac den neuen Elecjet Adapter entdeckt, der die Nutzung der alten MagSafe-Kabel ermöglicht. Der Adapter wird per USB-C angeschlossen, an dem dann die magnetischen Kabel angebracht werden können – und zwar sowohl die erste als auch zweite Generation. Mit dem Adapter könnt ihr übrigens nicht nur das MacBook aufladen, sondern auch die Nintendo Switch, das Samsung Galaxy S8 oder das Pixel 2.

ELECJET Magsafe zu USB C Adapter | AnyWatt |...
603 Bewertungen
ELECJET Magsafe zu USB C Adapter | AnyWatt |...
  • AnyWatt Magsafe zu USB Adapter ermöglicht Ihnen die Nutzung Ihres alten Magsafe Ladegeräts mit Ihren neuen USB Typ C Geräten. Es verwandelt ein Magsafe Ladegerät in ein USB Typ C Ladegerät.
  • Der AnyWatt Magsafe Adapter ist kompatibel mit Magsafe 1 & Magsafe 2 Ladegeräten und mit den Thunderbolt & Cinema Display Ladegeräten.

Diese Adapter sind quasi baugleich

Ein Blick auf das Sortiment bei Amazon zeigt, dass es genau diese Adapter in mehrfacher Ausführung gibt. Der Adapter von XIIVIO kostet zum Beispiel 19,99 Euro, der Adapter von Belkertech liegt bei 19,90 Euro. Die Marke CONMDEX ruft einen Preis von 20,73 Euro auf.

Die Frage an euch: Habt ihr noch alte Netzteile? Ist solch eine Adapter-Lösung interessant?



Anzeige

Kommentare 9 Antworten

      1. „Der dicke Kasten ist ein Spannungswandler.:D“
        ist klar aber dennoch nicht sehr schön.
        Ich kann mich erinnern das der Mag Safe ziemlich stark haftet kann das der USB C Port ab das man immer noch daran so zieht?

  1. Habe mehrere davon probiert, bei mir haben die Dinger nicht den erwünschten erfolg gehabt am Thunderbolt Display mit meinem 2018er 13″ MBP mit TouchBar.

  2. Das klingt sehr gut, danke für den Tipp!
    Weiß eigentlich jemand, ob es den Adapter auch umgekehrt gibt – also um mit einem USB–C–Netzteil ein MagSafe Notebook zu betreiben?

  3. Etwas off-topic ich weiß, aber gibt es eigentlich schon USB-C Adapter (mit mehreren Anschlüssen), die einen externen Speicher mit eingebaut haben, so 64-128GB? Das habe ich bisher nicht gefunden, wäre doch aber logisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de