Microsoft Outlook bekommt Split View, Do Not Disturb & weitere neue Funktionen

Update in den kommenden Wochen

In seinem hauseigenen Blog hat Microsoft einige spannende Neuerungen angekündigt, mit denen Outlook für iOS (App Store-Link) in den kommenden Wochen ausgestattet werden soll. Insbesondere iPad-Nutzer dürfen sich über deutlich mehr Komfort freuen können, denn Outlook erhält eine Unterstützung für Split View.

Aus meiner Sicht ist Outlook genau dafür wie geschaffen. Immerhin vereint das Programm Mail, Kalender und Aufgaben miteinander – die man sich sehr gerne auch nebeneinander anzeigen lassen möchte. Genau das wird mit einem zukünftigen Update von Outlook möglich sein. Wie genau das in der Praxis aussieht, zeigt euch die folgende Animation:

Außerdem sollen diverse Multitasking-Funktionen unterstützt werden, so wird man etwa Bilder, Texte oder Links aus Safari direkt in einen E-Mail-Entwurf ziehen können.

Sowohl iPad als auch das iPhone profitieren von weiteren Neuerungen. So plant Microsoft für Outlook unter anderem die Einführung eines Dark Modes. Spannend klingt auch die „Do Not Disturb“-Funktion, wenn kann die Mail-Benachrichtigungen bis zum nächsten Morgen oder an festgelegten Zeitpunkten wie etwa dem Wochenende deaktivieren kann.

Noch ist das Update nicht live, wir werden aber die Augen offen halten und euch noch mal benachrichtigen, sobald die neuen Funktionen zur Verfügung stehen.

‎Microsoft Outlook
‎Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Kommentare 5 Antworten

  1. Die Outlook-App hat schon einen systemabhängigen Dunkelmodus.

    Weiterhin hat die Outlook-App keine Aufgabenverwaltung. Dafür gibt es die separate App „To-Do“. Auch diese hat bereits einen systemabhängigen Dunkelmodus.

    1. „So plant Microsoft für Outlook unter anderem die Einführung eines Dark Modes.“

      Im Blog steht, dass das bereits seit August umgesetzt ist und die Umstellung der Modi mit iOS 13 automatisch erfolgt.

      „In August, we rolled out support for Dark Mode on Outlook for iOS and Android and as planned, with iOS 13 and iPadOS, Outlook now automatically switches to Dark Mode based on your iPhone or iPad device settings.“

      Hier sollte der Artikel angepasst werden. 😉

  2. Ich bin zu gmail gewechelst aber was mich da extrem nervt. Die brauche immer solange mit den updates. Bisher noch immer kein Dark Mode.

    Bei Updates ist microsoft viel besser und schneller.

    1. Ja. Gefühlt einmal pro Woche ist mindestens eine Microsoft App im Updatebereich vertreten. 😉


      Ne nicht falsch verstehen. Ich meckere darüber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de