PDFelement: Multifunktionale App jetzt kostenlos für iPhone und iPad verfügbar

PDFelement ist euch vielleicht schon einmal im Mac App Store über den Weg gelaufen. Mittlerweile gibt es die Anwendung auch für iPhone und iPad.

PDFelement iOS

Wenn es um die Bearbeitung von PDF-Dateien geht, habe ich bisher zu PDF Expert von Readdle gegriffen, allerdings wird man hier direkt mit 10,99 Euro zur Kasse gebeten. Deutlich günstiger ist PDFelement (App Store-Link), die noch relativ junge App für iPhone und iPad wird nämlich kostenlos angeboten und verzichtet sogar auf In-App-Käufe. Viel falsch machen kann man also nicht, wenn man PDFelement eine Chance gibt.


Die bereits für das iPhone X optimierte App ist komplett in deutscher Sprache lokalisiert und zeigt beim ersten Start eine Einführung in die wichtigsten Funktionen an. Ganz egal ob man Text bearbeiten, Kommentare und Unterschriften hinzufügen oder einfach nur seine PDF-Dateien verwalten möchte, PDFelement bietet viele Möglichkeiten. Einen Überblick über alle Funktionen bekommt ihr auf der Hersteller-Webseite.

Warum PDFelement kostenlos angeboten wird, zeigt sich direkt danach: Nur wenn man sich beim Anbieter registriert, kann man die App vollumfänglich nutzen. Bei den Preisen der Konkurrenz ist das aber ein fairer Deal, zumal die Dokumente selbst natürlich nicht in die Hände der Entwickler kommen, sondern auf einem Cloud-Service eurer Wahl oder direkt auf dem Gerät gespeichert werden. Aber keine Sorge: Auch ohne Registrierung könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen.

PDFelement bietet ich auf iOS zahlreiche Werkzeuge an

In PDFelement geöffnete Dateien können mit dem Finger durchgeblättert werden, zudem stehen am oberen Bildschirmrand die Haupt-Werkzeuge zur Auswahl: Kommentieren bzw. Markieren oder Textbearbeitung. Letztere funktioniert mit ordentlichen PDF-Dokumenten problemlos, an die Kommentar-Funktion muss man sich insbesondere auf dem kleineren iPhone-Display erst gewöhnen. Hier wird eine weitere Werkzeugleiste am Bildschirmrand angezeigt, die mehr als zehn verschiedene Optionen bietet. Auf dem großen iPad-Display ist das deutlich handlicher gelöst.

Angesichts der Tatsache, dass PDFelement aktuell kostenlos angeboten wird, kann ich die Bewertung von nur 2,8 Sternen im App Store nicht ganz nachvollziehen, denn falsch machen kann man mit diesem Download wohl nichts. In den USA bekommt PDFelement bei deutlich mehr Bewertungen 3,9 Sterne, was in etwa auf einem Niveau mit PDF Expert ist.

Falls euch PDFelement auf dem iPhone oder iPad überzeugt, gibt es übrigens eine weitere gute Nachricht: Innerhalb der iOS-Anwendung könnt ihr PDFelement für Windows oder Mac mit einem Rabatt von immerhin 20 Prozent freischalten.

 

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de