Pocket Casts: Podcast-Player reicht Offline-Nutzung auf der Apple Watch nach

Nur für zahlende Plus-Abonnenten

Mit der kostenlosen Podcasts-App von Apple ist man zwar ganz gut bedient, dennoch bieten diverse Drittanbieter erweiterte Funktionen. Eine Empfehlung ist Pocket Casts (App Store-Link). Der Entwickler hat Version 7.9 zum Download freigegeben. Auf folgende Neuheiten könnt ihr euch freuen.

Ab sofort gibt es eine optimierte Apple Watch-App. Ihr könnt Podcasts offline auf der Uhr verfügbar machen und unabhängig vom iPhone hören. Ist die Uhr mit dem WLAN oder über Cellular verbunden, können Episoden auch direkt von der Uhr aus gestreamt werden. So könnt ihr das iPhone beim Joggen einfach Zuhause lassen. Gleichzeitig gibt es vier neue App-Icons, ein neues Layout namens Radioactivity und weitere Optimierungen.


Pocket Casts lässt sich kostenlos laden und ist 101,7 MB groß. In der Basisversion gibt es alle wichtigen Funktionen, die neue Apple Watch-App gibt es zum Beispiel aber nur für Plus-Nutzer. Das Plus-Abo kostet 1,09 Euro pro Monat oder 10,99 Euro pro Jahr.

‎Pocket Casts
‎Pocket Casts
Entwickler: Podcast Media LLC
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de