Praktische Alu-Profile für die Philips Hue LightStrips und andere LED-Streifen

Fabian Portrait
Fabian 02. Dezember 2017, 14:10 Uhr

Ihr wollt eurem Smart Home noch etwas mehr Glanz verleihen? Dann schaut euch mal die Aluminium Profile für die Philips Hue LightStrips genauer an.

Alu-Profilschiene-Hue-LightStrips-1

Die "SO-TECH LED Aluminium Profil-PH1", so die offizielle Bezeichnung auf Amazon, habe ich vor einigen Monaten schon einmal auf meiner kleinen privaten Seite Hueblog.de vorgestellt. Dort kamen die Alu-Profile so gut an, dass ich richtig viele Rückfragen erhalten habe, als die Teile plötzlich nicht mehr lieferbar waren. Nun hat der Händler für Nachschub gesorgt und bietet die Profilschienen inklusive der klaren oder opalen Abdeckung und auf Wunsch inklusive Endkappen wieder zum Kauf an. Preislich geht es bei 14,49 Euro los, hinzu kommen aufgrund des unhandlichen Formats noch einmal 3,95 Euro für die Lieferung.

Die Installation der Philips Hue LightStrips ist eigentlich eine kinderleichte Sache: Schutzfolie vom Klebestreifen abziehen, LED-Streifen an die gewünschte Stelle kleben, mit dem Netzteil verbinden und über die App konfigurieren. Aber es soll durchaus Plätze und Orte geben, an denen man die Philips Hue LightStrips nicht so einfach ankleben kann oder an denen man den sichtbaren Leuchtstreifen verstecken möchte. Genau für diese Zwecke eignen sich die hier vorgestellten Alu-Profile perfekt.

Bei mir gab es eben eine solche Situation: In der Küche hängt zwischen zwei Oberschränken eine Dunstabzugshaube und der LightStrip kann nicht über die ganze Länge von zwei Metern verlegt werden. Ich hätte es unglaublich schade gefunden, ihn auf unter einen Meter zu kürzen, außerdem wäre es dann auch deutlich weniger hell gewesen, denn die zwei GU10-Lampen in der Dunstabzugshaube liefern zusammen nur 500 Lumen. Ihr dürft an dieser Stelle übrigens gerne mal raten, von welchem Hersteller die beiden Lampen sind.

Alu-Profilschiene-Hue-LightStrips-2

Mit einem Innenmaß von 16 Millimetern ist das Alu-Profil jedenfalls wie gemacht für die Philips Hue LightStrips, die passen genau hinein. Das dürfte wohl auch für die meisten anderen LED-Streifen gelten, im Zweifel messt ihr einfach mal nach.

Und wie werden die Alu-Schienen nun montiert? Hier ist ein wenig handwerkliches Geschick gefragt, denn zumindest mit doppelseitigem 3M-Klebeband wollten die Teile bei mir nicht halten. Ich wollte aber auch nicht in meine Küchenschränke bohren, einmal aufgrund der Löcher, aber auch aufgrund des Aufwands. Daher habe ich einfach drei Silikon-Punkte gesetzt, was bombenfest hält. Sicherlich könnt ihr hier auch Heißkleber oder einen anderen Kleber verwenden.

SO-TECH® LED Aufbau-Profil-PH1 (2000 x 18 x 8,5...
  • SO-TECH® LED Profil-PH1 mit klarer Abdeckung (Lichtdurchlässigkeit ca. 85 %)
  • Ideal für breite LED-Stripes, wie z.B. Philips Hue LightStrip oder andere LED-RGB-Stripes mit breiten bis zu 16 mm

Teilen

Kommentare10 Antworten

  1. MauCreek sagt:

    Ich möchte nur ungern herummäkeln,-

    Aber jeder baumarkt hat solche aluschienen in seinem angebot. Ausmessen, 3M-klebestreifen setzen (vorher fettreste durch kochdunst entfernen 😜 oder Silikon oder Schrauben). Und das für weit weniger knete als auf der angegebenen bestellung.
    🤡

  2. ppuettma sagt:

    Also hier bei Toom oder Obi gibt es solche. Da habe ich meine auch her. Wie gesagt, für weit weniger Geld. Vielleicht ist es auch Baumarkt abhängig. Einfach mal schauen…

  3. MrBeatnix sagt:

    Bestimmt sind die Leuchtmittel in der Dunstabzugshaube von Osram 😬

  4. nr69 sagt:

    Ich finde die LEDs von Hue auch ne tolle Sache. Was mich nur bissel nervt ist der Verbrauch von Steckdosen.

    Gibt’s da nicht was, was ohne geht? Akku ist allerdings auch wieder doof…

    Für Solar reicht das wohl nicht aus…🤔

    • Fabian sagt:

      Irgendwo brauchst du halt schon Strom her. Du könntest die Teile auch direkt an den Strom anschließen, wenn du dich mit Elektrik auskennst 😉

    • bloxmox sagt:

      Es gibt bei amazon auch sogenannte „doppelte Verteiler“ von Litcessory EU. Ich werde mir so einen bestellen. In meinem Falle könnte ich so die Arbeitsplattenbeleuchtung (blödes Wort) und Oberschrankbeleuchtung (klingt noch schlimmer) miteinander verbinden. Somit hätte ich immerhin einen Klotz (Stromanschluss) gespart. 🙂 Vielleicht ist das auch etwas für Dich.

  5. pitman sagt:

    Mich würde interessieren, wie das Licht mit der Schiene wirklich aussieht…
    Hast du eventuell noch Fotos vom Raum.
    Vielleicht sogar mit klarer und opaler Abdeckung?

    Vielen Dank vorab…

  6. illevanille sagt:

    Na klar sind die von Osram unter der Haube

  7. bloxmox sagt:

    Hi Fabian,

    vielen Dank für die Info. Auf die Verfügbarkeit habe ich schon länger gewartet. Ich habe mir nun endlich das Profil (klar) bestellt. Ich hoffe, dass bald auch andere Längen angeboten werden. Ich benötige zumindest noch 100 cm.

    Viele Grüße

    bloxmox

Kommentar schreiben