ProView S3: Video-Stabilizer für Smartphones sucht bei Indiegogo nach Unterstützung

Mit modernen Smartphones ist dank 4K-Auflösung auch im Videobereich so einiges möglich. Das passende Equipment gibt es mit dem ProView S3.

ProView S3

Aktuell sucht das Start-Up Navin um CEO Rick Hwang nach Unterstützern für das ehrgeizige Projekt beim Crowdfunding-Portal Indiegogo. Insgesamt 18 Tage vor dem Ende der Aktion wurden mit bisherigen 252.370 USD bereits 84% des angestrebten Ziels von 300.000 USD erreicht – man kann also fast davon ausgehen, dass das Projekt realisiert werden wird.

Der ProView S3 ist ein praktisches Accessoire für iPhone-User, die im Videobereich professioneller bei ihren Aufnahmen arbeiten wollen. Mit dem ProView S3, einer Drei-Achsen-Aufhängung, ist es möglich, besonders ruhige und gleichmäßig gefilmte Videos zu drehen. Die Halterung des ProView S3 kann Smartphones mit Bildschirmgrößen zwischen 4,7“ und 5,7“ aufnehmen, was einer Breite von 6,7 bis 8,5 cm entspricht.

Joystick am ProView S3 steuert Videoaufnahmen

Für eine reibungsfreie Nutzung bietet der ProView S3 kräftige Motoren, die es erlauben, das Smartphone auf drei Achsen zu bewegen. Dies wird über einen Joystick und verschiedene Betriebsmodi am Handgriff des Geräts realisiert, auch das Einrasten eines bestimmten Modus ist möglich. Für ein kabelloses Filmvergnügen kommt der ProView S3 Stabilizer mit drei Akkus und einem Ladegerät, um unterwegs keine Aufnahmen zu verpassen.

Das Early Bird-Special des ProView S3 zum Preis von 125 USD ist bereits ausverkauft, aber es gibt noch mehrere hundert Exemplare des Indiegogo Special #1-Pakets, das für 140 USD + 25 USD Versand nach Deutschland erhältlich ist und ebenfalls drei Akkus und ein Ladegerät zusätzlich zum Stabilizer selbst enthält. Die Auslieferung des ProView S3 soll schon im Juli 2016 erfolgen.

ProView S3 : Most Affordable Stabilizer for Larger (4K) Smartphones from Rick Hwang on Vimeo.

Kommentare 4 Antworten

  1. Hi ihr da draußen!
    Ich persönlich finde das Teil absolut geil.Mal sehen wieviel es kostet,wenn es in Deutschland auf den Markt kommt.Hoffentlich funktioniert das so wie es beschrieben wird.

  2. Gibt es bereits in professioneller Qualität mit einer Menge Features (darunter auch die Montage auf andere Stative, die hier anscheinend nicht vorgesehen ist).

    Feiyu FY-G4 3-Achsen Hand Gimbal PTZ Handy-Halterung
    http://www.feiyu-tech.com/products/32/

    Sie produzieren die Halterungen auch für GoPros und DSLRs.

    Ist für mich deswegen nicht wirklich wert genau die selbe Idee in klobigerer Ausführung bei einer Plattform zu fördern, die eigentlich für innovative Projekte steht.

      1. Da weiß man aber, was man bekommt. Es gibt sehr viele Praxistests und wird bereits seit einem Jahr von vielen Reportern und Bloggern eingesetzt.

        Es ist halt eine Zwischenstufe für das andere Equipment, statt eines etwas komplizierteren Selfisticks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de