Race The Sun: Großartiger, futuristischer Endless Racer ist ein echtes Premium-Spiel

In Race The Sun befindet man sich an Bord eines Solar-Raumschiffes – und der größte Feind ist die Sonne.

Race The Sun 1 Race The Sun 2 Race The Sun 3 Race The Sun 4

Damit wäre die Hintergrundgeschichte vom neuen Endless Racer Race The Sun (App Store-Link) auch schon ansatzweise erklärt. Das Premium-Spiel, das ohne jegliche In-App-Käufe oder Werbebanner auskommt, lässt sich diese Eigenschaften allerdings auch mit einem Preis von aktuell 4,99 Euro bezahlen. Das etwa 76 MB große Spiel kommt derzeit im App Store auf 4,5 von 5 möglichen Sternen und kann ab iOS 8.0 auf dem iPhone oder iPad installiert werden. Eine Anpassung an das iPhone 6 wurde seitens der Entwickler von Flippfly umgesetzt, nicht jedoch eine deutsche Lokalisierung.


Wie eingangs bereits erwähnt, ist Race The Sun ein futuristischer Endless Racer, in dem man versucht, mit einem solarbetriebenen Raumschiff der Sonne entgegen zu fliegen und dabei möglichst lange am Leben zu bleiben. Das Fliegen im Schatten sollte man daher umbedingt vermeiden, ebenso Kollisionen mit Bäumen, Pyramiden und anderen Objekten, die den Boden der weiten Landschaft in Race The Sun pflastern.

Um es den Spielern etwas interessanter zu gestalten, haben die Entwickler sich entschieden, die Umgebungen in Race The Sun alle 24 Stunden zu aktualisieren. Auf diesem Weg hat man jeden Tag eine neue Landschaft zu entdecken. Unterwegs heißt es allerdings, in welcher Landschaft auch immer, blau leuchtende Pyramiden einzusammeln, um so höhere Punktzahlen zu erreichen.

Boni machen dem Spieler das Leben in Race The Sun leichter

Im späteren Spielverlauf gesellen sich dazu dann auch noch weitere Boni, so unter anderem Energiesterne, die die Sonne wieder auf ein höheres Level bringen, hinzu. All diese Aktionen werden bei einer irrsinnigen Geschwindigkeit unternommen, die vom Spieler nur mittels einer simplen Steuerung mit Richtungswechseln nach links und rechts geändert werden kann. Kleine Rampen und höher gelegene Ebenen sorgen für zusätzliche Action während des rasanten Ritts.

Für stetige Motivation sorgt eine Vielzahl von Missionen, die es zu erringen gilt. Bestimmte Distanzen ohne Kollisionen, die Nutzung von Boni innerhalb einer Region, oder auch das Einsammeln einer festgelegten Anzahl von Pyramiden sind nur einige Beispiele. Je nach Erfolg lässt sich nach und nach auch das eigene Solar-Raumschiff upgraden, wie etwa mit Magneten oder einer agileren Steuerung. Abschließend steht eine Game Center-Anbindung bereit, über die Erfolge und Highscore-Listen mit anderen Spielern geteilt werden können. Von uns bekommt Race The Sun aufgrund der tollen Grafiken, des Premium-Prinzips und des einfach zu erlernenden, aber schwer zu meisternden Gameplays auf jeden Fall eine Empfehlung.

[wp-review]

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ist ein tolles Spiel.Muss ich Mel zustimmen.Allerdings auch etwas zu teuer.Da kann man leicht Premium sagen.Würde es 1,99 kosten und der Rest In App würde es wieder Kritik geben.Also ist Free/Premium reine Ansichtssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de