Sakura Quick Math: Kostenlose Mathe-App fordert Kopfrechnen

Über die Universal-App Sakura Quick Math hatten wir schon im November berichtet, jetzt kann man die Applikation sogar kostenlos aus dem Store laden – man spart sich die sonst veranschlagten 89 Cent beziehungsweise 1,79 Euro.

Die knapp 30 MB große App richtet sich an Schüler der 4., 5., und 6. Klasse oder an Personen, die ihre allgemeinen mathematischen Fähigkeiten verbessern möchten. Denn: Mit Quick Math (App Store-Link) kann man die Grundrechenarten vertiefen und so das Kopfrechnen verbessern.


Insgesamt stehen fünf Spielmodi zur Verfügung: Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und ein Mix aus allen. Zusätzlich kann man entscheiden, ob man einfache, mittlere oder komplizierte Aufgaben lösen möchte. Die Bedienung von Sakura Quick Math ist sehr simpel und intuitiv. Die Lösungen können einfach mit dem Finger auf das Display gezeichnet werden. Hat man sich vertan oder zu undeutlich geschrieben, kann man sein Ergebnis mit einem 2-Finger-Wisch nach unten sofort löschen.

Das Layout von Sakura Quick Math ist einfach gehalten, aber überzeugt. Die Applikation macht genau das was sie verspricht: Sie fördert das Kopfrechnen – um die grauen Zellen auf Trab zu halten, ist es genau das richtige. Da sich Profile anlegen lassen, können auch mehrere Personen üben, und immer dort weiter lernen, wo sie aufgehört haben.

Die Bewertungen mitteln sich derzeit bei guten viereinhalb Sternen, alle Inhalte sind in deutscher Sprache vorhanden. Eine iPhone 5-Optimierung gibt es ebenfalls. Sakura Quick Math wurde sogar in Zusammenarbeit mit zahlreichen Schulen, Lehrern und Psychologen entwickelt.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de