Shadowmatic 2.0: Nach zwei Jahren gibt es 30 neue Level

Das ausgezeichnete Spiel Shadowmatic liefert per Update neue Inhalte aus.

Shadowmatic 2

Shadowmatic (App Store-Link), bewertet mit 4,8 von 5 Sternen, ist jetzt seit mehr als drei Jahren im App Store vertreten und hat 2015 sogar den Apple Design Award eingestrichen. Neben zahlreichen Leistungsverbesserungen, gibt es jetzt mit Version 2.0 ein neues Content-Update. Zuletzt haben die Entwickler vor mehr als zwei Jahren neue Level hinzugefügt.

Shadowmatic 2.0 liefert jetzt mehr als 30 neue Level aus, die ihr im Kapitel „Andere Welten“ finden könnt. Darin könnt ihr neue und einzigartige Umgebungen erkunden, nämliche „Antike Welten“, „Musik“ und „Weltraum“. Brandneu ist auch die Levelkarte sowie geheime „versteckte“ Level. Selbst habe ich das neue Level-Paket noch nicht ausprobiert.

shadowmatic 2

Bevor nun der große Aufschrei kommt: Ja, die Entwickler lassen sich das neue Level-Paket bezahlen. Das neue Kapitel kostet per In-App-Kauf 2,29 Euro. Bedenkt man, dass die Entwickler ihr Spiel über drei Jahre lang gepflegt haben, ist eine erneute Bezahlung mehr als fair. Die Basisversion mit über 100 Leveln schlägt aktuell mit 4,49 Euro zu Buche.

Licht und Schatten sind bei Shadowmatic sehr wichtig

Das Ziel des Spiels ist es, der Titel der App deutet es schon ansatzweise an, aus beleuchteten abstrakten Objekten durch Drehen erkennbare Schattenfiguren zu erzeugen. Sowohl das Objekt als auch der Schatten an der Wand können bewegt werden, und es bedarf in vielen Fällen einiges an Knobelarbeit, bis der entsprechend zusammenzusetzende Gegenstand in seiner angestrebten Form als Schatten erscheint.

Shadowmatic
Shadowmatic
Entwickler: TRIADA Studio
Preis: 4,49 €+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 13 Antworten

  1. Aaaarrrghhhh so ne sauerei nur für n paar neue Level die mit großer Wahrscheinlichkeit schon lange lange fertig gestellt waren aber jetzt erst als Update verkauft werden…! Geld zurück sofort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de