Ski Jumping 12 kostenlos: Abkühlung am Sommertag

Wer sich bei den Temperaturen etwas abkühlen will, kann einen Blick auf das erstmals kostenlose Ski Jumping 12 werfen.

Ich finde das ja immer ziemlich lustig: Erst ist das Wetter schlecht und alles meckert, dann ist es mal zwei Tage hintereinander über 25 Grad warm und halb Deutschland beschwert sich über die unerträgliche Hitze. Wer sich heute etwas Abkühlen will, kann das im Schnee machen: Ski Jumping 12 (iPhone/iPad) wird heute kostenlos angeboten.

Als der Titel im Winter erschienen ist, habe ich mehrere Saisons durchgespielt. Für mich ist das Spiel die beste Skisprung-Umsetzung, die es bisher in den App Store geschafft hat. Klar, noch ist nicht alles perfekt, zum Beispiel kann man sich mit dem Einsatz von speziellen Wachs Vorteile im Mehrspieler-Modus verschaffen, aber die Weitenjagd macht auch so sehr viel Spaß.

Ich empfehle auf jeden Fall die Touch-Steuerung, alternativ gäbe es noch eine Bewegungssteuerung. Nachdem man seinen Springer mit einem Klick losschickt, muss man ihn zunächst gerade in der Spur halten. Nach dem hoffentlich rechtzeitigen Absprung hält man im Flug wieder die Balance, bevor man zur Landung ansetzt.

Grafisch ist Ski Jumping 12 wirklich gelungen, die Ego-Perspektive hätte kaum besser umgesetzt werden können. Schneegestöbert und eine verschwommene Sicht können überzeugen. Genau wie der Umfang, denn insgesamt sind über 20 Schanzen mit echten Namen enthalten, neben dem Weltcup und Turnieren kann man sogar seine eigene Meisterschaft entwerfen.

Kommentare 9 Antworten

  1. Es ist auch typisch Deutsch,über alles zu meckern.Ich glaube Die Deutsche Nation sollte weniger Arbeiten und ans Leben Denken den das haben die ganz heftig vergessen.

    1. Noch weniger arbeiten…?
      Also ich meckere wenn ich es für nötig halte, ob das nun typisch deutsch ist oder nicht. Es gibt bestimmt auch Franzosen und Italiener die meckern… und die Ziegenböcke erst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de