Skype integriert PayPal für schnelle Zahlungen an Freunde

Skype kooperiert ab sofort mit PayPal. Folgende Neuerungen gibt es.

skype logo

Erst vor wenigen Wochen hat Skype (App Store-Link) ein neues Design eingeführt, das nicht bei allen Nutzern Zuspruch gefunden hat. Ich persönlich kann mich damit ganz gut anfreunden, allerdings nutze ich auch nur die Chat-Funktion. Jetzt hat Microsoft eine neues Add-in angekündigt, das innerhalb der Skype-App das Versenden von Geld via PayPal erlaubt.


Ab heute kooperiert PayPal mit Skype und ermöglicht das Senden von Geld über die Skype-App an Freunde. Unterstützt werden 22 Länder, unter anderem auch Deutschland und Österreich. Um die neue Funktion nutzen zu können, müsst ihr in einem Chat auf „Suchen“ klicken und in der Übersicht „Send money“ auswählen. Die nachfolgenden Schritte sind selbsterklärend. Bei mir ist die neue Funktion noch nicht sichtbar, sollte aber in Kürze erscheinen.

Nach der ersten Zahlung funktioniert das Senden von Geld sogar noch einfacher, da man nur noch den Betrag eingeben und diesen mit „Senden“ bestätigen muss. Die Möglichkeit, Geld mit PayPal über Skype zu senden, wird ab heute schrittweise für PayPal- und Skype-Kunden in Deutschland, Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Portugal, San Marino, Österreich, der Slowakei, Slowenien, Spanien, den USA und Zypern verfügbar gemacht. Diese Funktion wird zunächst in der neuesten Version der Skype-App für iOS und Android eingeführt.

‎Skype für iPhone
‎Skype für iPhone
Preis: Kostenlos+

Send-Money-FINAL

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Wer benutzt denn heutzutage noch Skype überhaupt? Ich benutze in den meisten Fällen Videocall von WhatsApp oder auch von Facebook’s Messenger und natürlich Face-Time!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de