Gerüchteküche: iPad mit Face ID, günstiger HomePod & neues MacBook Air

Was passiert in diesem Jahr in der Apple-Welt? Wir fassen die aktuellsten Gerüchte für euch zusammen.

Der HomePod ist erst vor einem Monat in Australien, England und den USA gestartet. Während wir in Deutschland immer noch auf die offizielle Einführung warten, gibt es bereits die ersten Gerüchte rund um die Zukunft. So berichtet Economic Daily beispielsweise darüber, dass Apple später in diesem Jahr einen günstigeren HomePod anbieten möchte. Ob es sich dabei um ein neueres, kleines Modell handelt oder ob der Preis des jetzigen HomePod gesenkt wird, ließ man allerdings offen.

Weiterlesen

Apple plant angeblich neues MacBook Air zur WWDC 2018

Sehen wir in diesem Jahr ein neues MacBook Air? Erste Gerüchte sind aufgekommen.

Das MacBook Pro hat mein damaliges MacBook Air abgelöst. Das habe ich ziemlich lange genutzt, besonders die Portabilität hat mir damals im Studentenleben sehr gut gefallen. Doch Apple hat das MacBook Air sehr stiefmütterlich behandelt. Neben einem minimalen Hardware-Upgrade im letzten Jahr, wurde das MacBook Air seit drei Jahren nicht mehr ordentlich aktualisiert.

Weiterlesen

MacBook Air Mid 2017 heute bei eBay Plus für 849 Euro

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen MacBook Air? Dann hat Gravis heute bei eBay ein passendes Angebot auf Lager.

Vor ein paar Tagen haben wir den zehnten Geburtstag des MacBook Air gefeiert. Und auch wenn es im Apple-Universum längst leistungsstärkere MacBooks gibt, wird das Air einfach nicht müde. Das mag sicherlich auch daran liegen, dass die Leistung für normale Office-Arbeiten mehr als ausreichend ist und die preisliche Hürde eher niedrig liegt.

Weiterlesen

Vor 10 Jahren vorgestellt: Wie Steve Jobs das MacBook Air präsentierte

Vor zehn Jahren hätte wohl kaum jemand für möglich gehalten, dass ein vollwertiger Computer in einen Briefumschlag passt.

Vor ziemlich genau zehn Jahren, am 15. Januar 2008, hat Steve Jobs auf der MacWorld in San Francisco die Bühne betreten, einen handelsüblichen Briefumschlag im Großformat präsentiert und das MacBook Air heraus gezaubert. Auch zehn Jahre später ist das noch immer noch eine der Präsentationen, die ich mir immer wieder gerne auf YouTube anschaue. Den Mitschnitt findet ihr natürlich auch noch einmal am Ende des Artikels.

Weiterlesen

Apple-Keynote im Oktober: Ein erstes Gerüchte-RoundUp zu MacBooks und Co.

Übermorgen wird es unter dem Motto „Hello Again“ eine Apple-Keynote in der Cupertino Town Hall geben. Wir listen schon einmal vorab die Gerüchte dazu auf.

Während man sich noch im September traditionell um die Vorstellung eines neuen iPhones kümmerte, dient der Herbst bei Apple immer auch als Möglichkeit, die eigene Mac-Familie etwas aufzurüsten. Besonders im Fokus stehen dürften bei der bald anstehenden Keynote am 27. Oktober, die unter dem Motto „Hello Again“ steht, wohl insbesondere die mobilen Macs, sprich das MacBook Pro und das MacBook Air – aber auch ein aktualisierter iMac oder ein neues Display stehen hoch im Kurs. Wir fassen die bisherigen Gerüchte in aller Kürze zusammen.

Weiterlesen

Aktuelles MacBook Air mit 11,6 Zoll Display heute für 959 statt 1.249 Euro

Im Cybersale gibt es heute das MacBook Air mit 11,6 Zoll Display in begrenzter Stückzahl zum kleinen Preis.

Wenn es um portable Notebooks geht, spielt Apple auf jeden Fall in der ersten Liga mit. Das neue MacBook mit 12 Zoll Retina-Display hat allerdings für viele Diskussionen gesorgt: Ein eher langsamer Prozessor, eine gewöhnungsbedürftige Tastatur und vor allem der Verzicht auf fast alle Anschlüsse sind sicherlich nicht jedermanns Sache. Wer lieber auf altbewährtes setzt und auf gewohnten Komfort nicht verzichten möchte, sollte einen Blick auf das MacBook Air werfen.

Die aktuelle Generation gibt es heute ab 9:00 Uhr im Cybersale bei Cyberport günstiger. Für das MacBook Air mit 11,6 Zoll Display werden dort heute nur 959 Euro gefragt. Der Originalpreis bei Apple beträgt mit 1.249 Euro deutlich mehr, im Preisvergleich kostet dieses Modell immer noch mindestens 1.038 Euro.

Weiterlesen

MacBook Air: Vorgänger-Generation bereits für 949 Euro

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen MacBook? Dann hat Gravis heute etwas für euch auf Lager?

Im März hat Apple nicht nur ein neues MacBook mit Retina-Display und nur mehr einem einzigen Anschluss veröffentlicht, sondern auch die bisherigen Modelle aktualisiert. So hat das MacBook Air etwas schnellere Prozessoren und verbesserten Flash-Speicher erhalten, gleichzeitig wurden die Preise aber auch an den neuen Wechselkurs angepasst. Das neue Top-Modell des MacBook Air kostet aktuell 1.349 Euro, das ist durchaus eine Hausnummer.

  • MacBook Air 13 Zoll, Mid 2014 für 949 Euro (zum Angebot)

Wer nicht immer das neueste Gerät haben muss, sollte sich das aktuelle eBay-Wochenangebot von Gravis ansehen. Dort gibt es den im Vorjahr veröffentlichten Vorgänger des aktuellen MacBook Air für nur 949 Euro inklusive Versandkosten. Woanders zahlt man für das gleiche Modell locker über 1.000 Euro, die neue Generation ist direkt 400 Euro teurer.

Weiterlesen

Aktualisiertes MacBook Air & MacBook Pro ab sofort lieferbar

Auf der Keynote am Abend hat Apple nicht nur ein komplett neues MacBook vorgestellt, sondern auch bestehende Hardware aktualisiert.

Ich bin mir ja noch nicht ganz so sicher, was ich vom neuen MacBook halten soll. Das Teilchen ist wirklich leicht, super dünn und hat ein tolles Retina-Display, allerdings auch nur einen einzigen Anschluss zum Aufladen und für USB-Geräte. Zudem ist das neue USB-C noch nicht sehr verbreitet, da muss der Adapter eigentlich direkt mitbestimmt werden. Aber wer weiß, wie das in ein paar Monaten oder wenigen Jahren aussieht?

Was Kompatibilität und Komfort angeht, scheint man mit den bisherigen MacBook Air und MacBook Pro Modellen aber deutlich besser zu fahren – für mich ist beispielsweise der SD-Karten-Slot ein unverzichtbares Extra. Immerhin hat Apple seine bereits bekannten MacBook mit leicht verbesserter Hardware ausgestattet, die neuen Modelle sind ab sofort im Handel erhältlich.

Weiterlesen

Leichter Begleiter: MacBook Air 13 Zoll bei Gravis reduziert

Auch in dieser Woche bietet Gravis wieder ein Mac-Computer zum Internet-Bestpreis an. Dieses Mal könnt ihr beim MacBook Air mit 13 Zoll zuschlagen.

Anscheinend ist Gravis auf den Geschmack gekommen, immerhin wurden in den letzten Woche bereits zwei andere Macinstosh-Einsteiger-Modelle zu Internet-Bestpreisen auf eBay verkauft. Nach dem iMac und dem MacBook Pro gibt es heute das MacBook Air mit 13 Zoll Bildschirm. Auch hier gibt es einige Details zu beachten, dir wir für euch zusammengestellt haben.

  • MacBook Air 13 Zoll für 799 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 859 Euro

Weiterlesen

Aktuelles MacBook Air: Heute für 819 statt 999 Euro

Noch ein Weihnachtsgeschenk gefällig? Bei Cyberport gibt es heute das aktuelle MacBook Air zum aktuellen Internet-Bestpreis.

Update um 7:45 Uhr: Wie in den Kommentare geschrieben wurde, gibt es bei Media Markt (zum Shop) ebenfalls einen sehr attraktiven Preis. Dort kostet das MacBook Air 13,3 Zoll nämlich nur 799 Euro. Allerdings gilt das Angebot dort nur noch bis 9 Uhr. Wer es nicht mehr rechtzeitig schafft, kann danach bei Cyberport zuschlagen und immer noch etwas sparen.

Nicht nur in unserem Adventskalender, sondern auch auf anderen Webseiten gibt es einige Überraschungen. Der große Unterschied zwischen appgefahren und Cyberport: Bei uns habt ihr jede Tag die Chance auf einen spannenden Gewinn aus der Elektronik-Welt, beim Online-Shop gibt es immer neue Schnäppchen. Heute ist auch etwas für uns als Apple-Blog dabei: Das aktuelle MacBook Air mit 13 Zoll Monitor wird günstiger angeboten.

  • MacBook Air für 819 Euro (zum Shop) – Preisvergleich: 865 Euro

Weiterlesen

Insider ist sich sicher: Apple plant neue Produktvorstellungen in der zweiten Oktoberhälfte

Gerade erst haben wir uns von der iPhone 6-Keynote und der iOS 8-Veröffentlichung erholt, da steht wohl schon das nächste Apple-Event an.

Laut Angaben des Apple-Magazins AppleInsider hat Apple interne Projekt- und Vermarktungsfristen für Mitte Oktober festgelegt – dem daraufhin eine Vorstellung von wichtigen neuen Produkten folgen könnte. AppleInsider beruft sich dabei auf einen Vertrauten, der Zugriff auf die Pre-Launch-Logistik des kalifornischen Unternehmens hat. Diese Informationen würden bereits in den Medien gestreute Gerüchte um ein im Oktober dieses Jahres geplantes Event bestätigen. Die gleiche Quelle, mit der AppleInsider gesprochen hat, hatte in der Vergangenheit bereits zuverlässige Informationen über Produkteinführungen und ihren Zeitpunkt übermittelt.

Bereits in den vergangenen Jahren hat Apple gerne den Oktober genutzt, um neue Produkte einzuführen, darunter auch das iPad Air und das iPad mini mit Retina-Display im Jahr 2013. Auch in diesem Jahr dürfte sich ein Oktober-Event primär um die Tablet-Sparte des Apfel-Konzerns drehen, beispielsweise mit einer Vorstellung eines aktualisierten iPad Air-Modells mit Touch ID-Sensor und A8-Prozessor, die auch schon Verwendung im neuen iPhone 6 und 6 Plus gefunden haben.

Weiterlesen

Aktuelles MacBook Air mit 13,3″ erstmals im Refurbished Store

Wer sich ein neues MacBook kaufen möchte, sollte einen Abstecher in Apples Abteilung „Generalüberholt“ machen.

Das aktuelle MacBook Air, das im April dieses Jahres zuletzt aktualisiert wurde, ist nun erstmals im Refurbished Store von Apple gelistet. Die Version mit 1,4 GHz Dual Core Intel Core i5-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher, 128 GB Flash-Speicher und Intel HD Graphics 5000 kann in der 13,3″-Variante für nur 849 Euro (Apple Store-Link) gekauft werden – ihr spart also 150 Euro.

Das MacBook Air aus 2014 liefert durch die Aktualisierung mehr Geschwindigkeit, da die neuen Haswell-Chips zum Einsatz kommen. Bisher ist auch nur diese Version des MacBook Air gelistet – wenn weitere hinzu kommen, werden wir euch informieren.

Weiterlesen

Euronics-Angebot: Aktuelles MacBook Air mit 13 Zoll für 799 Euro

In dieser Woche gibt es bei Euronics XXL günstige iTunes-Karten. Im Online-Shop findet ihr preisreduzierte Macs.

Erst am Wochenende haben wir euch eine kleine Kaufberatung rund um das Thema Mac geliefert. Unser Angebot, euch bei Fragen rund zur Auswahl zwischen den verschiedenen Computer zu unterstützen, steht weiterhin. Falls ihr euch schon entschieden habt, könnt ihr heute vom Apple-Sommer bei Euronics profitieren. Neben einigen alten iPad-Modellen gibt es dort auch MacBooks zu sehr guten Preisen.

Das Highlight ist ohne Zweifel das MacBook Air mit 13 Zoll Display, 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB SSD, das bei Apple normalerweise 999 Euro kostet. Bei Euronics kostet es aktuell nur 799 Euro (zum Angebot), im Preisvergleich bekommt man es aktuell nicht unter 884 Euro. Die Ersparnis beträgt also rund 10 Prozent, die Versandkosten in Höhe von 5,99 Euro spart man bei einer Abholung in einer Euronics-Filiale.

Weiterlesen

MacBook Air: Vorgänger-Modell ab 719 Euro direkt bei Apple bestellen

In dieser Woche hat ein leicht überarbeitet MacBook Air mit einem geringfügig schnelleren Prozessor und niedrigeren Preisen vorgestellt. Den Vorgänger gibt es nun noch günstiger.

Erst im Laufe der Woche haben wir über die neuen MacBooks und die Gutschein-Aktion beim Apple-Händler MacTrade berichtet. Der 150 Euro Gutschein, den man beim Kauf eines neuen Macs verwenden kann, gilt dort ab sofort leider nicht mehr für das MacBook Air. Immerhin: Bisherige Bestellungen mit dem Gutschein werden an die Kunden ausgeliefert. Außerdem gibt es einen neuen Gutschein für Bestellungen des MacBook Air, mit dem es auf das neue Modell noch 100 Euro Rabatt gibt: MBA-100EURO-Rabatt.

Die Preise beginnen damit bei 789 Euro für das kleinste MacBook Air mit 11 Zoll Display und 889 Euro für 13 Zoll Modell. Alternativ gibt es 75 Euro Rabatt auf den Originalpreis und einen JBL Flip II Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs (zum Shop).

Weiterlesen

Apple aktualisiert MacBook Air & senkt die Preise

Gute Nachrichten für alle, die mit einem MacBook Air geliebäugelt haben: Apple hat die Geräte aktualisiert und die Preise gesenkt.

Ein neues MacBook Air mit 13 Zoll Display für unter 1.000 Euro? Das ist seit heute kein Problem mehr. Apple hat seine flachen Notebooks aktualisiert. Alle Details findet ihr im Apple Online Store. Wer auch unterwegs immer voll ausgerüstet sein will, ist mit Apples „Ultrabook“ auf jeden Fall gut bedient.

Neben den Preisen, die bei allen vier Modellen um genau 100 Euro gefallen sind, hat Apple auch die Prozessoren aktualisiert. Statt den bisherigen 1,3 GHz Dual-Core Intel Core i5 werkeln nun die aktuellen Intel Core i5 Dual-Core-Prozessor mit 1,4 GHz und einem Turbo-Boost von bis zu 2,7 GHz aus der Haswell-Serie in den MacBook Airs. Sowohl Prozessor als auch Arbeitsspeicher lassen sich noch aufrüsten, bei den 256 GB Modellen kann man sogar auf 512 GB Speicher aufstocken.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de