Moment: Diese Kamera-App verpasst keinen Moment & schont den Speicher

Eine weitere Neuvorstellung aus Apples neuen Lieblingsapps. Wir haben Moment für euch ausprobiert.

Glücklicherweise hat mein iPhone 7 satte 128 GB Speicher, das ist für mich mehr als ausreichend. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es in der appgefahren-Leserschaft auch Personen gibt, bei denen der Speicherplatz ständig voll ist. Problematisch wird das vor allem bei der Aufnahme von Videos, hier kann es immer wieder zur Meldung „Speicher fast voll“ kommen. Wer trotzdem die besten Momente auf Video festhalten möchte, kann einen Blick auf Moment (App Store-Link) werfen. Die iPhone-App kostet 2,99 Euro und wird derzeit von Apple als eine der neuen Lieblingsapps geführt.

Weiterlesen

Moment: Was taugt die neue App zur Überwachung des iPhone-Konsums?

Tagtäglich nehmen wir unser iPhone öfters in die Hand, als uns lieb ist. Die neue Applikation Moment verspricht, diese Nutzung zu überwachen und bei Bedarf vor übermäßigem Gebrauch zu warnen.

Moment lässt sich als iPhone-App (App Store-Link) kostenlos auf eure Geräte laden und benötigt für die Installation lediglich 1,4 MB an freiem Speicherplatz sowie mindestens iOS 7.0 oder neuer für die Nutzung. Die am 27. Juni im deutschen App Store erschienene App steht bisher nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Der Developer Kevin Holesh hat täglich selbst viel zu viel Zeit vor dem iPhone und dafür weniger mit seiner Familie verbracht. Mit der App Moment hat er dazu jetzt einen Weg geschaffen, die tägliche Nutzung zu protokollieren und bei Bedarf darauf hinzuweisen, wenn ein maximales Ziel erreicht ist. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de