Gratis-Spiel: Cubes 3D Revolution Puzzle

Rund ein halbes Jahr lang gibt es Cubes 3D Revolution schon im App Store. Jetzt wird es erstmals kostenlos angeboten.

In den letzten Monaten waren noch 1,59 Euro für das Puzzle-Spiel fällig, nun kann es von den Nutzern kostenlos auf das iPhone und den iPod Touch geladen werden. Für das neue Betriebssystem ist das Spiel seit dem letzten Update auch schon vorbereitet worden: Es gibt eine Unterstützung für Multitasking, beziehungsweise das schnelle Wechseln zwischen den Apps.

Wie in vielen anderen Puzzle-Spielen auch, muss man in Cubes 3D Revolution drei gleichfarbige Steine in eine Reihe bringen. Die Besonderheit liegt hierbei in der Tiefe des Raumes: Das Spielfeld ist nicht flach, sondern in Form vielen kleinen Würfeln angeordnet.

Mit dem Bewegungssensor und Fingerwischen über das Display sortiert ihr eure Steine, bis sie sich selbst zerstören. Das ganze funktioniert in zwei verschiedenen Spielmodi, noch dazu gibt es Bonus und Gefahren. Eure Höchststände können mit einem Online-Dienst verwaltet oder direkt auf Facebook und Twitter gepostet werden.

Weiterlesen


Geared reduziert: Zahnräder logisch zusammensetzen

Schon seit August 2009 kann man die App Geared herunterladen. Das Spiel hat schon eingie Preisstürze aber auch Preissteigerungen hinter sich. Jetzt kann man Geared für kleine 79 Cent kaufen.

Das Puzzle-Spiel hat zu Spitzenzeiten 2,39 Euro gekostet. Derzeit liegt es in Version 1.55 vor und kostet 79 Cent.

In dem Spiel Geared müssen verschiedene große Zahnräder logisch miteinadner verknüpft werden. Damit das Spiel nicht ganz so leicht ist, gibt es große und kleine, aber auch farbige Zahnräder. Orangene sind zum Beispiel fest verankert und können somit nicht verschoben werden.

Außerdem gibt es Bereiche wo keine Zahnräder platziert werden dürfen. Am unteren Bild des iPhones kann man sehen wie viele und welche Räder zur Verfügung stehen. Aus diesem Reportoire müss ein in sich funktionierend Puzzle erstellt werden.

Ich selbst habe das Spiel damals gekauft und muss sagen, dass es auf lange Zeit Spaß macht. Mit den 150 Leveln kommt so schnell keine Langeweile auf. Wer gerne puzzelt sollte jetzt zugreifen.

Außerdem kostet die iPad Version derzeit ebenfalls nur 79 Cent.

Weiterlesen

Umfangreiche Demo: 3D-Puzzle Picosaic HD

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem ganz besonderen Puzzle, etwa ein dreidimensionales. Gibt es nicht? Natürlich gibt es eine App dafür.

Die Entwicklerfirma Invictus hat heute das 3D-Puzzle Picosaic HD für das iPad veröffentlicht. In der Gratis-App könnt ihr drei verschiedene Themengebiete mit sechs kostenlosen Bildern in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausprobieren, um den vollen Funktionsumfang und alle 81 Level freizuschalten, werden 1,59 Euro als In-App-Kauf veranschlagt.

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Themengebieten, angefangen bei Blumen und Tieren bis hin zu Sport und Essen. Um die jeweiligen Bilder zu sortieren müsst ihr mit eurem Finger in verschiedene Richtungen streichen, drehen und zoomen, bis jedes Teil an der richtigen Stelle ist.

In einem ersten Probelauf ist es uns auf der leichtesten Schwierigkeitsstufe zwar gelungen, das Bild recht ansehnlich hinzubekommen, als gelöst wurde es trotzdem nicht anerkannt. Anscheinend ist ein wenig zu viel Feinarbeit notwendig, bis alles an der richtigen Stelle sitzt. Aber vielleicht schafft ihr es ja, die Puzzle zu lösen.

Weiterlesen


Kniffliges Puzzle Quadraticus HD: Neu & kostenlos

Mittlerweile haben viele von euch das iPad seit über einer Woche. Genug Apps habt ihr aber sicher noch nicht, daher wollen wir euch kurz ein kostenloses Spiel vorstellen.

Erst gestern hat es Quadraticus HD in den App Store geschafft und wird zu Beginn kostenlos angeboten. Wann die App wie viel kosten wird, können wir euch nicht sagen, ihr solltet also schnell zuschlagen.

Aber worum geht es überhaupt? In 63 verschiedenen Leveln müsst ihr Steine in verschiedenen Formen und Farben genau so ordnen, wie es von euch gefordert wird. Zu Beginn mag das noch ganz einfach sein, nach einigen Leveln wird es aber richtig knifflig.

Jedes Teil kann dabei nur nach oben, unten, links oder rechts bewegt, nicht aber gedreht werden, was die Sache zusätzlich erschwert. Wenn man einmal nicht weiter weiß, kann man sich einen Tipp anzeigen lassen.

Für das iPhone gibt es Quadraticus übrigens auch. Die Level sollten identisch sein, fällig werden für die kleine Version sparsame 79 Cent.

Weiterlesen

Neues Abenteuer-Puzzle: Abundante!

Das aufwändig inszenierte Spiel Abundante! für das iPhone und den iPod touch bietet über 100 Levels mit handgezeichneten Grafiken an.

Abundante! 1.0 entführt den Spieler in den dunklen Dschungel von Nahca Rotha. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Archäologen, der Hinweisen auf einen verlorenen Tempel folgt – und ihn auch tatsächlich findet. In diesem Tempel hängen zahllose bunte Edelsteine von der Decke. Um sie zu ernten, muss der Spieler eine ganz bestimmte Technik anwenden.

Mit dem Finger lässt sich eine Bergbau-Lore im Tempel hin und her bewegen. Der Spieler ist außerdem in der Lage, per Fingerzeig einzelne Edelsteine aus der Decke zu brechen, um sie dann aufzufangen und an anderer Stelle wieder nach oben zu „schießen“. Finden sich auf diese Weise mindestens vier gleichfarbige Steine zusammen, so lösen sie sich sofort und fallen herunter. Der Spieler fängt sie mit der Lore auf und freut sich, dass der Punktestand drastisch in die Höhe schnellt.

Je mehr Kombinationen der Spieler erzeugt, umso schneller füllt sich am Spielfeldrand ein Reservoir. Erreicht es das Maximum, so gilt der aktuelle Level als gelöst und der nächste wird geladen. Allerdings senkt sich im laufenden Spielbetrieb die Decke immer weiter ab und drückt die wertvollen Klunker nach unten. Berühren die Edelsteine den Boden, so ist der aktuelle Level verloren: Bitte noch einmal probieren. Der Spieler hat drei Leben, die er auf diese Weise riskieren kann.

Der Schwierigkeitsgrad von Abundante!, das 2,39 Euro kostet, nimmt von Level zu Level immer weiter zu. Doch zum Glück gibt es auch Powerups im Spiel – etwa leuchtende Steine, die bei ihrer Anwendung alle anderen Juwelen in einer Reihe oder Spalte vernichten und so neuen Platz schaffen. Auch der Feuerball ist nicht ohne, der bei seiner Explosion alle Steine in der Umgebung vernichtet. Nebenbei muss der Spieler kleine Minispiele meistern und die verlorenen Teile eines mystischen Amuletts finden und neu zusammensetzen.

Weiterlesen

Puzzle-Spiel Iced In noch kurze Zeit gratis

Wer gerne Puzzle-Spiele auf seinem iPhone oder iPod Touch in Angriff nimmt, sollte einen Blick auf Iced In werfen.

In Sachen Puzzle-Spielen zählt Boxed In zu den beliebtesten Apps überhaupt. Wer davon nicht genug bekommen kann, sollte sich den Klon Iced In nun laden – denn nur noch für kurze Zeit gibt es die App kostenlos im Store, zuvor kostete sie 79 Cent.

Hat man das Spiel geladen, bekommt man 50 immer schwerer werdende Level geboten, auf denen man Eisblöcke so verschieben muss, dass das Rätsel gelöst wird. Der Entwickler verspricht stundenlanges Gameplay und eine intuitive Benutzeroberfläche.

Gesteuert wird das ganze denkbar einfach. Euren Eskimo, der die Blöcke verschiebt, jagt ihr entweder mit Wischbewegungen oder einem optionalen Steuerkreuz über den Bildschirm. Solltet ihr einmal nicht weiterkommen, steht euch ein Restart-Knopf zur Verfügung.

Weiterlesen


Heute umsonst: Charmed – Puzzle mit Bewegungssteuerung

Magnetic Sports Hockey haben wir euch bereits vorgestellt. Eine weitere App, bei der ihr heute richtig Geld sparen könnt, ist Charmed.

Keine Angst – Charmed hat in keinster Weise etwas mit den zauberhaften Hexen aus dem Fernsehen zu tun und ist auch kein langweiliger Trivia-Verschnitt. Das sonst 2,39 Euro teure Spiel ist ein Puzzle, das bei seiner Steuerung unter anderem auf den Bewegungssensor zurückgreift.

In drei verschiedenen Spielmodi und vier unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen steht euch eine ganze Menge Level zur Verfügung, in denen ihr jeweils die gelb markierten Felder auslöschen müsst.

Um das zu erledigen, könnt ihr jeweils einen der verschiedenen Steine bewegen, um mindestens drei gleiche Zeichen in eine Reihe zu bringen und diese zu löschen. Aber Achtung: ist der Zug erfolglos, kehrt der Stein in seine ursprüngliche Position zurück.

Werden drei oder mehr Steine gelöscht, kassiert man nicht nur Punkte, es fallen auch neue Steine herab. Hier kommt der Bewegungssensor ins Spiel – die Steine fallen nämlich immer nach unten, egal wie man das iPhone gerade hält.

Wer auf dem Schlauch steht, kann sich mit der Funktion „Hint“ einen möglichen Zug anzeigen lassen. Wer dagegen besonders gut abschneidet, kann seine Highscores aus Charmed komfortabel per OpenFeint mit Freunden vergleichen. Das Spiel gibt es übrigens seit September 2009 im App Store, es wurde aber noch nie komplett umsonst angeboten.

Weiterlesen

Puzzle-Physik im Gratis-Spiel Stackus

Für einen unbefristeten Zeitraum kann das Puzzle-Spiel Stackus kostenlos aus dem App Store heruntergeladen – zuvor hat es bis zu 1,59 Euro gekostet.

Im Zusammenhang mit Puzzle-Spielen wird immer wieder das beliebte Finger Physics genannt, über das wir auch schon mehrfach berichtet und einen Testbericht angefertigt haben. In Stackus kommen ebenfalls die Finger zum Einsatz – hier müssen aber stets Objekte vom linken auf den rechten Bildschirmteil gelegt werden.

Das mag zwar einfach klingen, wird aber von Level zu Level immer anspruchsvoller. Wegrollende Kugeln oder besonders schwere Klötze sorgen für eine besondere Schwierigkeit – insgesamt stehen 50 Level bereit.

Die zu bewegenden Blöcke haben drei verschiedene Formen: dreieckig, quadratisch oder rund. Wie schwer die einzelne Teile sind, verrät ihre Farbe: je dunkler sie sind, desto mehr wiegen sie.

Wir haben das Spiel bereits vor einiger Zeit getestet und waren begeistert – auch wenn es für einen Testbericht bisher nicht gereicht hat. Da man bei einem kostenlosen Download nicht viel falsch machen kann, sollte ein Blick auf die App-Store-Wertung genügen – und dort schneidet Stackus mit vier Sternen überdurchschnittlich ab.

Weiterlesen

Puzzle-Spiel Babylon Tower erstmals umsonst

Mit einem hohen Preis von 3,99 Euro hat Babylon Tower vor einigen Tagen das Licht der App-Store-Welt erblickt. Nun gibt es das Puzzle bereits gratis.

Nach einer kurzen Preisminderung auf 2,39 Euro ist Babylon Tower nun für kurze Zeit gratis in Apples Online-Geschäft erhältlich. Wer bereits mit Tetris oder anderen Klötzchen-Spielen vertraut ist, wird sich in dieser App schnell zurecht finden.

In verschiedenen Spielmodi und Schwierigkeitsstufen fallen jeweils Blöcke mit drei Steinen vom Himmel. Auf jedem der Seine ist ein unterschiedliches Motiv und es gilt, jeweils drei dieser Motive in einer horizontale oder vertikale Reihe zu bringen. Um das Ganze zu erleichtern, könnt ihr die drei aktuellen Steine mit einem Tap auf das Display rotieren.

Es wäre kein Turmbau, wenn es in Babylon Tower nicht immer weiter nach oben gehen würde. Doch ihr habt auch die Option, euch im Kreis um das Objekt zu bewegen und die Steine willkürlich zu verteilen.

Für den Langzeit-Spielspaß soll ein Kampagnen-Modus sorgen, für die Optik gibt es eine gute Grafik und drei verschiedene Schauplätze. Entweder stapelt ihr die Steine in Ägypten, bei den Azteken oder in der Arktis.

Weiterlesen


Zahnrad-Puzzle Geared jetzt im Angebot

Wer das iPhone oder den iPod Touch gerne für Puzzle- und Knobel-Spiele missbraucht, sollte einen Blick auf das nun reduzierte Geared werfen.

Das Spiel ist bereits seit dem August 2009 im App Store vertreten und wurde immer wieder vergünstigt angeboten. Zuletzt kostete Geared sogar 2,39 Euro – nun wurde es aber auf 79 Cent reduziert und ist damit so günstig wie noch nie zuvor in diesem Jahr. Komplett kostenlos wurde die Applikation übrigens noch nie angeboten – wer bereits über einen Kauf nachgedacht hat, sollte nun zuschlagen.

In über 120 Leveln müssen verschiedene Zahnräder so miteinander kombiniert werden, dass die Zielobjekte angetrieben werden. In den ersten Runden ist das meist ganz einfach, doch der Schwierigkeitsgrad steigt stetig an und wird zu einer immer größeren Herausforderung, die man später nicht immer auf Anhieb lösen kann.

Die Zahnräder stehen dabei immer in verschiedenen Größen zur Verfügung, ihre Anzahl und Auswahl ist aber stets begrenzt. Oft hilft nur ein gutes Auge, Millimeter-Arbeit und Geschick, um die Zahnräder richtig zu platzieren. Wenn man in einem Level hängen bleibt, ist der Spielspaß übrigens nicht sofort vorbei – bis zu fünf Rätsel können ausgelassen werden.

Weiterlesen

Interessantes Puzzle-Spiel DropZap jetzt gratis

Für ein wenig Verwirrung sorgt DropZap beim ersten Anspielen ja schon, aber nach ein paar Minuten hat man den Dreh raus. Das Puzzle-Spiel ist für limitierte Zeit gratis um App Store erhältlich.

Bevor man in DropZap mit der ersten Runde beginnt, sollte man einen Blick in die Hilfe oder Beschreibung werfen. Denn die Gratis-App unterscheidet sich grundlegend von den bekannten Spielen wie Tetris oder Co.

Auf dem Spielfeld haben es sich zu Beginn jeder Runde bereits einige bunte Steine gemütlich gemacht. Sie haben verschiedene Farben und verschiedene Größen, wobei die roten Quadrate am kleinsten sind. Der Spieler hat nun die Aufgabe, neue Steine einzusortieren, wobei alle Steine unter und neben dem aktuellen Stein schrumpfen – rote zerplatzen sogar und bringen Punkte.

Doch es ist Vorsicht geboten. Mit jedem abgelegten Stein kommt von unten eine Reihe neuer Quadrate nach oben und wenn  das Spielfeld nach oben überschritten wird, ist die Runde vorbei.

Hat man das Spiel erst einmal begriffen macht es jede Menge Spaß. Zur Verfügung stehen in dem sonst 79 Cent teuren DropZap fünf Spielmodi, darunter einer für zwei Spieler. Hier wird sitzt man sich am besten gegenüber und spielt an einem iPhone.

Weiterlesen

Wolkenkratzer im Big Apple bauen

Tower Bloxx New York ist ein Puzzle-Spiel der ganz besonderen Art. Im Big Apple seid ihr dafür zuständig, die besten Wolkenkratzer der Stadt zu bauen.

In fünf interessanten Spiel-Modi müsst ihr Tempo, Reflexe und Puzzle-Kenntnisse beweisen, um eure Kunden in der kürzlich erschienenen App zufrieden zu stellen. Dabei kennt ihr nur ein Ziel: den möglichst perfekten Wolkenkratzer aus dem Boden zu stampfen.

Neben em Quick-Game-Modus, in dem ihr so schnell wie möglich so hoch wie möglich kommen müsst und dabei auf viele verschiedene Extras zurückgreifen könnt, gibt es auch den Board-Mode. Dort müsst ihr vor jeder Runde eine Karte ziehen, die euch den nächsten Auftrag verrät. Besonders viele Punkte erhaltet ihr dann, wenn ihr das Haus besonders gerade baut.

Auch in den Spiel-Modi Time-Attack und Challenge werden die neuen Häuserblöcke jeweils von einem Kran auf die Baustelle gehoben. Ein ordentlicher Wind lässt die Teile aber ganz schön baumeln und ihr müsst den richtigen Zeitpunkt zum Abwerfen finden. Bonus-Punkte gibt es für perfekte Kombinationen.

Im Multiplayer-Modus kann man gemeinsam mit einem Freund am nächsten Wolkenkratzer arbeitet. Während der eine die Teile stapelt, darf der andere sich mit der Renovierung beschäftigen. Das 3D-Spiel Tower Bloxx New York kann derzeit für 2,39 Euro oder als Lite-Version im App Store geladen werden.

Weiterlesen


Kostenloses Kingdom of Gnester kombiniert zwei Spielgenres

Kingdom of Gnester ist eine lustige Mischung aus Puzzle-Spiel und Jump-and-Run und nur heute kostenlos im App Store erhältlich. Wir haben es bereits kurz angespielt und legen euch einen Download wärmstens ans Herz.

In dem leider nur in englischer Sprache verfügbaren Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Gnester und lauft mit einer geheimnisvollen Truhe quer durch verschiedene Welten. Dabei müsst ihr Hindernissen ausweichen und kleine goldene Gnome sammeln, die ihr später beim Händler gegen für euch wertvollere Waren tauschen könnt.

Die große Schwierigkeit in Kingdom of Gnester besteht darin, sich auf zwei Dinge gleichzeitig zu konzentrieren. Während euer kleiner Freund oben durch die bunte Welt spaziert, müsst ihr unten Steine in Reihen verschieben und vor allem immer dafür sorgen, dass genug Kraft für Sprünge über Hindernisse vorhanden ist.

Neben dem Story-Modus mit 27 Leveln und drei Endgegnern bietet das 75 MB schwere Spiel auch zwei alleinstehende Spielmodi, die später freigeschaltet werden: Puzzle Mode und Gnesters Ranch.

Abgerundet wird das lustige Spiel durch eine Integration in Facebook und OpenFeint. Ein schneller Download des sonst 1,59 Euro teuren Kingdom of Gnester wird auf jeden Fall empfohlen.

Weiterlesen

Grüner Daumen für lau

Während draußen der Schnee rieselt und es bitterkalt ist bietet No Monkeys das bunte Puzzlespiel Green Fingers für kurze Zeit kostenlos im App Store an.

In dem mit drei Sternen bewerteten Spiel muss man Erde, Wasser, Sonne und andere Dinge richtig auf fünf verschiedene Blumentöpfe verteilen, damit es wächst und gedeiht.

Bis zu 250 Bonuspunkte bekommt man, wenn man direkt hintereinander alle fünf Blumentöpfe erfolgreich bepflanzt hat. Seine persönlichen Höchststände kann man nach Spielabschluss natürlich mit Freunden teilen, integriert sind momentan Facebook, Twitter und OpenFeint.

Gerade in den höheren Leveln kann schnell ein wildes Durcheinander entstehen, wenn man damit beschäftigt ist, die Blumentöpfe richtig zu sortieren, während von oben immer wieder neue Gegenstände herunterfallen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de