User finden das iPhone noch zu teuer

Seit knapp einer Woche gibt es das iPhone auch direkt bei Apple zu kaufen. Was halten unsere Nutzer davon?

Mit Preisen ab 519 Euro für das iPhone 3GS und 629 Euro für das iPhone 4 ist das Kult-Handy seit einigen Tagen direkt bei Apple zu bestellen. Ganz ohne Sim- oder Netlock und natürlich ohne vertragliche Verpflichtungen. An unserer Umfrage zu diesem Thema haben sich immerhin 456 Teilnehmer beteiligt.

Rund ein Drittel der Nutzer ist der Meinung, dass das iPhone weiterhin zu teuer ist. Immerhin bezahlt man für das iPhone 4 mit 16 GB Speicherplatz über 100 Euro mehr als für das iPad, dessen Herstellungskosten dank des großen Displays nicht ohne sein dürften.

Ein weiteres knappes Drittel der appgefahren-User ist der Meinung, dass der Online-Kauf oder der direkte Besuch eines Stores in Oberhausen, Hamburg, München oder Frankfurt eine gute Alternative zu einem teuren Telefonvertrag ist – schließlich bleibt man so flexibel und kann den zusätzlichen Vertrag perfekt auf sein Telefon- und Surfverhalten anpassen.

Genau aus diesem Grunde denken 26 Prozent der User, dass das Apple-Angebot die Provider unter Druck setzen kann. Die bisherigen Tarife von o2, Vodafone und der Telekom waren jedenfalls eine Enttäuschung, vom Preiskampf unter den drei Providern ist noch nicht viel zu spüren.

Gerade einmal 10 Prozent der User hat angegeben, bereits ein iPhone direkt bei Apple geordert zu haben. Diese Zahl fällt natürlich so gering aus, da wir davon ausgehen können, dass die meisten Benutzer dieser Seite bereits ein iPhone besitzen und recht zufrieden damit sind…

Foto: Apple

Weiterlesen


Umfrage: Das iPhone im Apple Online Store

Seit Mittwoch gibt es das iPhone ganz ohne Vertrag im Apple Store zu kaufen. Die Preise orientieren sich an denen in unseren Nachbarländern, aber das Telekom-Monopol existiert nicht mehr.

Auch zu diesem brandaktuellen Thema sind wir an eurer Meinung interessiert. Habt ihr etwa schon ein iPhone bestellt und wartet auf die Lieferung? Oder ist euch das iPhone 4 mit 629 Euro immer noch zu teuer für ein Smartphone? Glaubt ihr daran, dass die Provider durch das Apple-Angebot unter Druck gesetzt werden und ihre Tarife früher oder später anpassen müssen?

Mit nur zwei Klicks könnt ihr eure Meinung mit uns und den anderen Nutzern teilen. Natürlich könnt ihr auch einen Kommentar hinterlassen und ein wenig diskutieren – alles ist erlaubt. Abstimmen und kommentieren könnt ihr ab sofort übrigens auch mit unsere App, die es als Gratis-Download im App Store gibt.

Hinweis: Beim Erstellen der Umfrage gab es ein kleines Problem, jetzt sollte aber alles funktionieren!

[poll id=“8″]

Weiterlesen

Nutzer glauben an den Mac App Store

200 Nutzer haben an unserer letzten Umfrage teilgenommen. Alles drehte sich rund um den angekündigten Mac App Store.

Ob sich die Programmierer nach der letztwöchigen Keynote gleich reihenweise an die Arbeit gemacht haben, um ihre Software für den Mac App Store vorzubereiten? Immerhin können ab November Apps für die Mac-Rechner bei Apple zur Kontrolle eingereicht werden.

Wir haben euch gefragt, was ihr vom neuen Projekt haltet. Immerhin haben 200 Benutzer abgestimmt, rund 75 Prozent von ihnen nutzen einen Macintosh. Und für die Mac-User scheint schon jetzt festzustehen, dass der Mac App Store ein voller Erfolg ist – mehr als die Hälfte der Mac-Besitzer glaubt jedenfalls daran.

17 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer hofft zudem, dass durch das steigende Angebot und den Konkurrenzkampf die Preise der Software fallen werden. Lediglich 14 Prozent der User sind dagegen der Meinung, dass den Mac App Store niemand braucht.

Neben unserer Ankündigung haben wir uns auch gefragt, was die Entwickler zur Ausweitung des App Stores sagen. In diesem Artikel findet ihr die Meinung eines Programmierers, der bis dato nur Apps für iPhone und iPad geschrieben hat, in einem zweiten Artikel kommen die Desktop-Entwickler zu Wort.

Foto: Apple

Weiterlesen


Umfrage: Eure Meinung zum Mac App Store

Erst gestern hat Steve Jobs den App Store für den Mac angekündigt. Natürlich sind wir an euer Meinung interessiert – was haltet ihr von der Ankündigung?

In gerade einmal 90 Tagen soll der Mac App Store seine Pforten öffnen. Für den User soll es dann noch einfacher werden, Software zu kaufen, auf dem Mac zu installieren und aktualisieren. Doch wird sich diese Idee wirklich durchsetzen? Mit etwas Suche findet man die meiste Software ja ohnehin schon im Netz.

Wie sieht also eure Meinung zum Mac App Store aus? Alles appgefahren oder wird es doch ein Flop? Was denkt ihr, werden die Entwickler machen? Schaffen es erfolgreiche Spiele von den mobilen Geräten wie iPad oder iPhone auf den Mac? Wir freuen uns auf eure Kommentare und Klicks in der Umfrage.

Hinweis: Die Umfrageteilnahme in unserer Appgefahren-App ist derzeit noch nicht möglich, wird aber mit einem Update nachgereicht. Bis dahin bitten wir euch, die Webseite aufzusuchen oder einen Kommentar zu hinterlassen.

[poll id=“6″]

Weiterlesen

Nur ein Drittel der Nutzer bei der Telekom

Vom Ergebnis der letzten Umfrage sind wir schon etwas überrascht. Wir hatten euch nach eurem Netzbetreiber gefragt.

Ab Ende diesen Jahres wird man das iPhone 4 auch bei Vodafone und o2 kaufen können. Doch schon vor dem Fall des Telekom-Monopols hat lediglich ein Drittel noch einen Vertrag beim rosa Riesen. Immerhin: Mit 81 von 230 Stimmen hat das Unternehmen noch die Nase vorn.

Auf dem zweiten Platz hat es sich o2 gemütlich gemacht. Die meisten User wird o2 wohl durch die deutlich geringeren Preise anlocken, wie etwa mich. Mit 28 Prozent der Stimmen hat o2 jedenfalls die erste Verfolgerposition eingenommen und könnte mit dem Verkaufsstart des iPhone 4 noch mehr Kunden für sich gewinnen.

Das gleiche gilt für Vodafone, die vermutlich aufgrund der teureren Tarife (im Vergleich zu o2) bisher nur 15 Prozent unserer User anlocken konnten. Prepaid-Anbieter, ePlus und sonstige Unternehmen kommen immerhin auf gemeinsame 22 Prozent.

Foto: Telekom

Weiterlesen

Angry Birds ist das Lieblingsspiel der User

Wir haben euch in einer Umfrage wieder nach eurer Meinung gefragt. Diesmal ging es um eure Lieblingsspiele.

Das Resultat der letzten Umfrage ist eigentlich wenig überraschend. Die knapp 100 Teilnehmer haben so gewertet, wie auch wir es getan haben. Angry Birds zählt mit deutlichem Abstand zu dem beliebtesten Spiel auf dem iPhone, auch wir sind in unserem Testbericht zu dem selben Ergebnis gekommen.

Klare 26 Prozent der Stimmen gingen an das gerade einmal 79 Cent teure Spiel, das durch Updates immer wieder erweitert wird. Auf Platz zwei schafft es mit Plants vs. Zombies ein deutlich teureres Spiel, das aber ebenfalls empfehlenswert ist.

Überraschungen gab es diesmal auch. Doodle Jump, der Dauerbrenner in den App Store Charts, schafft es gerade einmal auf 10 Prozent der Stimmen und damit auf einen geteilten dritten Rang gemeinsam mit Flight Control. Deutlich unbeliebter sind die großen Fußball-Titel von EA und Gameloft: Die Stimmen kann man an einer Hand abzählen.

Und was mögen die User sonst noch? In den Kommentaren waren Titel wie Peggle, Touch Rummy und Cut the Rope zu finden. Sicherlich sind auch diese Spiele einen Blick wert.

Weiterlesen


Umfrage: Euer Lieblingsspiel auf dem iPhone

Eine neue Woche und wieder eine neue Umfrage. Diesmal interessiert uns euer Lieblingsspiel.

Erst in der vergangenen Woche haben wir euch gefragt, ob ihr Spiele von freien Entwicklern oder den großen Firmen bevorzugt. Wie das Voting ausgegangen ist, könnt ihr hier erfahren. Nun interessiert uns eure genaue Meinung – was spielt ihr am liebsten?

Sind Klassiker wie Doodle Jump oder Flight Control wirklich so beliebt? Werden solche Spiele immer noch von euch gespielt? Oder steht ihr mehr auf aktuelle Titel und zockt nichts anderes mehr?

Wählt einfach einen Titel aus dem angehängten Voting aus und teilt uns eure Meinung mit. Natürlich könnten wir nicht jeden Titel berücksichtigen. Sollte euer Lieblingsspiel nicht mit dabei sein, könnt ihr einfach einen Kommentar mit dem Namen der App hinterlassen.

[poll id=“4″]

Weiterlesen

Gute Ideen kleiner Entwickler gefallen den Usern besser

Wieder einmal ist die Entscheidung unserer User klar ausgefallen. Wir werten die letzte Umfrage aus.

Wir haben euch die Fragen gestellt, wer die bessere Apps und vor allem Spiele entwickelt: Kleine Entwickler oder große Firmen. Die Entscheidung hätte dabei deutlicher kaum ausfallen können. Mit 47 Prozent stimmten fast die Hälfte aller Teilnehmer für die kleinen Entwickler mit den großen Ideen.

Als Beispiele kann man natürlich Doodle Jump anführen, aber auch Spiele wie Flight Control oder Slice It! stammen von kleinen Teams. Ganz im Gegensatz dazu stehen große Firmen wie EA oder Gameloft, die erst zuletzt mit FIFA 11 oder Real Football 2011 größere Werke in den App Store gebracht haben.

25 Prozent der User ist es egal, von wem ein Spiel stammt, 20 Prozent schlagen zu sobald der Preis stimmt. Und was ist nun mit den großen Spieleschmieden? Für sie haben sich gerade einmal acht Prozent unserer User ausgesprochen.

Die nächste Umfrage gibt es am kommenden Donnerstag – dann geht es um eure absoluten Lieblingsspiele für das iPhone und den iPod Touch.

Weiterlesen

Umfrage: Große Firma oder kleiner Entwickler?

Für das iPhone und iPad gibt es unzählbar viele Applikationen. Jeder Entwickler sorgt natürlich für seine eigene Note.

Gerade bei den Spielen mischen sich die großen Firmen wie Elektronic Arts oder Gameloft mit in das Geschehen ein. EA hat zum Beispiel erst heute seinen neuen Fußball-Kracher FIFA 11 veröffentlicht. Gameloft präsentiert fast wöchentlich neue Spiele im App Store, das Angebot der Firma ist sehr groß.

Meist muss man für die Spiele der großen Entwickler allerdings auch deutlich mehr als 79 Cent ausgeben. Anders machen es die kleinen, meist sogar privaten Programmierer. Mit netten Ideen verzaubern sie die User, sorgen mit ständigen Updates für anhaltenden Spielspaß und bieten ihre Apps meist für kleines Geld an.

Zuletzt machte Slice It! im App Store auf sich aufmerksam. Aber auch Titel wie Angry Birds oder Doodle Jump stammen nicht von großen Firmen, sondern kleinen Entwicklern die meist alleine oder in kleinen Teams arbeiten. Wie ist eure Meinung zu dem Thema?

[poll id=“3″]

Weiterlesen


Umfrage-Auswertung: Viele iPad-Besitzer unter uns

Wir haben euch gefragt, welche iDevices von Apple ihr nutzt. Nun wollen wir euch das Ergebnis der Umfrage präsentieren.

Fast 200 User haben bei unserer ersten Umfrage teilgenommen und uns berichtet, welches Gerät sie benutzen. Zur Auswahl standen die verschiedenen iPhone-Modelle, der iPod Touch und das iPad. Das Ergebnis war für uns schon überraschend…

Mit 73 Stimmen, also fast die Hälfte aller unserer User, liegt das iPad an der Spitze der Rangliste. Außerdem haben viele Teilnehmer bereits auf das neue iPhone 4 gewechselt, trotz der vielen negativen Berichte (die wir nicht bestätigen können). Hier steht es 71 zu 57 für das neue Modell im Vergleich zum direkten Vorgänger.

Immerhin sieben User, die an der Umfrage teilgenommen haben, benutzen noch ihr iPhone classic, das leider nicht von den Vorzügen des neuen Betriebssystems profitieren kann. Über einen Promo-Code für iCab Mobile darf sich übrigens Andreas freuen. Er hat bereits eine E-Mail erhalten.

Weiterlesen

Umfrage: Welches iDevice nutzt ihr?

Natürlich wollen wir uns bestens auf eure Wünsche anpassen. Dazu gehört natürlich auch zu wissen, welche Geräte ihr hauptsächlich nutzt.

Mittlerweile ist das iPhone nicht mehr allein. Na klar, es gibt den iPod Touch. Seit einigen Monaten mischt auch das iPad in der Apple-Welt mit, außerdem sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen iPhone-Generationen teilweise erheblich.

Um uns noch besser auf euch einzustellen, gibt es nun eine erste Umfrage, die bis Sonntagvormittag laufen wird. Uns interessiert, welche iDevices ihr besitzt und nutzt. Unter allen Teilnehmern, die abstimmen und zudem einen kurzen Kommentar hinterlassen, verlosen wir noch einen Promo-Code für die Universal-App iCab Mobile Browser.

[poll id=“2″]

Foto: Apple

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de