Telegram Messenger mit Update: Auto-Löschen, Widgets und ablaufende Einladungslinks

Version 7.5 jetzt neu

Nachdem WhatsApp mit seinen neuen Datenschutzbedingungen viel Staub aufgewirbelt hat, sind viele Nutzer abgewandert. Möglicherweise ja auch in Richtung Telegram. Der Telegram Messenger (App Store-Link) wird stets weiterentwickelt und bietet in Version 7.5 neue Funktionen.

  • Lege fest, dass Nachrichten 24 Stunden oder 7 Tage nach dem Senden automatisch für alle gelöscht werden.
  • Lege Einstellungen für das automatische Löschen in jedem deiner Chats fest, sowie in Gruppen und Kanälen, in denen du ein Admin bist.
  • Um das automatische Löschen zu aktivieren, drücke etwas länger auf eine beliebige Nachricht > Auswählen > ‚Chat leeren‘ in der oberen linken Ecke.
    Neue Einladungslinks für Gruppen und Kanäle
  • Erstelle Einladungslinks, die nur für eine begrenzte Zeit oder eine begrenzte Anzahl von Nutzungen funktionieren.
  • Finde heraus, welche Nutzer über deine oder die Einladungslinks deiner Admins beigetreten sind.
  • Verwandle jeden Einladungslink in einen QR-Code, den Nutzer mit ihrer Handykamera scannen können.
  • Um Einladungslinks zu verwalten, öffne dein Gruppen- oder Kanalprofil > Bearbeiten > Einladungslinks.
    Widgets für iOS 14
  • Erreiche deine Chats schnell direkt von deinem Home-Bildschirm aus.
  • Um ein Widget hinzuzufügen, halte den Hintergrund deines Home-Bildschirms gedrückt, dann ‚+‘ und wähle Telegram.
    Gruppen mit unbegrenzten Mitgliedern
  • Verwandle Gruppen in unbegrenzte Broadcast-Gruppen, wenn sie sich dem Mitgliederlimit nähern.

Der Telegram Messenger kann kostenlos geladen und genutzt werden. Klickt euch gerne noch einmal in unseren Messenger-Vergleich, um zu erfahren, wie sicher der Messenger ist und wie ernst der Datenschutz genommen wird.


‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

    1. @aljoscha: Hilf mir mal bitte auf die Sprünge. Ich kann mir momentan kein Szenario vorstellen, wo es wichtig wäre, dass versendete Nachrichten nachträglich wieder gelöscht werden. Geht es da darum, Speicherplatz zu sparen?
      Für mich ist das ein KO-Kriterium, wenn andere die Daten auf meinem Gerät löschen können.

      PS: Hat es einen besonderen Grund, warum Du Deinen Arbeitgeber hinter Deinen Namen schreibst? Ich habe auch einen ganz tollen Arbeitgeber und wir machen auch ganz tolle Dinge, aber das spielt hier bei appgefahren keine Rolle.

      1. Also ich kann mir da ein Szenario vorstellen. Ich nutze Telegram, um sich mit anderen Spieler in PokémonGo für Raids(Kämpfe) zu verabreden. Da es sich hier um zeitlich befristete Ereignisse handelt, macht es dort durchaus Sinn, wenn die Nachrichten nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden. Dass würde der Übersichtlichkeit sehr dienlich sein. Wobei ich es etwas starr finde, 24 Stunden oder 7 Tage nur zu wählen zu können.

      2. Ist ja nicht der erste von diesem Verein, „Mariam“ kennen wir ja auch mittlerweile. Gibt ja noch ein paar die sich hier vorstellen können ?

        1. @cintana: Ja, die war auch schon mal „dran“:
          appgefahren.de/apple-startet-austauschprogramm-fuer-apple-watch-series-5-und-apple-watch-se-295193.html#comments
          Komischerweise auch dort keine Antwort, genau wie Sljoscha hier. Spricht nicht gerade für die Seriösität dieses Ladens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de