The Sequence 2: Toller Programmier-Puzzler wird aktuell von Apple im Store beworben

Schon der Vorgänger [The Sequence] war ein Leckerbissen für alle Puzzle-Freunde. Mit The Sequence 2 gibt es nun neues Futter für alle Freunde von Coding-Puzzles.

The Sequence 2

The Sequence 2 (App Store-Link) wurde vor nicht allzu langer Zeit im deutschen App Store zum Preis von 2,29 Euro veröffentlicht und wird momentan von Apple im Spiele-Bereich in der Bannerrotation mit dem Slogan „Unglaublich Indie“ als „Cooler Programmier-Puzzler“ beworben. Die Einrichtung erfordert iOS 9.0 oder neuer sowie 134 MB an freiem Speicher, eine deutsche Lokalisierung existiert bisher noch nicht.

Auf den Screenshots im deutschen App Store sieht The Sequence 2 ziemlich kompliziert aus – ist es aber eigentlich gar nicht. Dank eines sehr lehrreichen und behutsam aufbauenden Tutorials des Entwicklers Maxim Urusov wird man langsam an die Materie herangeführt und erlernt in den ersten Leveln die wichtigsten Aktionen und Regeln des Spiels.

Mehr als 100 knifflige Puzzles und iCloud-Support

Das vorherrschende Ziel in jedem der über 100 verschiedenen Level ist es, eine binäre Einheit zum Zielpunkt zu bringen. Dazu müssen bewegliche Sequenzen gebaut werden, die der Gamer mittels Drag-and-Drop auf dem Spielfeld platzieren, ausrichten und dann in einem letzten Schritt abspielen muss. Funktioniert die Sequenz wie gewünscht, erreicht die binäre Einheit das Ziel, und die Punkte werden gezählt. 

Laut Angaben des Entwicklers können die zahlreichen Puzzles auf verschiedene Art und Weise gelöst werden, um so die eigenen Resultate weiter verbessern und eine höhere Position in den Highscore-Listen erringen zu können. Im Verlauf des Spiels stößt man außerdem auf immer neue Module, die sich anwenden lassen, sowie zunehmend größere Konstrukte, die für ordentlich Bewegung in den grauen Zellen sorgen. Erfreulicherweise verzichtet The Sequence 2 auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung, und kann dank einer iCloud-Anbindung zum Speichern von Zwischenständen auch auf mehreren Geräten genutzt werden.

the Sequence [2]
the Sequence [2]
Entwickler:
Preis: 2,29 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de