Thumper Pocket Edition: Bildgewaltiges Spiel mit „Vorbestellen“-Aktion im App Store

Mel Portrait
Mel 11. Januar 2018, 08:54 Uhr

Mit Thumper Pocket Edition wird es bald ein neues Geschicklichkeitsspiel mit großartiger Grafik geben.

Thumper Pocket Edition

Eigentlich wäre die Vorstellung dieses Titels erst nach der Veröffentlichung des Spiels einen Artikel wert - wäre da nicht die Besonderheit, die Apple erstmals im App Store ermöglicht. Als eines der ersten Spiele lässt sich Thumper Pocket Edition (App Store-Link), das am 24. Januar dieses Jahres für iOS zum Preis von 5,49 Euro erscheinen soll, nämlich schon vor der offiziellen Veröffentlichung vorbestellen. Thumper ist 203 MB groß und kann nach dem Release ab iOS 11 auf iPhones und iPads installiert werden.

Schon in der Vergangenheit wurde Thumper für verschiedene Plattformen veröffentlicht, darunter die PlayStation 4, die Xbox One, bei Steam und Oculus und für die Nintendo Switch - auf einigen Konsolen auch sogar mit integrierter VR-Funktion. Das bildgewaltige Spiel kann am ehesten als futuristischer Endless Runner mit Musik-Elementen kategorisiert werden und hat wohl auch aufgrund der höchst aufwändigen Grafiken bereits mehr als 20 Awards und Nominierungen eingeheimst.

Die Entwickler von DROOL beschreiben ihren Spiele-Titel im deutschen App Store als „Rhythm Violence“ - und das nicht zu Unrecht. In insgesamt neun schweren Leveln, die aus jeweils 20 bis 30 verschiedenen Segmenten bestehen, navigiert man einen futuristisch anmutenden Metall-Käfer durch beeindruckend bunte, rasend schnell vorbeiziehende Umgebungen.

Thumper bringt das Adrenalin in Wallung

„Navigieren“ ist dabei aber eigentlich das falsche Wort, denn der Chromkäfer bewegt sich im Grunde genommen auch von allein. Lediglich kleine Interaktionen, beispielsweise ein In-die-Kurve-legen, das Ausweichen von Hindernissen oder auch das Abschießen von Geschossen in Richtung Gegner, können über den Gamer erfolgen. Und als wäre das nicht schon genug, soll all dies am besten auch noch im Rhythmus der Musik erfolgen. Kein Wunder, hat schließlich einer der an Thumper beteiligten Developer, Brian Gibson, schon an Games wie Rock Band und Guitar Hero mitgearbeitet.

Das Team von 4Players, die bereits die Konsolenversion von Thumper unter die Lupe genommen haben, beschreiben den brachialen Titel daher auch mit sehr eindrucksvollen Worten. „Lange Kurven, kurze Richtungswechsel, Sprünge, Hindernisse, später auch noch Spurwechsel und das alles mitunter in einem frenetischen Tempo bringen das Adrenalin in Wallung. Gleichzeitig werden sowohl Konzentrations-Fähigkeit als auch Hand-Auge-Ohr-Koordination auf eine harte Probe gestellt, die mitunter unschaffbar scheint. Fünf Versuche. Zehn. 15. Oder noch mehr. Wer schnell frustriert, sollte nach Level 1 mit all seinen Segmenten das Pad gut wegschließen.“

Ob auch wir das iDevice genervt in die Ecke werfen, wird sich spätestens ab dem 24. Januar dieses Jahres zeigen, wenn die Thumper Pocket Edition auch für mobile iOS-Geräte im App Store erscheint. Wer sich jetzt schon sicher ist, diesen Titel auf iPhone oder iPad spielen zu wollen, kann entsprechend die „Vorbestellen“-Option für diese baldige Neuerscheinung in Anspruch nehmen. Für weitere beeindruckende Ansichten sorgt abschließend der YouTube-Trailer von Thumper.

Thumper: Pocket Edition
Thumper: Pocket Edition
Entwickler: Drool LLC
Preis: 5,49 €

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. eXiNFeRiS sagt:

    Geniales Spiel, besitze es selbst in der VR-Variante. Eventuell lege ich mir die iOS Version auch zu.

  2. Der-Pimp sagt:

    Kann grad für das Spiel keinen preisalarm setzen.

  3. KaM! sagt:

    Ist ja ne Mega Grafik 😂
    5,49€? Niemals. Das Video ist schon so langweilig

Kommentar schreiben