Trick Shot: Tolles Geschicklichkeitsspiel aktuell wieder für 99 Cent erhältlich

Vor rund einem Jahr habe ich sehr viel Spaß mit Trick Shot gehabt. Und auch heute ist das Spiel für iPhone un iPad noch eine Empfehlung wert.

Trick Shot 1

Habt ihr im September auch Zip Zap gespielt und euch in das Spiel von Philipp Stollenmayer verliebt? Dann haben wir jetzt genau das richtige Angebote für euch: Falls ihr Trick Shot (App Store-Link) noch nicht auf euer iPhone oder iPad geladen habt, könnt ihr das jetzt für nur 99 Cent nachholen. Normalerweise kostet das Premium-Spiel, das ähnlich herausfordernd wie Zip Zap ist, doppelt so viel. Eigentlich wäre es doch schon fast an der Zeit für einen zweiten Teil, oder nicht?


Bevor es soweit kommt, werfen wir aber zunächst mal einen Blick auf den ersten Teil. Das Geschicklichkeitsspiel hat jedenfalls einen enormen Umfang, insgesamt gibt es 100 Level. Das ist aber noch längst nicht das Ende der Fahnenstange, denn jedes Level hat drei Schwierigkeitsstufen und kann bzw. muss so häufiger gespielt werden.

So wird Trick Shot gespielt

Fangen wir zunächst aber mit den Basics an: Aus einem in rot markierten Kasten müsst ihr einen Ball in eine Box bugsieren. Dazu zieht ihr den Ball mit dem Finger auf und seht dann, ähnlich wie beispielsweise im Klassiker Angry Birds, die Flugbahn. Löst ihr den Finger wieder, fliegt der Ball los – und trifft hoffentlich sein Ziel. Erschwert wird das durch Hindernisse, Schalter und Portale, die Trick Shot so zu einer Herausforderung machen.

Trick Shot Amazing

Besonders schwer wird das Spiel, wenn man versucht den Ball direkt in der Kiste zu versenken, ohne dass er zuvor deren Rand berührt. Und der Entwickler hat noch eine Überraschung parat: Wer alle Level perfekt abschließt, schaltet automatisch den Schwierigkeitsgrad „Amazing“ frei. Hier müssen vor einem perfekten Treffer in die Box einer oder mehrere Punkte getroffen werden, was die 100 Level noch einmal etwas schwieriger macht.

Im App Store kommt Trick Shot hervorragend an – und das überrascht uns nicht. Bei über 350 Bewertungen gibt es im Schnitt viereinhalb Sterne. Unter anderem heißt es in einer Rezension: „Ein wirklich guter kurzweiliger und kurzer Pausenfüller, der meist leider von einem zum nächsten Level und zum nächsten Level die Pause verlängert. Warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung.“ Lieber Entwickler, da hat der Nutzer absolut Recht: Auch wir wünschen uns Trick Shot 2.

‎Trick Shot
‎Trick Shot
Entwickler: Jonathan Topf
Preis: 2,29 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de