Twitter spendiert „TweetDeck“ für macOS einen Dunkel-Modus

Update auf v3.10 jetzt verfügbar

Bevor ich auf Tweetbot umgestiegen bin, habe ich die Twitter-App „TweetDeck“ (App Store-Link) genutzt. Der Gratis-Download wird vom Twitter-Team wieder gepflegt, die damalige offizielle Twitter-App für macOS ist ja aus dem Store verschwunden. Version 3.10 hat ein paar Neuerungen im Gepäck, die wir kurz vorstellen möchten.

Ab sofort ist TweetDeck mit dem neusten Betriebssystem macOS Mojave kompatibel und unterstützt nun den systemweiten Dunkel-Modus. Ihr könnt aber auch weiterhin ein anderes Layout nutzen, komplett unabhängig von den Systemeinstellungen. Des Weiteren verweisen die Entwickler auf Verbesserungen und Optimierungen, um Abstürze zu beheben.

TweetDeck gehört zu Twitter

TweetDeck für Mac ist seit 2011 verfügbar, die nicht mehr verfügbar iOS-App wurde sogar schon 2008 veröffentlicht. Im Mai 2011 wurde TweetDeck von Twitter gekauft. Für einen kostenlosen Download ist die Applikation gut gemacht und bietet Zugriff auf die Timeline, Antworten, Nachrichten und mehr.

Nach knapp 3 Jahren gibt es also ein neues Update für TweetDeck für macOS. Der Download ist 3 MB groß, setzt OS X 10.8 oder neuer voraus und ist kostenlos.

‎TweetDeck by Twitter
‎TweetDeck by Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de