Vivino-Wein-Scanner: Apples Empfehlung der Woche nach Update mit Direktvergleich

Auch wir hatten in der Vergangenheit bereits über den Vivino-Wein-Scanner berichtet.

Vivino-Wein-Scanner PRO 4 Vivino-Wein-Scanner PRO 2 Vivino-Wein-Scanner PRO 1 Vivino-Wein-Scanner PRO 3

Aktuell wird die von den Entwicklern selbst als „Wein-App Nr. 1“ beschriebene Anwendung auch von Apple in der iPhone-Rubrik „Die besten neuen Apps“ prominent beworben, da eine Aktualisierung herausgegeben wurde. Der Vivino-Wein-Scanner (App Store-Link) ist kostenlos im App Store für iPhone und iPod Touch erhältlich, nimmt etwa 69 MB des Speicherplatzes auf dem Gerät ein und erfordert iOS 7.0 oder neuer. Alle Inhalte der App lassen sich in deutscher Sprache nutzen.


Generell sieht sich die Applikation als nützlicher Wein-Helfer, wenn es darum geht, eigene Favoriten zu sammeln, eine passende Weinauswahl zu treffen, oder das eigene Wissen über Wein mit anderen Nutzern zu teilen. Neben einer Möglichkeit, ein Weinetikett abzufotografieren, findet sich auch eine Option, über eine Suchleiste im Archiv zu suchen. Die Entwickler geben an, dass ihre Datenbank derzeit mehr als drei Millionen Weine von über 100.000 Weingütern weltweit umfasst. Hat man dort den passenden Tropfen gefunden, lassen sich in einer Übersicht alle wichtigen Infos zum jeweiligen Wein finden, darunter das Ursprungsland, aktuelle Preise und Bewertungen anderer Vivino-User.

Die gefundenen Weine können auf eine eigene Wunschliste gesetzt werden, um für den nächsten passenden Wein-Moment beim Einkauf gerüstet zu sein. Hat man die Ortungsdienste aktiviert, zeigt der Vivino-Wein-Scanner außerdem an, wo sich in der Nähe gute Weingeschäfte befinden, in denen man ein gutes Tröpfchen erstehen kann. Während die Basisfunktionen der App kostenlos genutzt werden können, wird für die Premium-Option ein Abo für 4,99 Euro/Monat bzw. 49,99 Euro/Jahr notwendig.

Seit dem 2. Dezember dieses Jahres steht der Vivino-Wein-Scanner nun in Version 8.8.0 im App Store zum Download bereit. Mit dieser Aktualisierung haben die Entwickler von Vivino ihrer Anwendung ein neues Feature, das sich „Schneller Vergleich“ nennt, spendiert. Damit lassen sich mehrere Weine nacheinander scannen und danach sofort Bewertungen für die Auswahl anzeigen lassen. Die Weine können verglichen werden, um die beste Flasche auszuwählen. Wer sich nicht auf das kostenpflichtige Abo einlassen will, kann natürlich auch weiterhin ohne monatliche Zahlungen und ohne Nutzeraccount Weine scannen und weitere Infos anzeigen lassen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Was ich ja nicht toll finde ist, dass die alte APP nicht mehr funktioniert und man nicht direkt aus der alten APP aktualisieren kann. Alle gesammelten Weine sind weg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de