VOOO: Highscore-Spiel mit 15 Leveln stammt aus deutscher Entwicklung

Ihr habt Lust, einen unabhängigen deutschen Entwickler bei seiner ersten eigenen App zu unterstützen? Dann schaut euch VOOO an.

Vooo 2

Als wir gestern Nachmittag nähere Informationen rund um das Spiel VOOO (App Store-Link) angefragt haben, hat uns der Entwickler Pascal Krenn eine nette E-Mail zurückgeschrieben: „Es freut mich sehr, dass ihr über mein Spiel berichten wollt, denn ich bin großer Fan eurer Seite.“ Das gleiche gilt hoffentlich auch für euch, ist aber sehr wahrscheinlich, wenn ihr diese Zeilen lest.


Die Neuerscheinung VOOO ist jedenfalls ein nettes, kleines Spiel für zwischendurch, dem man die Liebe zum Detail durchaus ansehen kann. Auch wenn es in der App keine umwerfenden Grafiken und Effekte gibt, merkt man sofort, dass das Gesamtbild der nur 99 Cent teuren Universal-App perfekt aufeinander abgestimmt ist.

Vooo 3

In VOOO steuert man ein Dreieck durch ein mit Wänden begrenztes Level und muss dabei möglichst viele der kleinen schwarzen Steine einsammeln, ohne eines der roten Hindernisse oder eine Wand zu treffen. Gesteuert wird das kleine Dreieck mit einfachen Fingertipps auf die linke oder rechte Seite des Displays, einfacher könnte es kaum sein.

VOOO könnte noch ein paar spannende Überraschungen vertragen

Die Besonderheit von VOOO ist sicherlich die Tatsache, dass es sich nicht nur um ein Highscore-Spiel handelt, sondern zusätzlich auch 15 Level freigespielt werden können. Dazu muss man im jeweils vorherigen Level 20 Punkte erreichen, was zu Beginn nicht besonders schwer sein dürfte. Die einzelnen Level unterscheiden sich in ihrer Form sowie der Anzahl und Bewegung der roten Kreise, denen man ausweichen muss.

So hat man in 15 Leveln die Chance, einen besonders großen Highscore zu erzielen, wobei das durch ein immer schneller werdendes Dreieck auf Dauer immer schwieriger wird.

Vooo 1

Auch wenn VOOO toll gemacht ist, fällt es uns am Ende nicht leicht, eine klare Empfehlung auszusprechen. Dafür fehlt dem Spiel einfach ein wenig Tempo, ein wenig Abwechslung. Eine Idee wären beispielsweise Power-Ups, die sich positiv oder negativ auf das Spiel auswirken. So könnten man für kurze Zeit unbesiegbar werden, die roten Kreise stoppen oder alternativ selbst langsamer oder größer werden. Vielleicht lässt sich Pascal für eines der nächsten Updates ja noch einen zweiten Spielmodus einfallen?

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. So, ich habe das Spiel mal geladen, denn schließlich muss man einen deutschen Entwickler unterstützen. Mein Sohn programmiert auch Spiele, aber es dauert noch ein bisschen bis diese veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de