Week Calendar für iPad: 4 Euro teure App geschenkt erhalten

Der Week Calendar ist mal wieder im Angebot. Aktuell könnt ihr die iPad-Version kostenlos auf euer Tablet laden.

Week Calendar 4

Es gibt zahlreiche Kalender-Apps für iPhone und iPad und jeder Nutzer hat seinen eigenen Favoriten. Einigen reicht Apples Standard-Kalender, andere setzen auf Calendars von Readdle, den schlanken Fantastical oder die deutsche Entwickler miCal. Beinahe etwas in Vergessenheit geraten ist der komplett in deutscher Sprache erhältliche Week Calendar (iPhone/iPad), den es aktuell für das iPad kostenlos gibt. Somit spart ihr 3,99 Euro. Die iPhone-Version kostet weiterhin 1,99 Euro.

Week Calendar für das iPad punktet vor allem mit seiner sehr guten Übersicht. „Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen“, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Besonders übersichtliche Wochen- und Monatsansicht

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Das führte zwischenzeitlich sogar dazu, dass Apple die iPad-App aus dem App Store warf – Week Calendar hatte zu viel Ähnlichkeit mit der „originalen“ Kalender-App. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann.

Mit dem flachen Design, den nützlichen Funktionen und der Option, ausgewählte Kalender gegen eine kleine Gebühr bequem zu abonnieren (etwa Feiertage, Bundesliga-Spielpläne oder Namenstage), machen Week Calendar zu einer beliebten App.

Auch der Entwickler ist auf Zack. So wurde etwa nach einem Update, das für Probleme in der übersichtlichen Monatsansicht sorgte, vor wenigen Wochen blitzschnell mit einer weiteren Aktualisierung aus dem Weg geschafft. Und das dürfte noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein, denn immerhin wurden bereits weitere Updates angekündigt.

Kommentare 8 Antworten

  1. Hinkt leider immer noch in wesentlichen Punkten der iPhone-Version hinterher. Trotzdem immer noch einer der besten iPad-Kalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de