miCal: Kalender-App reicht Apple Watch-Anpassung nach

15 Kommentare zu miCal: Kalender-App reicht Apple Watch-Anpassung nach

Der Kult-Kalender miCal funktioniert jetzt auch auf der Apple Watch. Das Update steht zum Download bereit.

mical apple watch

miCal (App Store-Link) hat bei euch den Standard-Kalender von Apple abgelöst? Dann könnt ihr Termine jetzt auch direkt auf der Apple Watch ablesen oder anlegen. Mit dem neusten Update auf Version 7.6.2 lässt sich miCal auch auf der smarten Uhr von Apple nutzen. Das Update ist 18,5 MB groß und behebt zudem kleinere Probleme.

Installieren lässt sich miCal über die Watch-App auf dem iPhone. Auf dem kleinen Display wird das Dashboard angezeigt, das die täglich anstehenden Termine sowie Geburtstage anzeigt. Wer möchte kann auch direkt einen neuen Termin hinterlegen, dazu könnt ihr Siri alle Daten schnell diktieren.

miCal zählt zu den beliebtesten Kalendern im App Store und ist sowohl optisch auch als funktional immer vorne mit dabei, auch wenn die Watch-App etwas länger gedauert hat. Das Dashboard zeigt eine Monatsansicht im Mini-Format, listet das Wetter und zeigt alle Termine und Erinnerungen. Die Ansicht kann nach Tag, Woche, Monat oder Jahr individuell eingestellt werden. Wer möchte kann zudem Termine im Widget ablesen. Allerdings hat der Entwickler die neuen Möglichkeiten von watchOS 2 nicht ausgenutzt. Komplikationen sind mit miCal nicht möglich.

Welcher Kalender ist der beste?

Letztlich stellt sich ja immer die Frage: Warum miCal und nicht eine der vielen anderen Kalender-Apps? In unserer Community gibt es viele Nutzer, die auf miCal schwören. Insbesondere die schlanke Optik mit dem praktischen Dashboard können begeistern. Zudem kann man Termine einfach per Drag’n’Drop mit dem Finger verschieben und spart sich so das manuelle Ändern von Terminen und Uhrzeiten. Zudem ist die Universal-App mit einem Preis von nur 1,99 Euro der günstigste Premium-Kalender, den man für iPhone und iPad bekommen kann.

Kommentare 15 Antworten

  1. ich habe ja bis vor kurzem auf calendars 5 geschworen, aber seit dem letzten Update will der immer das ich mich mit meinem Google Konto anmelde. kann man das irgendwo abstellen? im Moment ist der so leider nicht wirklich nutzbar.

  2. Ich nutze gerne miCal auf dem Phone und es hat bei mir die Standard-App ersetzt. Die Watch Lösung habe ich kurz angetestet und dann wieder gelöscht.
    Der Check ist zu langsam bzw. wollte bei mir gar nicht und einen Benefit für miCal auf der Watch war für mich nicht erkennbar. Die App scheint nicht die neuen Möglichkeiten von Watch OS2 zu nutzen.
    Vor allem fehlt eine Komplikation. Somit sehe ich im Zifferblatt immer noch den Standard-Kalender, welcher beim Antippen in die Standard-App auf der Watch führt. Da ist mir das Aufrufen einer anderen App via Krone zu umständlich. Zumal die Apple Variante deutlich schneller ist. Da nützen mir auch ein paar Zusatzfeatures nichts.

    1. Wollte mir den Kalender grade angucken.. aber nach dein Kommentar hat sich das wohl erledigt.

      Wenn schon Apple Watch Unterstützung dann bitte richtig!

      Danke für die Info 🙂

  3. Ich nutze ebenfalls gerne miCal, ärger mich jedoch bei jedem Update, da ich seit der ersten Version hoffe, die Entwickler schaffen es endlich mehrtägige Termine nicht zu „zerstückeln“ wenn es mehrere davon gibt.

  4. Ich finde nach wie vor Informant ist die beste Kalender-App. Sie ist sowohl für IOS als auch Mac erhältlich und viele zusätzliche Funktionen. Natürlich hat das seinen Preis. 😉

  5. Ich bin seit den miCal Anfängen dabei und habe mir dann auch die jetzige Variante gekauft.
    Inzwischen ist es super, dass es eine Universalapp geworden ist.
    Den Kalender habe ich schon ein paar Mal verschenkt.
    Die Beschenkten nutzen ihn genauso gern.
    Das Dashboard finde ich klasse.

  6. Dumme Fragen, da ich in der miCal-Hilfe nichts finde:
    In der Apple-Kalender-App kann ich eingeben, dass ich x Minuten plus Wegezeit vor nem Termin erinnert werde. In miCal find ich das nicht.
    Sollte ich einen Termin über die Mitteilungszentrale auslösen werden mir Vorschläge für die Benennung des Termins gemacht. Gebe ich einen neuen Termin direkt in miCal ein, passiert das nicht.
    Könnt ihr mir sagen, was ich hier in den Einstellungen ändern muss.
    VIELEN DANK schon mal mal im Voraus

  7. Ich nutze miCal sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone sehr gerne. Dort bietet die App gut Funktionen und übersichtliche Ansichten. Auf der Watch ist die App aber genau das Gegenteil. Ersten sowas von langsam, und zweitens ist genau auf der Watch eher etwas schlichtes gefragt, ohne viele Funktionen. Da finde ich die Apple Kalender App in diesem Fall wesentlich besser. Macht genau das was sie soll, nicht mehr und nicht weniger.

  8. Kann das wirklich sein, dass die Erinnerungen jetzt wieder nicht auf der Watch App angezeigt werden??? Im Dashboard werden die ja auch angezeigt. Das nervt mich total! ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de