Werbefinanziertes Musikstreaming: YouTube Music für Google Home, Amazon Music für Echo-Geräte

Noch nicht überall verfügbar

Nachdem wir schon berichtet hatten, dass Amazon einen kostenlosen und werbefinanzierten Musikstreaming-Service für seine Echo-Geräte plant, kam Google um die Ecke und hat gestern angekündigt, dass Google Home-Nutzer kostenlos mit YouTube Music streamen können. Finanziert wird das ganze mit Werbung.

Das ganze funktioniert auf Google Home-Lautsprechern und Lautsprechern, die mit dem Google Assistant funktionierten. Also auch mit den Speakers von JBL, Sony und Co. Und die gute Nachricht: Auch deutsche Nutzer können das Gratis-Streaming nutzen. Für noch mehr Möglichkeiten steht der kostenpflichtige Services YouTube Music Premium zur Nutzung bereit.

Amazon bietet jetzt auch kostenloses Musikstreaming

Google wollte wohl einfach etwas schneller als Amazon sein. Kurz darauf hat Amazon nämlich angekündigt, dass man mit Alexa via Echo-Geräte kostenlos Musik streamen kann. Kunden, die keine Prime-Mitgliedschaft oder Amazon Music Unlimited abonniert haben, können auf das Musikstreaming zugreifen. Auch hier wird Werbung eingeblendet.

Kunden haben nun die Möglichkeit, einen Sender zu spielen, der auf einem Song, einem Künstler, einer Ära und einem Genre basiert, und einige der wichtigsten globalen Wiedergabelisten von Amazon Music zu hören, darunter Country Heat, Fuego Latino und mehr. Um zu starten, sag einfach:

  • „Alexa, spiele die Playlist Pop Culture“, um die ultimative globale Playlist für die heutige Popmusik zu hören.
  • „Alexa, spiele den Imagine Dragons-Sender“, um einen Sender zu hören, der von der beliebten Rockband inspiriert wurde.
  • „Alexa, spiel 80er Jahre Musik“, um einen Sender zu hören, der mit Musik aus dieser Zeit gefüllt ist.
  • „Alexa, spiele Country Musik“, um einen Sender mit einigen der besten des Genres zu hören.

Doch aufgepasst: Bisher können nur US-Kunden auf den kostenlos und werbefinanzierten Musikservice zugreifen. Es ist davon auszugehen, dass Amazon das ganze auch erweitern wird, wann Deutschland an der Reihe ist, ist bisher unklar.

Für den Vollzugriff auf alle Songs, Alben und Playlists könnt ihr zu Amazon Music Unlimited greifen. Nur noch heute könnt ihr Music Unlimited drei Monate gratis ausprobieren. Mehr Infos gibt es hier.

Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit...
5.992 Bewertungen
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit...
  • Echo Dot ist unser beliebtester sprachgesteuerter Lautsprecher und bietet jetzt noch besseren Klang im Vergleich zur Vorgängergeneration des Echo Dot sowie ein neues Design.
  • Alexa kann Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern und vieles mehr.
Echo Plus (2. Gen.), mit Premiumklang und...
1.120 Bewertungen
Echo Plus (2. Gen.), mit Premiumklang und...
  • Echo Plus hat einen integrierten Zigbee-Hub, mit dem kompatible Smart Home-Geräte ganz einfach eingerichtet und gesteuert werden können, und bietet einen verbesserten Klang für das Streamen von...
  • Neue hochwertige Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung erfüllen den Raum mit purem 360-Grad-Klang mit klaren Höhen und dynamischen Bässen. Die Equalizer-Einstellungen sind in der Alexa App...

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de