Apple Music: iOS-Entwickler erstellt Web-App zur Visualisierung des Apple Music-Verlaufs Besondere Einblicke gibt es ab sofort für Apple Music-Nutzer.

Besondere Einblicke gibt es ab sofort für Apple Music-Nutzer.

Der iOS-Developer Pat Murray hat eine browser-basierte Anwendung entwickelt, mit der sich die eigene Aktivität in Apples Musikstreaming-Dienst Apple Music visualisieren lässt. Mitte des Jahres hat Apple eine Plattform (https://privacy.apple.com) geschaffen, über die sich alle relevanten Daten und Privatphäre-Infos als Kopie herunterladen lassen – die dort hinterlegten Daten zu Apple Music werden von der Web-App von Pat Murray verwendet und zeigen den kompletten Verlauf seit der allerersten Nutzung von Apple Music.

Weiterlesen

Deezer: Apple Watch-App erscheint in Version 2.0 im neuen Design Neuigkeiten gibt es vom Musikstreaming-Dienst Deezer.

Neuigkeiten gibt es vom Musikstreaming-Dienst Deezer.

Wie das Team von Deezer in einer Mitteilung an uns berichtet, gibt es Neuigkeiten von der Apple Watch-App des Streaming-Services zu vermelden. Deezer (App Store-Link) ist als kostenlose iOS-App im deutschen App Store erhältlich und bietet wie die Konkurrenz von Spotify, Apple Music und Co. die Möglichkeit, Millionen von Songs, Alben und Hörbüchern zu einem Preis von 9,99 Euro/Monat unbegrenzt zu streamen. 

Weiterlesen

Spotify: Ein kleiner Rückblick auf zehn Jahre mit dem populären Musikstreaming-Dienst Vor zehn Jahren ging Spotify an den Start.

Vor zehn Jahren ging Spotify an den Start.

Auch bei uns in der Redaktion ist der Musik-Streaming-Service Spotify (App Store-Link) das Mittel der Wahl, wenn es um den unbegrenzten Musikgenuss zum monatlichen Festpreis geht. Zum Preis von 9,99 Euro im Monat für Einzelnutzer und 14,99 Euro als Familie können mehr als 40 Millionen Songs und Podcasts ohne Einschränkungen und Werbeunterbrechungen beliebig oft gestreamt und auch zur Offline-Nutzung heruntergeladen werden. Mittlerweile kommt Spotify auf 180 Millionen aktiver Nutzer (Stand: 30. Juni 2018) und 83 Millionen Abonnenten. 

Weiterlesen

Tim Cook-Interview zum Thema Apple Music: „Es geht uns nicht ums Geld“

In einem kleinen Interview mit dem Magazin Fast Company berichtete Tim Cook über seine Liebe zur Musik und dem eigenen Musikdienst Apple Music.

Neben dem großen schwedischen Platzhirschen Spotify mischt seit einiger Zeit auch Apple mit dem eigenen Musikstreaming-Service Apple Music am Markt mit. Wie Tim Cook jedoch gegenüber dem Tech- und Entertainment-Magazin Fast Company erklärte, gehe es Apple nicht darum, mit diesem Dienst möglichst viel Geld zu verdienen.

Weiterlesen

Deezer: Musikstreaming-Dienst startet HiFi-Streaming per Sprachbefehl für Google Assistant

Der laut eigener Aussage „weltweit persönlichste Audio-Streamingdienst“ bietet den eigenen Nutzern jetzt ein weiteres neues Feature an.

Wie das Team von Deezer in einer Mitteilung an uns berichtet, können Fans von verlustfreiem Musik-Streaming ab sofort die Möglichkeit bekommen, HiFi-Sound auf smarten Lautsprechern mit integriertem Google Assistant zu genießen. So kann die Musik beispielsweise auch mit FLAC (Free Lossless Audio Codec) in CD-Qualität ganz einfach per Sprachbefehl gestreamt werden.

Weiterlesen

JUKE: Musikstreaming-Dienst im überarbeiteten Design und mit einigen neuen Features

Neben dem Dauerbrenner Spotify dürfte wohl auch JUKE von MediaMarkt und Saturn einer der beliebtesten Musikstreaming-Dienste in Deutschland sein.

Wie uns das Entwickler-Team nun in einer E-Mail mitteilt, soll die eigene Präsentation der Desktop- und mobilen Apps grundlegend überarbeitet worden sein. JUKE (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad gratis aus dem App Store laden, Monatsabos für die Nutzung des Musikservices sind zum Preis von 9,99 Euro erhältlich. Für die Installation der Anwendung wird neben iOS 9.0 auch mindestens 78 MB an freiem Speicher auf dem Gerät benötigt, auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Weiterlesen

Idagio: Das Spotify für klassische Musik erlaubt seit kurzem auch Offline-Wiedergabe

Auf meinem iPhone, iPad und Mac ist der Musikstreaming-Dienst Spotify nach wie vor das Mittel der Wahl. Klassik-Fans bekommen mit Idagio einen ganz eigenen Service geboten.

Idagio (App Store-Link) lässt sich am ehesten als das „Spotify für Klassik-Liebhaber“ bezeichnen und nach dem Download der kostenlosen Universal-App auch einen Monat lang auch gratis ausprobieren. Nach Ablauf der Testphase kann man sich dann entscheiden, ob man ein Monatsabonnement zum Preis von 9,99 Euro abschließt. Für die Einrichtung der App sollte sich neben 101 MB an freiem Speicher auch iOS 9.0 auf dem Gerät befinden. Alle Inhalte können zudem in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Spotify: Umfangreiche Verbesserungen für das kostenlose Musikstreaming-Angebot vorgestellt

Wie wir bereits in der letzten Woche berichtet haben, plante Spotify auf einem Event neue Features für den eigenen Musikstreaming-Dienst zu präsentieren. Nun gibt es alle Infos.

Die vorgestellten Neuerungen von Spotify (App Store-Link) drehen sich vor allem um das werbefinanzierte kostenlose Angebot, das von vielen Musikliebhabern genutzt wird. Neben der Werbung war es den Gratis-Usern des Musikstreaming-Services bisher nicht möglich, Songs aus Playlists einzeln anzuwählen, sondern diese nur zufällig abzuspielen. 

Weiterlesen

Musikstreaming-Dienst Deezer: Flow-Funktion wird um personalisierte Tracklists erweitert

Neben Spotify und Apple Music spielt auch der Musikstreaming-Anbieter Deezer im Konzert der Großen mit. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden. 

Der Musikdienst Deezer (App Store-Link) steht in direkter Konkurrenz zu Spotify, Apple Music und Co. Wir in der Redaktion setzen bisher geschlossen auf Spotify – aber wer weiß, wie sich der hart umkämpfte Markt in diesem Bereich in der kommenden Zeit entwickelt. Das Premium-Abonnement von Deezer kostet monatlich wie bei vielen anderen Streaming-Diensten 9,99 Euro, ein Familienangebot für bis zu 5 Personen ist für 17,99 Euro/Monat zu haben. Die deutschsprachige iOS-App ist 139 MB groß und kann ab iOS 9.0 auf iPhones und iPads installiert werden. 

Weiterlesen

Deezer SongCatcher: Neues Musik-Tool erkennt unbekannte Lieder mit nur einem Knopfdruck

Mit Apps wie Shazam oder SoundHound gibt es bereits leistungsfähige Musik-Erkennungs-Dienste. Mit dem Deezer SongCatcher wird es sogar noch etwas einfacher.

Der Audiostreaming-Dienst Deezer (App Store-Link) hat mit dem SongCatcher nun eine neue integrierte Funktion vorgestellt, die es den eigenen Nutzern ermöglichen soll, unbekannte Songs erkennen und im Anschluss mit der Deezer-App abspielen zu lassen.

Weiterlesen

Deezer: Musikdienst startet Desktop-App mit HiFi-Qualität und exklusiven Videoinhalten

Neben Spotify und Apple Music dürfte Deezer einer der bekanntesten und beliebtesten Musikstreaming-Dienste sein.

Deezer verfügt laut aktuellen Angaben über 12 Millionen aktive Nutzer in 185 Ländern auf der ganzen Welt. Zum Katalog des globalen Audio-Streamingdienstes zählen mehr als 43 Millionen Songs, tausende Hörbücher, Hörspiele und 40.000 Podcasts. Über den sogenannten Soundtrack Flow können Nutzer von Deezer schnell und einfach auf eine Mischung aus Lieblingssongs und Neuheiten zugreifen. Der Streamingdienst bietet neben dem Free-, Premium+- und Family-Angebot mit Deezer HiFi auch eine Streaming-Möglichkeit in verlustfreier Soundqualität.

Weiterlesen

Amazon Music: Ab sofort mit Alexa-Sprachsteuerung in Amazons eigener Streaming-App

Neben Spotify, Deezer und Co. buhlt auch Amazon Music um die Gunst der Musikstreaming-Fans.

Seit einiger Zeit offeriert der Handelsriese mit Amazon Music (App Store-Link) ein eigenes Angebot, mit dem sich zu einem monatlichen Festpreis von 9,99 Euro bzw. 7,99 Euro für Prime-Mitglieder über 40 Millionen Songs, Hörbüchern und Live-Radio-Übertragungen von Fussballspielen streamen lassen. Die entsprechende iOS-App lässt sich auf iPhone und iPad herunterladen und kann ab iOS 9.0 genutzt werden.

Weiterlesen

Spotify: Beliebter Musikstreaming-Dienst profitiert vom Apple Music-Launch

Der Markt der Musikstreaming-Anbieter ist hart umkämpft. Nun meldet sich Spotify zu Wort.

Unbestritten zählt Spotify nach wie vor zu den Platzhirschen der Audio-Streaming-Szene. In einem Interview mit Reuters erklärte Jonathan Forster, Vizepräsident von Spotify und einer der ersten Angestellten des Unternehmens, die Vorteile des Apple Music-Launches für den eigenen Service.

Weiterlesen

Spotify Connect: AirPlay-ähnlicher Dienst fürs Musikstreaming

Heute hat Spofity mit Connect einen neuen Dienst vorgestellt, der AirPlay Konkurrenz machen könnte.

Musikstreaming ist sehr beliebt. Immer mehr Leute ziehen das Streaming dem Kauf vor, für 10 Euro monatlich bekommt man Zugriff auf über 20 Millionen Songs. Nun hat der Dienst mit Spotify Connect eine kommende Erweiterung vorgestellt.

Spotify Connect funktioniert ähnlich wie AirPlay. So soll es möglich sein, die Musikwiedergabe an einen Lautsprecher weiterzugeben. Ein Beispiel: Kommt man gerade nach Hause und hört grad ein wunderbares Album, kann man es mit einem Klick auf einen Lautsprecher im Wohzimmer genau dort weiterspielen lassen, wo man es gerade beendet hat – sehr praktisch wie ich finde.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de