WISO Gehalt: Gehaltsrechner für das Jahr 2019 optimiert

Netto- und Bruttogehalt berechnen

Wie viel Geld bleibt am Ende des Monats unterm Strich eigentlich übrig? Wie viel Steuern muss ich auf mein Gehalt zahlen? Die kostenlose iPhone-App WISO Gehalt (App Store-Link) berechnet unter Abzug aller Angaben das Brutto- und Nettogehalt. Dazu gibt man entweder das Bruttogehalt ein und lässt sich dann den Nettolohn berechnen oder füttert die App mit einem „Wunsch-Netto-Gehalt“, um so zu sehen, wie viel man brutto verdienen muss, um den angezeigten Betrag am Monatsende auf dem Konto zu sehen.

WISO Gehalt ermittelt zuverlässig den Abzug von Steuern und Sozialabgaben für die Jahre 2014 bis 2019. Mit dem neusten Update auf Version 1.9.0 wurde ein neuer Steuertarif für das Jahr 2019 integriert, ebenso wurden die Werte für die Sozialversicherung angepasst. Der neue Übergangsbereich ab Juli 2019 ist schon jetzt enthalten.

Einfach das Nettogehalt berechnen

Am Ende erhält man nicht nur den Endbetrag, sondern kann nachsehen, wie viel Geld wohin geht. So sieht man genau wie viel Kirchensteuer, Krankenversicherung oder Lohnsteuer zu zahlen ist. Wer zum Beispiel einen neuen Job antritt, kann so schon im Vorhinein berechnen, was am Ende wirklich übrig bleibt. Mit dem Wunsch-Gehalt kann man auch ermitteln, wie hoch eine zukünftige Gehaltsforderung sein muss, um am Ende auf Betrag X zu kommen.

WISO Gehalt 2019 ist für das iPhone erhältlich und für die neusten Modelle optimiert. Der Download ist 2,5 MB klein und wird von Buhl Data bereitgestellt.

WISO Gehalt
WISO Gehalt
Preis: Kostenlos

Kommentare 3 Antworten

  1. Nette App, leider kann man bei einem Dienstwagen den Eigenanteil nicht eingeben. Dadurch leider für mich nicht nutzbar. Für alle anderen „dienstwagenlosen“ oder die, die keinen Eigenanteil haben aber sicher gut.

  2. Bruno (Pro) ist meiner Meinung nach die bessere Alternative. Nutze das als Personaler häufiger, um schnell mal gewisse Änderungen bei Gehältern zu checken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de