Xenowerk: Mutanten-Spiel nach Update mit neuem Kapitel und zusätzlichen Waffen

„Du bist die letzte Hoffung gegen die Mutantenplage“, heißt es in der App Store-Beschreibung zu Xenowerk.

Xenowerk 2

Kollege Fabian hat sich den Top-Down-Shooter von Pixelbite, den schwedischen Entwicklern von Reckless Racing und Space Marshals, bereits nach der Veröffentlichung im Juni 2015 genauer angesehen und lobte besonders die ansprechende Grafik sowie die schnell zu erlernende Steuerung. Seit kurzem liegt das aktuell für 1,99 Euro im deutschen App Store bereit stehende Xenowerk (App Store-Link) in einer aktualisierten Fassung vor, die dem 118 MB großen Spiel weitere Inhalte beschert.


Xenowerk spielt in einem gleichnamigen unterirdischem Forschungslabor, bei dem ein Experiment furchtbar in die Hose gegangen ist. Man übernimmt die Steuerung einer furchtlosen Heldin, die die letzte Hoffnung gegen die Mutantenplage ist und in einer Vielzahl von Leveln alles aus dem Weg räumen muss, was sich ihr in den Weg stellt. In den einzelnen Leveln muss man jeweils kleine Aufgaben erfüllen, wie etwas die Eliminierung bestimmter Gegner oder das Aufsammeln von Informationen aus einem Computer. Die Ziele werden zwar nicht auf einer Karte gezeigt, dafür deutet ein kleiner Kompass die richtige Richtung an.

Hirnschnecken-Mutant als neuer Gegner in Xenowerk

Mit dem jüngst erfolgten Update auf Version 1.2.8 von Xenowerk haben die Pixelbite-Macher ihrem Spiel noch weitere Inhalte und Extras spendiert. So gibt es laut Aussage der Entwickler im App Store-Changelog ein „neues Kapitel mit sich ständig ändernden Etagen-Layouts“, „tolle und neue Waffen“ sowie eine zusätzliche Kategorie an Mutanten, den Hirnschnecken-Mutant.

Was ebenfalls integriert worden ist und wohl das von Fabian in seinem Artikel bemängelte wenig überraschende Gameplay deutlich aufwerten dürfte, sind die neuen Überlebensziele und Champion-Mutanten, die nach Bericht der Entwickler „dich dazu zwingen, deinen Spielstil anzupassen“ – mit Boostern können Kill-Combos nun zudem noch ausgeweitet werden. Mit dem Update auf v1.2.8 ist Xenowerk daher nun noch ein kleines bisschen besser geworden und dürfte vor allem Fans von Top-Down-Shootern gefallen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Tolle Grafik, tolles Gameplay, kein Lebensystem oder sonstiges….einzig mit der Steuerung kann ich mich nicht anfreunden bzw mit dem schießen. Das hat mich schon bei Space Marshalls gestört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de