Yakin: Kayak-Simulation im Retro-Stil heute als Gratis-Download

Wir starten mit einer erfreulichen Nachricht in den Tag. Das Spiel Yakin verzichtet heute auf eine Entlohnung und bietet sich demnach kostenlos an.

Yakin Banner

Im April dieses Jahres hat es Yakin (App Store-Link) in den App Store geschafft. Der sonst 99 Cent teure Download ist erstmals kostenlos erhältlich, 119 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar. Laut Aussage des Entwicklers soll es sich um eine realistische Kayak-Erfahrung halten. Ob das tatsächlich so ist, kann ich mangels Praxis-Erfahrung leider nicht sagen. Aber so viel kann ich vorweg nehmen: Yakin macht Spaß.


Wagt man sich in die wilden Gewässer, steuert man den Paddel mit zwei Daumen, was erstaunlich gut funktioniert. Ziel ist es, möglichst viele Punkte zu erzielen, wobei eine Mindestpunktzahl erforderlich ist, um das nächste Level freizuschalten. Punkte bekommt man durch das Einsammeln von Sternen, Durchfahren von Toren, Bewältigen von Stromschnellen und für Schnelligkeit. Alle diese vier Punkte zu vereinen, das ist die große Schwierigkeit in Yakin.

Yakin

Aufgrund von Strömungen und Hindernissen ist es nämlich nahezu unmöglich, immer in die gewünschte Richtung zu steuern. Und einen Weg zurück gibt es auch nicht, schließlich sind wir auf schnell fließendem Wasser unterwegs. Daher ist es in Yakin besonders wichtig, sich die Kurse samt Hindernisse sehr gut einzuprägen und vorausschauend zu paddeln. Oftmals ist es sinnvoller, ein Tor auszulassen, um danach drei Sterne auf einen Schlag einsammeln zu können, denn das bringt mehr Punkte.

Sollte man aus dem Boot fallen, muss man schnell und häufig auf das Display klicken, um eine Rolle durchzurühren. Misslingt die Aktion, muss man das Level von vorne starten. Der Schwierigkeitsgrad ist in Yakin eher hoch angesiedelt, das ist aber kein Problem. Sobald man das nächste Level freigeschaltet hat, sollte man sich nicht weiter mit dem vorherigen herumschlagen – sondern es lieber später noch einmal versuchen, wenn man über verbesserte Fähigkeiten und ein neues Boot verfügt. Optische Eindrücke des Spiels gibt es im folgenden Trailer.

Yakin im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de