Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es kurz und kompakt.


+++ 18:17 Uhr – Apps: TV-Werbung für Miitomo +++

Miitomo ist Nintendos erste App im japanischen App Store. Einen ersten Werbespot gibt es auch schon.


+++ 18:16 Uhr – Zubehör: Lightning-Kabel für 4,99 Euro +++

Das 120 Zentimeter lange und MFi-zertifizierte Lightning-Kabel von Omars kostet lediglich 4,99 Euro (Amazon-Link). Das 90 Zentimeter lange Kabel sogar nur 4,69 Euro.

Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 31. Mrz 2016 14

Wie schlägt sich das iPhone SE in der Praxis? Genau das möchte ich herausfinden und ersetze mein iPhone 6s in den nächsten zehn Tagen durch den kleinen Neuling.

iPhone Familie

Da ist es also, das neue iPhone SE. Ganz schön klein. Und ganz schön handlich. Vor rund zwei Jahren haben fast alle ein größeres iPhone gefordert und Apple hat geliefert. Die ununterbrochene Nachfrage nach der 5er-Generation hat Apple aber gezeigt, dass es auch für ein iPhone mit 4-Zoll-Display noch eine große Nachfrage gibt. In China sollen innerhalb weniger Stunden mehrere Millionen Exemplare des iPhone SE vorbestellt worden sein.

Alles andere als heimelig geht es im frisch im App Store erschienenen Survival-Abenteuer The Abandoned zu.

The Abandoned 1 The Abandoned 2 The Abandoned 3 The Abandoned 4

The Abandoned (App Store-Link) wurde von Gaijin Distribution in den deutschen App Store gebracht, wo es sich zum Preis von 1,99 Euro herunterladen lässt. Das 246 MB große Spiel benötigt zudem mindestens iOS 8.0 oder neuer und hat von Apple aufgrund „realistisch dargestellter Gewalt“ die Freigabe 17+ erhalten. Beachten sollte man, dass der Titel erst mit Geräten ab dem iPhone 5, dem iPad Mini 2 und dem iPad 3 kompatibel ist. Eine komplette deutsche Lokalisierung ist für The Abandoned bereits vorhanden. Weiterlesen

Alle Freunde von Pixel-Games sollten sich diesen Artikel zu Hammer Bomb genauer durchlesen.

Hammer Bomb

Hammer Bomb (App Store-Link) steht als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad seit dem 30. März dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit. Finanziert wird das Arcade-Game über gelegentlich eingeblendete Werbebanner sowie über optionale In-App-Käufe für Münz-Pakete. Der Titel von Crescent Moon Games erfordert zur Installation mindestens iOS 7.0 oder neuer sowie etwa 100 MB eures Speicherplatzes. Obwohl keine deutsche Lokalisierung vorhanden ist, sollte sich Hammer Bomb aufgrund des wenig textlastigen Gameplays auch so gut absolvieren lassen. Weiterlesen

Anfang des Monats hat das Spiele-Unternehmen Ravensburger sein Logik-Puzzle Take It Easy komplett überarbeitet. Jetzt könnt ihr das Premium-Spiel kostenlos laden.

Take it Easy

Es ist schon lange her, seitdem Take It Easy (App Store-Link) zum letzten und bisher einzigen Mal kostenlos angeboten wurde. Wer die Aktion im April 2013 verpasst hat, bekommt nun eine erneute Chance: Die normalerweise 1,99 Euro teure Universal-App kann aktuell wieder gratis auf iPhone und iPad installiert werden. Eine gute Gelegenheit, um euch die Frage zu stellen, wie das neue Design beim Endverbraucher ankommt. Weiterlesen

Lord of Trap ist ein neues Spiel. Ich habe mir den Neuzugang schon genauer angesehen.

Lord of Trap 3

Jeden Donnertag strömen zahlreiche neue Spiele in den App Store. So richtige Kracher konnte ich am heuten Tag noch nicht entdecken. Da ich Tower Defense-Spiele mag, habe ich mich für Lord of Trap (App Store-Link) entschieden. Das neue Spiel ist 203 MB groß, für iPhone und iPad verfügbar, nur in englischer Sprache vorliegend und kostet 99 Cent, wobei die Entwickler NewbilityGames nicht auf In-App-Käufe verzichtet haben. Weiterlesen

Schon wieder neigt sich ein Monat dem Ende. Wir wollen euch verraten, welche Apps und Spiele uns im März besonders gut gefallen haben.

Tesla Tubes Gesundes Kind GEO Wissen 2 Mimpi Dreams 4 Pavo App

Tesla Tubes: Dieses Spiel kann kostenlos geladen werden, es gibt keine In-App-Käufe und auch Werbung haben wir bisher nicht entdecken können. Eigentlich schon fast zu schön, um wahr zu sein. Das Rad erfindet Tesla Tubes allerdings auch nicht neu. Die Universal-App ist nicht mehr als ein optisch ziemlich schick gestaltetes Logik-Puzzle, wie es sie im App Store schon zuhauf gibt: Auf einem 25 Kästchen großen Feld müssen verschiedenfarbige Felder so miteinander verbunden werden, dass sich die Linien nicht überkreuzen und zudem alle Kästchen ausgefüllt werden. Das große Plus des Spiels: Tesla Tubes enthält 500 Level und bietet damit einen umfangreichen Spielspaß. (App Store-Link) Weiterlesen

Und schon wieder ein spannendes Kickstarter-Projekt mit einer innovativen Idee. Für alle Skifahrer werfen wir heute einen Blick auf Carv.

Carv Ski Tracker 1

Update am 31. März: Ein kleiner Hinweis an alle Skifahrer, denen es nicht auf ein paar Euro ankommt. Heute läuft die Kickstarter-Kampagne Carv aus. Ich persönlich bin schon sehr gespannt, da ich das Projekt direkt zu Beginn unterstützt habe. Sind noch mehr von euch dabei? Immerhin gibt es bereits weit mehr als 1.000 Unterstützer.

Wie gut informierte appgefahren-Leser wissen, bin ich leidenschaftlicher Skifahrer und nach einer längeren Pause seit drei Jahren wieder regelmäßig auf der Piste unterwegs. Im kommenden Winter werde ich dabei ein neues Gadget mit dabei haben, wenn denn das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar erreicht wird. Seit heute Morgen bin ich Unterstützer des innovativen Ski-Sensors Carv, auch wenn das leider kein günstiger Spaß wird: Carv kostet inklusive Versand rund 200 Euro, hinzu kommen noch Steuern und Zollgebühren.

Die neue und praktische iPhone-App Billy hält eure monatlichen Ausgaben nach. Der Download erfolgt kostenfrei aus dem Apple App Store.

Billy

Netflix, Vodafone, Dropbox, Spotify, Apple Music, Amazon Prime, Twitch, iCloud und Co. verlangen regelmäßige Zahlungen. Mit der kostenlosen iPhone-App Billy (App Store-Link) könnt ihr alle Fixkosten, die regelmäßig anfallen, einfach eintragen, nachhalten und am Ende sehen, wie viel Geld pro Monat fällig wird. Der Download ist gratis, 3,6 MB groß und erlaubt kostenfrei das Eintragen von vier Einträgen, per 99 Cent günstigen In-App-Kauf wird diese Restriktion aufgehoben. Weiterlesen

Die ersten Vorbesteller haben ihr iPhone SE schon erhalten. So auch die Blogger-Kollegen von ChipWorks.

iphone se teardown

Während wir noch auf den DHL-Kurier warten, haben die Kollegen von Chipworks das neue iPhone SE schon auseinander nehmen können und haben einen Blick in das Innere des neuen „Mini“-iPhone geworfen. Wirkliche Überraschungen gibt es nicht, wie erwartet hat Apple hier bekannte Bauteile übernommen, die es so auch schon im iPhone 5s, iPhones 6 und iPhone 6s gibt. Weiterlesen

Mit WikiLinks kann man den Wikipedia-Katalog durchsuchen und Zusammenhänge herstellen. Der Download wird heute kostenlos angeboten.

WikiLinks 3

In den letzten Wochen haben wir euch mit Viki und Wikipedia Mobile schon zwei Apps vorgestellt, die die Inhalte von Wikipedia optimiert für iPhone und iPad aufbereiten, jetzt rückt auch die intelligente Wikipedia-Suche WikiLinks (App Store-Link) wieder in den Fokus. Nach dem Update auf Version 4.0 wird der Download kostenfrei angeboten. WikiLinks ist 34,3 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und kostet sonst bis zu 3,99 Euro. Weiterlesen