10 Jahre Handy-Ticket: 10 Euro Rabatt bei Buchung über den DB Navigator

Bei euch steht demnächst eine Reise mit der Deutschen Bahn an? Dann könnt ihr jetzt beim Ticket-Kauf Geld sparen.

handy ticket alt

Heute feiert das Handy-Ticket der Deutschen Bahn den 10. Geburtstag. Am 24. August 2006, ein Jahr bevor das erste iPhone auf den Markt kam, hat die Bahn das mobile Ticketangebot eingerichtet. Damals wurden rund 80 Buchungen mobil getätigt, 10 Jahre später liegt die Anzahl der gebuchten Handy-Tickets bei über 800.000 Tickets im Monat.


Der Entwickler Thorge Loh hat damals das Handy-Ticket entwickelt und es selbst getestet. Mit zehn verschiedenen Handys ist er quer durch Deutschland gefahren, um sicherzustellen, dass der Barcode auf allen gängigen Geräten vom Scanner gelesen werden kann. Zu den damaligen Top-Modellen zählten unter anderen ein Sony Ericsson T730 oder ein Nokia E65. Dabei wollte er herausfinden, welcher Winkel für den Scan am geeignetsten ist. Seine Ergebnisse (70-Grad-Winkel) stehen auch zehn Jahre später noch in der Bedienungsanleitung – er selbst gilt längst als Vater des Handy-Tickets bei der Deutschen Bahn.

10 Euro Rabatt für die nächste Reise

Das Jubiläum wird mit einem mCoupon gefeiert. Wer ein Ticket via DB Navigator (App Store-Link) bucht, kann 10 Euro sparen, wenn der Bestellwert mindestens 39 Euro beträgt. Der Coupon lautet O7YSZGU7 und ist bis zum 31. August 2016 gültig. Der Reisezeitraum muss zwischen dem 24. August und 30. September 2016 liegen. Pro Buchung kann nur ein mCoupon eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung oder Barauszahlung ist nicht möglich. Keine Erstattung des mCoupons bei Umtausch oder Erstattung des Handy-Tickets.

‎DB Navigator
‎DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de