Adventures of Mana: Square Enix veröffentlicht Remake des Action-Rollenspiel im App Store

Freunde von RPGs sollten nun genauer hinsehen: Mit Adventures of Mana gibt es einen vielversprechenden Titel von Square Enix.

Adventures of Mana 1 Adventures of Mana 2 Adventures of Mana 3 Adventures of Mana 4

Das Team von Square Enix hat bereits Klassiker wie die Final Fantasy- und Dragon Quest-Reihe im App Store veröffentlicht. Mit Adventures of Mana gibt es nun neues Spielefutter für Rollenspiel-Enthusiasten. Adventures of Mana (App Store-Link) kostet 13,99 Euro im deutschen App Store, erfordert iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät und benötigt zusätzlich 478 MB eures Speicherplatzes. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.


Adventures of Mana erschien in Europa erstmals im Jahr 1991 unter dem Titel Mystic Quest für den Gameboy und war das erste Spiel der beliebten Mana-Reihe, die Fans mit der emotionalen Geschichte um den Schutz des heiligen Mana-Baumes, der Suche nach einem legendären Schwert sowie seinen unvergesslichen Charakteren begeisterte.

Für die frisch im App Store erschienene Neuauflage hat der Komponist Kenji Ito, der auch den Original-Soundtrack komponierte, die Musik komplett neu arrangiert. Zudem wurden die Steuerung und die Grafik verbessert, während die Entwickler Wert darauf gelegt haben, die mitreißende Geschichte ganz wie vor 25 Jahren beizubehalten.

App Store-Nutzer vergeben fünf Sterne für Adventures of Mana

Adventures of Mana lässt sich in Farbe und in neu designten 3D-Welten spielen: Diese Überarbeitung findet bei den zahlreichen Fans im App Store bereits großen Anklang. Im Schnitt vergeben die Rezensenten im App Store bei mittlerweile 15 Bewertungen volle fünf Sterne und zeigen sich vor allem begeistert über den gelungenen Soundtrack und die 1:1-Umsetzung von Charakteren, Dialogen und Szenen.

Auch wir waren beim ersten Anspielen von Adventures of Mana gleich begeistert von der großartigen Fantasy-Welt, die sich dem Spieler bietet. Eine einfach zu erlernende, bisweilen etwas ungenaue Steuerung mit virtuellen Buttons und Joystick, eine Auto-Save-Funktion, individuell mit Namen zu versehende Spielfiguren und ein umfangreiches Equipment- und Fähigkeiten-System mit Level-Aufstiegen, Waffen, Zaubertränken, kleinen Shops zum Kaufen und Verkaufen von Objekten und eine Vielzahl von Charakteren und Team-Mitgliedern, mit denen man sich aufmacht, das Geheimnis um den heiligen Mana-Baum zu entdecken. Ein Pflicht-Download für alle RPG-Fans!

Kommentare 12 Antworten

  1. Hab mich so drauf gefreut und wurde bitter enttäuscht keine deutschen Texte echt eine Frechheit bei diesem preis. Da ist man anderes gewohnt von Square enix.!!!

    1. 1. Laut Artikel (bitte nächstes Mal den Artikel durchlesen) erschien das Spiel davor auf dem Gameboy als Mystic Quest. Was im Artikel nicht steht, ist, dass die beliebten Spiele nicht von Enix, sondern von Squaresoft waren. Und gewöhnlich war, dass sie natürlich zuerst auf Japanisch in Japan erschienen (Squaresoft ist Japanisch!). Die vermutlich in USA erfolgreichen Teile erschienen dann in der USA auf Englisch. Die dort in Europa erfolgversprechenden Teile erschienen dann manchmal in Europa, aber nicht unbedingt immer übersetzt. Bei der Seiken Densetsu Reihe war Secret of Mana eine Ausnahme, aber 2 erschien nur in Japan. Und die deutschen Übersetzungen bei Final Fantasy VII auf PlayStation (1!) war katastrophal und daher wünschte man sich das Englische. Jetzt wird Deutsch verlangt?
      2. Enix hatte vermutlich (Ohne Gewähr!) Squaresoft gekauft, als sie sich z.B. mit dem Final Fantasy (movie) übernommen hatten. Von Squaresoft ist man nicht unbedingt Übersetzungen gewohnt.
      3. Du verpasst vermutlich nicht viel, da es kein RPG (Rollenspiel) ist, sondern nur ein Adventure. Appgefahren ist offenbar unwissend und hat wohl keine Ahnung, was Rollenspiele sind. World of Warcraft nennt sich zwar MMORPG, aber eigentlich ist es nur ein Adventure. Als RPG mit MMO (Multi Massive Online Role Playing Game) ist eine erfundene Bezeichnung wegen dem damals guten Ruf von RPGs übernehmen. Das einzige RPG-hafte daran ist wohl, dass alle Spieler in der Welt eine Rolle im Spiel in dieser virtuellen Welt übernehmen. Aber jeder Spieler wechselt in der Regel nicht mehr seine Rolle, außer man beginnt als ganz neue Figur. Aber dann verliert sie alle gewonnenen oder erworbenen Gegenstände oder Fähigkeiten der alten Figur. Daher ist dieses MMORPG eigentlich ein MMOAdventure.

    2. Dieser Artikel scheint ausführlich genug zu sein: https://de.wikipedia.org/wiki/Seiken_Densetsu

      Ich frage mich nur, warum die Firma Square statt Squaresoft genannt wird. Mein Final Fantasy III (US Version – Final Fantasy VI in Japan) wirbt mit dem Namen Squaresoft.

      Final Fantasy II (US Version – Final Fantasy IV in Japan) ist eigentlich sowieso besser.
      => Nehmt lieber Final Fantasy IV unter iOS! Es ist wie Final Fantasy III erneuert. Final Fantasy VI (US: Final Fantasy III) ist leider nicht aktualisiert worden. Und es sind echte RPGs, keine Adventures.

  2. Kann mal jemand für mich in die Glaskugel schauen? Besteht denn die Möglichkeit das es auf Deutsch kommt in einem Update oder ist das bei dieser Firma noch nie vorgekommen?
    Und kann es sein das es auch mal im Preis gesenkt wird? Ich finde den Preis angemessen für so ein Goldstück der Videospielgeschichte, hab es auf dem GameBoy selbst mindestens 5 Mal durchgespielt. Einfach super, aber genau darum will ich nicht unbedingt 13€ für die Nostalgie und in englisch zahlen. ….obwohl ich noch überlege.
    Aber ich will doch am Anfang lieber lesen “Willy entschläft” als “Willy is dead” ????

    1. Dazu ein klares Jein! 😉

      1. Technisch natürlich möglich (weißt du bestimmt auch).
      2. Laut Erfahrung ist dies schon ein paar Male geschehen, aber nicht immer …
      3. Das Spiel ist angeblich von einem alten Original. Wenn es sehr erfolgreich ist, kann es durchaus sein, dass sie eine Übersetzung hinzufügen.

      => Wenn du es kaufst, erhöhst du damit die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine deutsche Übersetzung hinzufügen. Aber ob es genug deutsche Käufer gibt oder es allgemein erfolgreich genug in Europa ist, ist aber eine andere Frage.

      Aber: Hey, was hast du gegen Englisch? 🙂
      Ok, Spanisch ist viel schöner, aber Englisch ist in der Wissenschaft oder im fortgeschrittenen IT-Bereich viel praktischer und nötig für internationale Kommunikation.

      1. Naja, das ist gerade mein Dilemma. ??
        Ich weiß das ich das englisch in dem Spiel locker verstehe und hätte echt Bock noch mal zu zocken. Na, ich schlaf nochmal drüber vielleicht ist es dann gekauft. Ich hatte damals beim GB Spiel die Karte original zum falten mit dabei. Ist da jetzt was virtuell? Sonst find ich die Palmen in der Wüste um die ich die 8 laufen muss doch nicht. ???

        1. Mit virtuell wollte ich eigentlich betonen, dass alle Spieler in WoW in einer gemeinsamen Welt spielen und jeder eine Rolle einnimmt. Das ist aber alles, was man mit gutem Willen als Rollenspiel interpretieren könnte. Bei einem echten Rollenspiel wechselt man als Spieler den Charakter und spielt dabei ein Stück von diesem Charakter. Bei WoW ruht dann dieser Charakter, falls man den Charakter wechselt (was nach meiner alten Erfahrung eigentlich nicht getan wird). Aber im echten Rollenspiel agiert der nicht gespielte Charakter durchaus selbstständig weiter. Man erfährt dadurch unterschiedliche Geschichten aus unterschiedlichen Blickwinkeln, die fast alle oft ineinander verwoben sind. So etwas ist nicht bei WoW. Das wollte ich mit “virtuell” eigentlich ausdrücken. 🙂

          Im Netz findet man sicherlich eine Landkarte als PDF/EPS/PS/… und kannst es dann ausdrucken. Das ist viel schöner als kommerziell! 😉

          Addendum: Übrigens gibt es bei WoW keine richtigen Geschichten. Man sammelt lediglich irgendwelche dämlichen Aufgaben und versucht sie zu erfüllen, wofür man irgendetwas erhält. Dazu kosten diese Aufgaben viel Zeit, aber sind nicht schwer zu erfüllen. Ein roter Faden entsteht dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de