Amazon Prime Video: Champions League im Livestream ab 2021

Die Topspiele am Dienstagabend

Möchte man bisher die Champions League live verfolgen, muss man zahlender Kunde bei Sky oder DAZN sein. Die beiden Anbieter teilen sich die Rechte in Deutschland. Nun berichtet DWDL.de, dass sich Amazon ein Rechte-Paket geschnappt hat, das ab der Saison 2021/22 drei Jahre lang gültig ist.


Amazon Prime Video hat sich das Paket A1 gesichert und darf so die Topspiele der Champions League am Dienstagabend übertragen. Dieser Deal wurde von Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport Europa gegenüber DWDL bestätigt.

Nachdem Amazon schon Audio-Rechte für die Bundesliga besitzt, geht es nun in der Champions League mit Livestreams weiter. Bleibt abzuwarten, ob sich Amazon auch an den kommenden Ausschreibungen für die Bundesliga-Übertragungsrechte interessieren könnte. Diese werden ab der Saison 2021/22 neu vergeben.

Wer welche Pakete erworben hat, dürft in Kürze bekanntgegeben werden, da vergangenen Dienstag die Frist für die Ausschreibung der deutschen Fernsehrechte an der Champions League endete.

‎Amazon Prime Video
‎Amazon Prime Video
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Kommentare 8 Antworten

  1. Echt nervig: jedes einzelne Sch… Fußballspiel auf nem anderen (idealerweise…) Pay-Sender.
    Dazu womöglich noch an Spieltagen kein einziges Spiel mehr parallel und (leider immer öfter rassistische) Ausschreitungen in den Amateurligen.

    „Die“ schaffen das schon noch, dass man bald gar kein Interesse mehr an Fußball hat…

    Back to the roots: mal wieder selber mit den Kumpels auf der Wiese kicken – rechts und links nen Pullover als „Torpfosten“ und los gehts…

  2. Ich finds gut. Eurosport hat ja schon mächtig miese gemacht und die DFL erkannt, was sie für Müll gemacht hat und vergiebt demnächst an min. einen, alles. Das wird die UEFA auch noch merken und Amazon. Denke nicht, dass das im Preis mit drin sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de