appgefahren News-Ticker am 4. Juli (4 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.


+++ 17:19 Uhr – Bitkom: iMessage aktuell auf Platz 4 +++

In einer Umfrage wollte die Bitkom herausfinden, was die populärsten Nachrichten-Dienste in Deutschland sind. Der Gewinner: Wenig überraschend WhatsApp. iMessage kommt hinter Skype und Facebook auf den vierten Platz. Ob iOS 10 etwas daran ändern kann?


+++ 14:22 Uhr – Night Shift: Apple sichert sich Markenrechte +++

Vor einigen Monaten hat Apple den Nachtmodus Night Shift auf iPhone und iPad eingeführt. Aber das könnte längst nicht das Ende der Fahnenstange sein. Apple hat sich die Marke auch auf dem Mac, der Apple Watch und CarPlay sichern lassen, wie TheNextWeb berichtet.


+++ 6:55 Uhr – Google Music: Aktion anlässlich des 4. Juli +++

In den USA wird heute die Unabhängigkeit gefeiert und Google Music bietet vier Monate kostenloses Musik-Streaming für Neukunden. Leider ist das Angebot nicht in Deutschland verfügbar, hier bekommt ihr immerhin noch drei Monate für 1 Euro. Normalerweise kostet ein Monat knapp 10 Euro.


+++ 6:53 Uhr – Apple: Vier Emoji-Apps für iOS 10 veröffentlicht +++

Apple möchte Entwicklern zeigen wie es geht und hat vier Emoji-Apps für iOS 10 im App Store veröffentlicht: Hands, Smileys, Classic Mac und Hearts.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Ja, super Sache … wenn sich die Entwickler an den Smiley Apps von Apple ein Beispiel nehmen dann kommen demnächst Apps mit einem Smiley… ^^

      1. Ja, aber müssen es gleich vier sein? Das hätte man doch in eine Packen können.
        Die sind mit IOS 10 ohnehin vorinstalliert und nur jetzt schon im Appstore wegen der Beta.
        So wie die anderen „Löschbaren“ Apps ja auch schon im Store aufgeschlagen sind

    1. Grauenvoll! Die nächste Generation verlernt die Sprache völlig. Diese Bemerkung hatte selbst die Dame von Apple auf der diesjährigen WWDC gemacht. Andererseits fördert Apple Hochbegabte. Widerspricht sich das nicht?

  2. Für solche Systemaddons genau wie Tastaturen sollten die mal eine extra Kategorie einführen damit man sowas besser findet.

  3. Google Music teste ich gerade für einen Euro drei Monate oder auch nicht. Mittels „Stamp“ waren meine Playlists auch schnell „drüben“. Allerdings enttäuscht mich die iOS App. Für den Mac gibt es erst gar keine. Design ist eine Geschmacksfrage. Mich hat es nicht überzeugt. Da bleibe ich Spotify Premium weiter treu.

  4. iMessage nutzt in meinem Bekanntenkreis leider kein Mensch. Zudem sind mehr Androiden unterwegs. Viel von denen wollen sogar bald mehr Nougat essen, statt in Vitaminen zu investieren. 😀

  5. Man soll schreiben was man meint und wenn man dabei irgendwelche Gefühle besser rüber bringen möchte dann sollte man anrufen oder sich mit der Person treffen was soll der scheiß mit den Emojis

  6. Von meinen Bekannten ist niemand mehr regelmäßig bei Skype online gewesen seit es übernommen wurde. Ich wette, die meisten werden Skype trotzdem nennen. iMessage hätte ich bei einer Umfrage vermutlich nicht genannt, weil es so unauffällig in das System integriert ist.

    1. Skype nutzt auch so gut wie keiner mehr in meiner Familie bzw. meinem Freundeskreis.

      iMassage hat halt nur den „Nachteil“, dass es auch nur auf Apple Geräten funktioniert.

    1. Tja, das frage ich mich auch. Ich bin zwar noch(!) Office 365 Abonnement, nutze die 60 Freiminuten bei Skype allerdings nicht, da ich meinen Account schon lange geschlossen/gekündigt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de