Apple Watch 4: EKG-Funktion auch außerhalb der USA nutzen

Mit diesem Trick funktioniert es.

apple watch 4

Auf der letzten Keynote wurde die EKG-Funktion der neuen Apple Watch ausführlich vorgestellt, großen Zuspruch gab es auch für die Tatsache, dass die Apple Watch Series 4 mit der FDA der amerikanischen „Food and Drug Administration“ (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde), konform geht. Die entsprechende App und Funktion ist jedoch noch nicht aktiv, soll aber noch in diesem Jahr erscheinen.

Und die EKG-App und Meldungen zu Rhythmusstörungen können nur Nutzer in den USA verwenden. Allerdings hat 9to5Mac jetzt herausgefunden, dass man die EKG-Funktion auch außerdem der USA nutzen kann – mit einem kleinen Trick.

EKG-App auch in Deutschland verwenden

Es genügt nämlich, die Region von Deutschland auf USA umzustellen. In den Einstellungen > Allgemein > Sprache & Region könnt ihr unter Region auch die „Vereinigen Staaten“ auswählen. Das gleiche gilt für die Apple Watch an sich. Nach der Umstellung soll man die EKG-Funktion nutzen können.

Die iPhone-Sprache wird ja separat eingestellt, allerdings stellt ihr damit die Zeit, das Datum und andere Einheiten um. Zu beachten gilt aber, dass dieser Trick mit einer Vorabversion ausprobiert wurde – Apple könnte hier noch Änderungen vornehmen und den Software-Trick schließen.

Kommentare 21 Antworten

  1. Der Bericht ist absolut irreführend. Ihr schreibt wenn man es umstellt kann man ein EKG machen aber die ekg Funktion ist noch garnicht aktiviert worden seitens Apples

  2. Wozu überhaupt eine Watch 4 zum jetzigen Zeitpunkt kaufen, wenn wichtige Features in Deutschland gar nicht aktiv sind – und es in absehbarer Zeit wohl auch nicht werden?
    Da behalte ich lieber noch meine Watch 1 und warte weiter ab, bis die Watch 5 dann da ist – bis dahin sollte ja endlich alles funktionieren.
    Vielleicht sollten die Hersteller sich mal abgewöhnen, gleiches Geld für ein Produkt zu verlangen, dass in USA mehr Funktionsumfang hat, als hier in Deutschland.
    Aber wenn das alle Konsumenten uneingeschränkt mitmachen…

    1. Letztlich weiß man „vor“ dem Kauf, was der Kunde erhält! Und was wäre der Preisnachlass für die derzeit noch nicht freigeschaltene EKG Funktion? Für mich ist diese Funktion interessant aber nicht ausschlaggebend für einen Kauf. Und letztlich hat es nichts mit funktionieren zu tun, sondern der Freigabeprozess für eine Med. Gerät.

  3. Wenn ich die Uhr auf USA im System ändere, zeigt sie dann die richtige Zeit für DE an? Die holt sich doch sicher passend zur eingestellten Region zumindest in Intervallen die passende Zeit von einem Time-Server… EKG, aber dafür die falsche Zeit wäre ja das blödeste, was eine Uhr machen kann.

    1. Ich schätze da hast du einen Denkfehler. Wenn ein Tourist aus den USA nach Deutschland kommt, muss er ja auch nicht die Zeit auf der Uhr umstellen, oder gar die Region. Oder andersherum, wenn du in die USA fliegst stellst du die Watch auch nicht um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de