Auto-Helligkeit deaktivieren: Wo hat sich die Einstellung in iOS 11 versteckt?

Die Display-Helligkeit automatisch anzupassen, ist normalerweise eine praktische Funktion. Aber was, wenn man sie deaktivieren will?

iPhone iOS 11 Auto Helligkeit

Auf dem iPhone und iPad wird die Display-Helligkeit schon seit jeher automatisch angepasst. Ist man in einer hellen Umgebung, etwa tagsüber im direkten Sonnenlicht, wird das Display besonders hell gestellt. Abends im Bett, wenn das Licht schon ausgeschaltet ist, verringert sich die Display-Helligkeit dagegen auf ein Minimum.


Es mag aber durchaus länger dauernde Momente geben, in denen die Display-Helligkeit nicht automatisch gesteuert werden soll. Bislang konnte die Auto-Helligkeit in den iOS-Einstellungen unter dem Menüpunkt „Anzeige & Helligkeit“ eingestellt werden.

Warum hat Apple die Auto-Helligkeit so gut versteckt?

Mit dem Start von iOS 11 hat Apple die eigentlich sinnvoll platzierte Funktion sehr gut versteckt. Wer die Auto-Helligkeit ausschalten oder wieder einschalten möchte, kann das im folgenden Menü tun: iOS-Einstellungen – Allgemein – Bedienungshilfen – Display-Anpassungen.

Warum Apple diese Option so gut versteckt hat, ist nicht ganz klar. Wir können nur eine Vermutung äußern: Apple ist der Meinung, dass die Option immer eingeschaltet sein sollte, um ein möglichst gutes Benutzererlebnis zu bieten. Anscheinend soll die Auto-Helligkeit nur deaktiviert werden, wenn es aufgrund von Sehbehinderungen erforderlich ist.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Wenn man die Helligkeit einmal manuell steuert ist die Automatik meiner Meinung nach deaktiviert.
    Oder täusche ich mich?

    Dann muss man den Schalter einmal aus und wieder einschalten

    Das war unter iOS 10 aber auch schon so

  2. Ich glaube nicht, dass Apple irgendwas verstecken will. Wollten sie das, würden sie es nicht so leicht auffindbar machen; die Suchfunktion gibt die Position schließlich sofort preis, sogar unter beiden Suchworten „Auto“ und „Helligkeit“

  3. Diese Funktion so zu verstecken zeigt einfach nur, dass Apple die Kundenwünsche nicht interessieren. Siehe auch das Wlan im neuen Kontrollcenter.

    1. Quatsch, bei mir seit Jahren deaktiviert. Was sagt uns das? Nichts. Genau so viel Wahrheit steckt in deiner Mutmaßung. Und das neue Kontrollzentrum finde ich persönlich gelungen -> wiederum meine Meinung.

  4. Es gibt nun mal Leute die viel über eine Sache nach denken. Aber Zuviel über was nach gedacht wird, heißt es noch lange nicht das es gut ist ??

  5. Weißpunkt reduzieren finde ich ja auch ne. nette Idee. Man sollte die Helligkeit nur nicht auch noch ganz runterschrauben 🙂 hatte eben Schwierigkeiten überhaupt noch etwas zu erkennen 😀 die Auto-Helligkeit hätte Apple am alten Platz lassen sollen.. so bin ich aber wenigstens eben in den Genuss vom Weißpunkt reduzieren gekommen. Danke Apple ?

  6. Ich hab’s immer an. Will ich es spontan heller/dunkler hilft das Kontrollzentrum. Aber gerade nachts will ich nicht mit 100% Beleuchtung ne gratis Augenlaserbehandlung bekommen 😀

  7. Ich finde, dass das Display seit iOS 11 insgesamt dunkler erscheint als unter iOS 10. Geht das noch Jemandem so?
    Ich habe Autohelligkeit aus und den Weißpunkt auf 50 % gestellt, weil es mir sonst einfach zu dunkel ist. Habe auch Beiträge dazu im Netz gefunden.

  8. Das finde ich auch sehr ungeschickt gelöst… ?

    Auch vermisse ich jetzt im Kontrollzentrum den Schalter für „Nightshift“ – oder übersehe ich den nur? ?

    1. Der versteckt sich hinter der Helligkeit. Langer oder fester Druck auf die Helligkeit und dann sollte unten der Schalter für Nightshift sein.

  9. Ich habe seit iOS11 Probleme mit Kanal 13 in einem n WLAN. Die Verbindungsgeschwindigkeit wird mit 6-13Mbit festgelegt. Hat das noch jemand festgestellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de