Banana Kong: Sehenswerter Endless Runner weckt Erinnerung an Donkey Kong

Mit Banana Kong schickt FDG Entertainment einen neuen Endless Runner ins Rennen. Wir zeigen euch die Neuerscheinung im Video.

Banana Kong (App Store-Link) ist eine echte Empfehlung für iPhone- und iPad-Besitzer, die gerne Endless Runner spielen oder früher schon auf Donkey Kong abgefahren sind. Die Universal-App stammt von einem Publisher, den wir für seine hohe Qualität schätzen und auch hier nicht enttäuscht werden. Für 89 Cent bekommt man jedenfalls einiges an Spielspaß geboten.

Ziel des Spiels ist es, mit einem Gorilla eine möglichst weite Strecke zurückzulegen und dabei zahlreiche Missionen zu erfüllen. Der Affe läuft automatisch, mit einem Fingertipp auf das Display lässt man ihn springen und direkt danach schweben, wenn man den Finger nicht sofort vom Display anhebt. Wenn man genügend Bananen gesammelt hat, kann man durch einen Fingerwisch einen Dash ausführen, um Objekte zu zerstören oder der Bananen-Lawine zu entkommen.

Sehr klasse ist die Abwechslung, die in Banana Kong geboten wird. Neben den vielen festen Hindernissen gibt es auch dynamische Gefahren, wie zum Beispiel schnappende Krokodile oder Fledermäuse. Zudem gibt es Freunde, mit denen man sich für kurze Zeit schneller fortbewegen kann. Einen Tukan und ein Warzenschwein habe ich schon entdeckt, eine Giraffe und ein Leopard warten im In-App-Shop auf ihre Aktivierung. Der Shop ist aus meiner Sicht übrigens der einzige große Kritikpunkt an Banana Kong, aber wirklich notwendig erscheinen mir dortige Ausgaben zumindest für das Erfüllen der Missionen nicht. Mir macht es jedenfalls tierischen Spaß!

Kommentare 14 Antworten

  1. Sehr cooles Spiel. Habe nun auch herausgefunden, wie man in den Palmen höher springen kann: nach unten wischen! Dann bekommt man quasi Speed wie bei einem Trampolin.

  2. Pingback: Totgesagte leben länger: Toller Endless Runner “Banana Kong” bekommt nach 3 Jahren neue Inhalte - appstore.best

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de