Beta-Test der neuen App startet & Entschuldigung für die Ausfälle der letzten Tage (Update)

Wir haben gute Nachrichten für euch: Das kommende XXL-Update unserer News-App kann jetzt von euch ausprobiert werden.

App-Entwicklung

Update am 25. Juli: Soeben haben wir alle bis gestern Abend angemeldeten Nutzern eine E-Mail-Benachrichtigung mit allen Informationen zur Installation der Testversion zugeschickt. Falls ihr noch mitmachen wollt, einfach das unten verlinkte Formular ausfüllen, die nächsten Einladungen werden dann morgen Mittag verschickt.

Bevor wir euch mit allen wichtigen Informationen rund um den Beta-Test versorgen, möchten wir uns bei euch für die Ausfälle und Schwierigkeiten der letzten Tage entschuldigen. Nach einem notwendigen Wechsel auf einen neuen Server gab es einige Komplikationen, die wir so in der Form in unserer Testphase nicht vorhersehen konnten. Doppelte Push-Mitteilungen, Neustarts des Servers und kleine Ausfälle der App. Solltet ihr aktuell noch von Problemen betroffen sein, meldet euch bitte direkt per E-Mail bei uns, so können wir euch am schnellsten helfen.

So meldet ihr euch für den Beta-Test an

In den letzten zwei Monaten haben wir zusammen mit einem neuen Entwickler hart am nächsten großen Update unserer App gearbeitet und können euch jetzt erstmals die Möglichkeit bieten, die bereits sehr weit fortgeschrittene Beta-Version der App zu testen.

In der ersten öffentlichen Beta-Version sind einige Funktionen noch nicht aktiv, beispielsweise Push-Mitteilungen, App des Tages und der Ticker. Diese und weitere Funktionen werden wir in den kommenden Tagen und Wochen Schritt für Schritt aktivieren.

Um euch für den Beta-Test anzumelden, müsst ihr lediglich dieses Formular ausfüllen. Die Einladungen für den Test werden wir dann innerhalb des nächsten Tages über Apples Beta-Testsystem TestFlight an euch versenden. Bitte beachtet, das die maximale Anzahl der Tester auf 1.500 Personen beschränkt ist.

Die Beta-Version wird auf eurem iPhone oder iPad als neue App installiert, so könnt ihr sie neben der bestehenden App nutzen. Die fertige App wird dann ganz normal als Update für den App Store verteilt.

appgefahren Update Beta

Wichtige Informationen zu Lesezeichen, Preisalarmen & Credits

Da es sich bei der neuen Version um eine komplette Neuentwicklung mit einem völlig neu aufgebauten Quellcode handelt, können wir leider angelegte Lesezeichen und Preisalarme nicht aus der bisherigen App übernehmen. Lesezeichen und Preisalarme, die in der Beta-Version angelegt werden, können aus technischen Gründen nicht in das spätere Update übernommen werden.

Verschwinden wird auch das Credits-System, das wir damals in Zusammenarbeit mit unseren bisherigen Entwicklern implementiert haben und aufgrund des notwendigen Wechsels der Entwickler nicht übernehmen können. Damit eure Punkte nicht verloren gehen und sie ihr einlösen könnt, werden wir euch bis zum späteren Update unserer neuen News-App noch mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Kommentare 72 Antworten

    1. Siehe Text: „Die Einladungen für den Test werden wir dann innerhalb des nächsten Tages über Apples Beta-Testsystem TestFlight an euch versenden.“

  1. Gibts dann auch nen issue tracker fpr die beta tester zB github issues / youtrack / pivotaltracker oder ähnliches (damit nicht alle fehlermeldungen doppelt rein kommen)

  2. Ich habe nach wie vor die Probleme mit Abstürzen der aktuellen App. Dies muss ich ja nicht per Mail an Euch posten, da es offenbar keine Lösung gibt. Deshalb werde ich geduldig auf die neue App warten und hoffe, dass ich zu den Testern gehöre..
    Habe ich es richtig verstanden, dass die Credits nicht komplett verschwinden, sondern unsere Credits nicht automatisch in die neue App übertragen werden?

    1. Es wird in der neuen App keine Credits geben. Es wird aber eine Möglichkeit für euch geben, die Punkte einfach einzulösen oder in eine andere App unserer bisherigen Entwickler zu übertragen, um dort ggf. eine gewünschte Punktzahl zu erreichen.

      1. Ich hoff doch mal das ich dir die Frage nich beantworten muss, egal wie alt du bist.
        Davon mal abgesehen:
        Was willst du mir damit sagen?

          1. Das is sicherlich richtig.
            Aber ist nich Sinn und Zweck einer Beta so viele Daten wie möglich über die Performance, die Stabilität etc pp. zu sammeln um Schwachpunkte und Macken zu entdecken und auszumerzen?

          2. Also alle werden sicherlich nich mitziehen, aber wenn 50 von den 500 was zurückmelden hat man doch auch schon was gewonnen oder nicht?

  3. Einfach auf die Einladung klicken, dann ging bei mir im iPhone TestFlight auf und ich konnte teilnehmen. Auf dem iPad (ios10) ging es nicht es wurde mir dann ein Code angezeigt den ich eingeben sollte. So klappte es dann auch auf dem iPad.

  4. Die Anmeldung hat geklappt und die App läuft auch… Ist die Inapp-Werbung gewollt ?? Wenn ja find ich das jetzt schon ziemlich Müll… Klar ihr müsst euch finanzieren, aber InApp-Ads sind nervig

    1. Hallo Crossburn,

      die Werbung ist zunächst einmal gewollt. Die Kosten für die Neuentwicklung der App liegen locker im fünfstelligen Bereich und genau das (sowie auch unsere Arbeit) muss irgendwo finanziert werden.

      Wir sind der Überzeugung, dass die aktuell in der Beta eingebundene Werbung mehr als nur zurückhaltend und absolut unaufdringlich ist. Es wird niemals etwas direkt im Sichtfeld angezeigt, es geht kein Platz für den Inhalt verloren und es gibt keine Popups, auf die man versehentlich klickt.

      Anders als beispielsweise ein Spiel oder eine App, die durchaus durch einmalige Bezahlung oder durch später freischaltbare Bonus-Funktionen finanziert werden kann, insbesondere dann wenn die Entwicklung größtenteils abgeschlossen ist. Bei uns ist das anders, da wir tagtäglich ab 6:40 Uhr vor dem Computer sitzen, um euch tolle Inhalte bieten zu können 🙂

      1. Also ich finde, ihr solltet die Werbung aus der App entfernen und dann lieber eine InApp Funktion einbinden, damit man die Werbung für z.B. 0,99€ entfernen kann. Ich wäre auch bereit einmalig was zu zahlen. Zum Thema Credit finde ich es wirklich totalen Mist, denn die ganzen User nutzen die Funktion, aber seit einigen Monaten kommt ja auch nichts mehr neues an Aktionen. Solche Dinge müssen im Vorfeld, bevor diese gestartet werden geklärt sein damit dies auch zukunftsorientiert und vor allem auch zukunftssicher ist

  5. Steht es zu 100% fest das die credits raus fliegen? Ich denke viele Nutzer sammeln diese eifrig und freuen sich jeden Tag auf ihren Bonus.. wäre ein Schritt in die falsche Richtung meiner Meinung nach

    1. Leider sind wir zu diesem Schritt gezwungen, da das ganze Credit-System von unserem bisherigen Entwickler erstellt wurde und es nicht so einfach übernommen werden kann. Leider möchte der bisherige Entwickler nicht mehr für uns entwickeln. Alle, denen noch ein paar Punkte fehlen, werden wir aber eine einfache Option bieten, ihre Punkte weiter zu sammeln (in einer App unseres bisherigen Entwicklers). Mehr Infos dazu in naher Zukunft.

  6. Nur so als Tipp… Werbung ist OK aber bitte fügt dann auch so ne in App in der fertigen App ein, mit der man die Werbung dauerhaft entfernen kann. Wäre gerne bereit, dafür auch zu zahlen. Könnt es ja so machen, wie in einer anderen App, wo die Leute zwischen 0,99€ und 9,99€ zahlen können. Ganz wie sie wollen. Ich meine, dass ihr sehr gute Arbeit macht und die sollte auch honoriert werden. Entweder mit Werbung aber es gibt sicherlich viele wie meine Wenigkeit, die keine App mit Werbung auf dem iPhone haben wollen. Dann auch die Möglichkeit mit in App bieten aber bitte nicht im Abo. ?

  7. Neue App läuft bislang gut. Kommentarfeld musste ich suchen, das hätte ich gerne am Ende der News? Die Werbung ist unaufdringlich ? Eine News App die viele Jahre ständig aktualisiert und mit Inhalten gefüllt wird finanziert sich nicht mit einmalig 99cent. Da ich ein absoluter Gegner von Abo-Modellen bin halte ich Werbung für eine Win-Win Situation für Anbieter und Nutzer.

  8. Ich fände es besser wenn man sofort auf den neuesten Kommentar gebracht wird statt immer scrollen zu müssen… Wie in der alten App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de